Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Und täglich grüßt das Murmeltier (15th Anniversary Edition) (DVD)

Rezension von Martin Hammerschmidt

 

Es ist schon ein Graus, wenn man jeden Tag aufwacht und einen langweiligen Beruf ausüben muss. Dass dies jedoch zu einem wahrhaft gigantischen Ausmaß an Schrecken auswuchern kann, darüber hat sich der Fernseh-Wetterfrosch Phil noch keine Gedanken gemacht. Bis auf jeden schicksalhaften Tag in der Ortschaft Punxsutawney, deren Namen nahezu unaussprechlich ist.

Geschlagene fünfzehn Jahre ist es tatsächlich schon her, dass Bill Murray und Andie MacDowell unter der Regie von Harold Ramis mit dem Film Und täglich grüßt das Murmeltier einen sensationellen Erfolg an den Kinokassen hatten. Über 2 Millionen Besucher sahen die schwarze Komödie. An den Verleihtheken war der Film ebenso ein Bombenerfolg und verbuchte grandiose Verleihzahlen.

Nach fünfzehn Jahren wird „Und täglich grüßt das Murmeltier“ erneut von Sony Pictures aufgelegt und zwar in einer besonderen Edition, die das 15jährige Jubiläum feiert. Dazu hat man sich einiges ausgedacht.

Doch zunächst eine Zusammenfassung des Inhalts von „Und täglich grüßt das Murmeltier“, für all jene, die den Film noch nicht kennen.

 

Inhalt:

Fernseh-Wetterfrosch Phil ist ein Ekel. Als er zu Dreharbeiten beim "Murmeltier-Festival" in Hinterwald weilt, spielt ihm das Schicksal einen bösen Streich: Ab sofort ist er verdammt, den "Groundhog Day" jeden Tag aufs neue zu erleben - mit den gleichen Songs im Radio, denselben Leuten auf der Straße und der üblichen Ohrfeige der Kollegin, die seinen trickreichen Avancen auch am hundertsten Tag noch widersteht. Mehr und mehr verstrickt sich Phil in der Zeitschleife und versucht mit allen möglichen und unmöglichen Tricks dem Schicksal ein Schnippchen zu schlagen und die Zeitschleife zu verlassen.

Aber dies stellt sich als gar nicht so einfach heraus...

 

Rezension:

„Und täglich grüßt das Murmeltier“ darf getrost als ein Klassiker der modernen Unterhaltung gezählt werden. Harold Ramis gelingt mit der Unterstützung eines brillant aufspielenden Bill Murray und der bezaubernden Andie MacDowell eine rabenschwarze und dennoch warmherzige Komödie der Sonderklasse.

Die Zeitschleife könnte sich als Negativum herausstellen, als stetige Wiederholung des Gleichen, aber die Art und Weise wie sich Bill Murrays Charakter aus der Falle zu winden versucht, verleiht jedem Tag in der Zeitschleife einen eigenen Flair und damit Substanz.

Der Wandel vom Saulus zum Paulus geschieht dabei zunächst nicht uneigennützig, sondern aus der Berechnung heraus, dass Phil seine schöne Kollegin rumkriegen möchte. Dass er am Ende aber charakterlich gefestigt wirkt, ist eine der schönsten Wandlungen der Komödiengeschichte.

Harold Ramis inszenierte den Film „Und täglich grüßt das Murmeltier“ mit Blick auf Slapstick und Situationskomik. Dabei geht er äußerst geschickt vor und es gelingen ihm tiefere Einsichten in das Mensch-Sein zwischen den Zeilen der Dialoge. Der Film wird damit zu einem unterhaltsamen Lehrstück in Sachen Humanität.

 

Bonusmaterial:

Als Bonus-Features ist auf der Jubiläums-Edition einiges Material vorhanden. Mit dabei ist ein Audiokommentar von dem Regisseur des Streifens, Harold Ramis. Hierbei erhält der Zuschauer interessante Einblicke in die Arbeit und kleine Anekdoten vom Dreh des Films.

Ein Interview mit Harold Ramis komplettiert seine Rückschau.

„The Weight of Time“ zeigt Einblicke in den Schaffensprozess verschiedener Menschen, die mit der Erstellung des Films beauftragt waren. Mit dabei ist Denny Rubin, der Drehbuchautor, der Produzent Trevor Albert, und auch Schauspieler wie beispielsweise Andie MacDowell.

Einen gelungenen Blick auf den heimlichen Star des Films, das Murmeltier, wirft die Dokumentation „The Study of Groundhogs“.

Ebenso werden insgesamt sechs „Deleted Scenes“ zum Betrachten angeboten. Die Special Features komplettiert ein Segment mit zwei Trailern zu „Gattaca“ und „Unheimliche Begegnung der Dritten Art – 30 Jahre Edition“.

 

Fazit:

„Und täglich grüßt das Murmeltier“ hat als Film auch nach 15 Jahren nichts von seiner Komik und Faszination verloren. Der Streifen ist ein wahres Slapstick-Feuerwerk für die ganze Familie, wo jede Generation ihren eigenen Gehalt aus dem Film zu ziehen vermag.

Die umfangreiche Bonussektion macht das unterhaltsame Gesamtpaket perfekt.

Eure Meinung:


Keine Einträge
Keine alten Kommentare vorhanden.

Zum Seitenanfang

Platzhalter

Film:

Und täglich grüßt das Murmeltier (15th Anniversary Edition)

USA, 1993

Regie: Harold Ramis

Komponist: George Fenton

Format: Dolby, PAL, Surround Sound

Sprache: Französisch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)

Untertitel: Deutsch, Englisch, Arabisch, Französisch, Niederländisch

Region: Region 2

Bildseitenformat: 16:9

FSK: 12

Sony Pictures Home Entertainment, 6. März 2008

Spieldauer: 97 Minuten

 

ASIN: B0011WMXBA

 

Erhältlich bei Amazon

 

Darsteller:

Bill Murray

Andie MacDowell

Chris Elliott

Stephen Tobolowsky

Marita Geraghty

Weitere Infos:

Es wurde ein Pressemuster rezensiert. Daher können leider keine Aussagen über das Cover, Bonusmaterial, Bild- und Soundqualität gemacht werden.


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 03.05.2008, zuletzt aktualisiert: 19.02.2019 11:18