Zurück zur Startseite


  Platzhalter

True Colors von Karen Traviss

Reihe: Star Wars - Republic Commando Band 3

Rezension von Thomas Götz

 

Inhalt

Als die Klonkriege weiter durch die Galaxie toben, müssen die effektivsten Krieger der Republik plötzlich feststellen, dass die Separatisten nicht ihr einziger Feind sind und bei weitem nicht der Schlimmste. Noch niemals zuvor waren die Spezialaufträge der Elite- Kommandos der Klonkrieger so brisant wie jetzt . Eine tödliche Bedrohung stellt den Sieg der Republik in Frage und die Mitglieder der Omega Squad machen eine Entdeckung, die ihre Loyalität auf eine harte Probe stellt. Während die Grenzen zwischen Freund und Feind immer mehr verschwimmen, sehen sich die Soldaten und Bürger der Republik plötzlich mit einem neuen Gegner konfrontiert: Der Zweifel, der in ihren eigenen Herzen nagt! Das nahende Inferno wird jeden einzelnen dazu zwingen, endgültig Farbe zu bekennen.

 

Kritik

Wiesen die ersten beiden Bände der Republic Commando-Reihe noch einige Mankos und Tiefen auf, so ist erfreulicherweise festzustellen, das sich dies im vorliegenden Band gebessert hat.

Zwar sieht es anfangs noch nicht wirklich danach aus, denn die Story an sich kommt nicht richtig in Fahrt und es fehlen erneut Bekannte Bezugspunkte im SW-Universum, im weiteren Fortlaufen des Buches macht es dann aber doch immer mehr Laune, den Abenteuern der Commandos zu folgen.

 

Sicherlich, einige Mankos wurden aus dem Vorgänger übernommen: Wie bereits erwähnt fehlen Bezugspunkte in Form von bekannten SW-Charakteren. Daher fällt es schwer, eine emotionale Bindung zu den Klontruppen aufzubauen (was sicher auch damit zu tun hat, das sie nun einmal alle gleich sind und auch aussehen). Immerhin gibt sich das im Verlaufe des Buches etwas und es wird zunehmend interessanter (v.a. auch, weil der Kanzler im Hintergrund die Fäden zieht), den Charakteren zu folgen.

Auch die Mandalore-Ausdrücke sind natürlich wieder mit in das Buch eingeflossen. Immerhin dominieren sie nicht mehr wie im Vorgänger fast ganze Seiten, sondern sind deutlich zurückgeschraubt worden. Auch wenn dieses Sprache sicher zum SW-Universum gehört, so wirkt sie doch in diesen Büchern immer mehr als störend, und obwohl sie nun weniger auftaucht, tut sie das auch immer noch.

 

Davon abgesehen gibt es die übliche SW-Unterhaltung: Schlachten in den Klonkriegen, wobei natürlich die Konkurrenz zwischen den beiden Squads in den Vordergrund rückt. Etwas schade ist hier, das man von einigen der Schlachten, die in diesem Band begonnen werden, nichts mehr hört bzw. deren Ausgang ungewiss bleibt und man sich in der zweiten Hälfte des Buches ausschließlich auf die Jagd nach Ko Sai konzentriert (was zweifellos der interessantere Handlungsstrang ist).

Da das Buch mit einem offenen Ende beschließt, wird diese Handlung wohl noch eine Fortsetzung erfahren (und auf die Umsetzung der ORder 66 darf man jetzt schon gespannt sein).

 

Zwei Sachen seien zum Schluß noch erwähnt: Zum einen natürlich der moralische Fingerzeig. Klone sind Wegwerfprodukte und werden lieber getötet, als medizinisch betreut zu werden. Ein interessantes Thema, das so in SW noch nicht behandelt wurde und aufgrund des Bezuges zu unserer eigenen Welt sicher mit zu überzeugen weiss.

Das zweite sind die 12 Euro, die der Band mittlerweile kostet. Sicher, die Schrift ist verglich mit anderen Panini-Büchern, recht klein und das Buch hat immerhin 504 Seiten... aber es bleibt dennoch zu hoffen das nicht bald alle Bücher in diese Preisklasse aufsteigen.

 

Fazit:

Zwar nicht der Überflieger aber immerhin besser als der Vorgänger. Solide SW-Kost.

 

Zum Seitenanfang

Eure Meinung:

Durch einen Wechsel der Kommentarfunktion unterscheiden sich diese Einträge von neueren.

Anzeige: 1 - 1 von 1.

Delta 38
Samstag, 23. Februar 2008 13:59 Uhr
Ich finde dieses Buch sehr interessant nur ist es schade, das von den eigentlichen schlachten nicht mehr viel erzählt wird, sondern nur noch von der jagd auf Ko Sai.

Zum Seitenanfang

Platzhalter

Buch:

True Colors

Star Wars - Republic Commando Bd. 3

Autorin: Karen Traviss

Broschiert: 512 Seiten

Verlag: Panini Books; Auflage: 1 (Januar 2008)

Sprache: Deutsch

ISBN-10: 3833216530

ISBN-13: 978-3833216534

Erhältlich bei: Amazon

Weitere Infos:


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 06.02.2008, zuletzt aktualisiert: 25.03.2019 10:18