Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Toter Engel von Oliver Moros

Reihe: Edel und Stein ermitteln Band 5


Rezension von Christel Scheja


Oliver Moros ist das Pseudonym von L.C. Frey und einem Berliner Autor der ungenannt bleiben möchte. Bereits vier mal haben sie ihr Ermittlerteam Edel und Stein auf Täterjagd geschickt, nun legen sie mit Toter Engel einem weiteren Fall nach, der es in sich hat.

 

In einer verlassenen Fabrikhalle wird die Leiche einer schönen jungen Frau schrecklich entstellt aufgefunden. Die Spur führt schon bald in die Modelszene und auf die Fashion Week. Gleichzeitig zieht man die Leiche eines Mannes aus der Spree.

Helene Edel, Felix Stein und der Rest des Teams machen sich an die Aufklärung der Fälle. Eine Spur fühlt schon bald zu einem ähnlichen Fall, der ein Jahr zurückliegt. Damals wurde bereits eine junge Frau entstellt, überlebte den Anschlag aber. Kann sie mehr wissen?

 

Auch wenn bereits mehrere Fälle erschienen sind, so macht das Autorenteam Neulesern den Einstieg einfach, indem sie die wichtigen Figuren kurz vorstellen, ehe die Geschichte richtig los geht und sich gleich in zwei verschiedene Ebenen auffächert.

Spannend und glaubwürdig beschreiben sie die Ermittlungsarbeit, in der es darum geht, die Personen aus dem Umkreis zu befragen und deren Aussagen genau zu betrachten. Während einer der Fälle fast schon wie schmückendes Beiwerk wirkt, um eine Hälfte des Ermittlerteams abzulenken, geht es in der Modelszene gleich viel härter zur Sache, denn der Verdacht kann wirklich auf mehrere Fallen und das erste bleibt auch nicht das einzige Opfer. Immerhin ist recht schnell ein Zusammenhang gefunden.

Findige und erfahrene Leser dürften das Spiel schnell durchschauen und einen konkreten Verdacht bekommen, die Autoren schaffen es aber dennoch, auch sie weiterhin zweifeln zu lassen und zunächst auf falsche Fährten zu führen.

Die Auflösung ist aber glaubwürdig und nachvollziehbar, bringt alles zu einem sauberen runden Abschluss und löst sich ordentlich auf, bei einigen Nebenfiguren gibt es sogar positive Entwicklungen.

 

Die Ermittler selbst sind lebendig beschrieben, ihre persönlichen Befindlichkeiten geschickt in die Handlung eingebunden, ohne dass sie den Fall stören. Auf jeden Fall entwickelt man genug Bindung, um mit ihnen zu fiebern.

 

Fazit:

Das macht »Toter Engel«, den fünften Band der »Edel und Stein ermitteln«-Reihe zu einem unterhaltsamen und kurzweiligen Krimi, der eine interessante Geschichte bietet und wieder einmal tief in die Abgründe menschlicher Seelen schauen lässt.

 

Nach oben

Platzhalter

Buch:

Toter Engel

Autor: Oliver Moros

Reihe: Edel und Stein ermitteln Band 5

Selbstverlag, 5. Oktober 2022

Taschenbuch, 358 Seiten

 

ISBN-13: 979-8356432712

 

Erhältlich bei: Amazon

 

Kindle-ASIN: B0BHJ9BVGC

 

Erhältlich bei: Amazon Kindle-Edition


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 16.11.2022, zuletzt aktualisiert: 15.12.2022 19:28