Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Versteckt - Entdeckt! - Zirkus (Nintendo DS)

Rezension von Christoph Weidler

 

Verlagsinfo

Nur ein helles Köpfchen und flinke Finger können die vielfältigen Puzzle in "Versteckt - Entdeckt! Zirkus" lösen. Die kniffligen Rätsel, die unzähligen Level und Multilevel-Spiele sorgen für fesselnden Spiel- und Rätselspaß. "Versteckt - Entdeckt! Zirkus" kommt in einer liebevoll gestalteten Zirkus-Szenerie, bei der nichts scheint wie es ist. Die bewährte Grundidee "Ich sehe was, was du nicht siehst ..." verbindet auf eine spielende Weise Lernen und Konzentrationstraining. Ob zu Hause oder für unterwegs, der Versteckt - Entdeckt! Zirkus wird niemals langweilig!

 

Technik / Handlung

In einer stimmungsvollen Zirkusatmosphäre navigiert man sich mittels Touchpen navigiert man zwischen den einzelnen Rätseln und Spielen, deren Handhabung dank gelungener Tochpensteuerung einfach und sehr gut zu handhaben sind. Zusätzlich ist natürlich auch eine Steuerung über Steuerkreuz und Tasten möglich. Insgesamt bietet "Versteckt - Entdeckt! Zirkus" 19 Rätsel und 3 kleine Spiele. Wer die bekannten Wimmelbilderbücher kennt und liebt, wird sich mit den Rätseln schnell zurecht finden. Anhand eines Rätseltextes muss man die gesuchten Gegenständen in den Bildern suchen und wenn man alle gesuchten Gegenstände gefunden hat gelangt man in eine Bonusrunde. Für jedes gelöste Rätsel erhält man eine Zirkuskarte, hat man zehn dieser Zirkuskarten zusammen, kommt man in die nächste Stufe. Erschwert werden die Rätsel durch die verschiedenen Varianten der Bilder neben den „normalen“ Rätselbildern wie z.B. das „Zirkusplakat“ oder „Balonrätsel“ findet man hier auch Suchbilder mit einem Wirbel, welcher das Suchbild verzerrt, oder dem „Karussellrätsel“, mit verdrehten Suchbild oder dem „Röntgenrätsel“ mit zusätzlichem Röntgenblick. In den großen Suchbildern navigiert man mittels Touchpen, mit dem man die Bilder hin und her schieben und sich so konzentriert auf die Suche nach den geforderten Gegenstände machen kann. Dieses ist gar nicht so leicht, verstecken sich die gesuchten Objekte doch sehr gut in den einzelnen Suchbildern und sorgt so für ein langes Vergnügen.

Neben den Rätseln bietet "Versteckt - Entdeckt! Zirkus" aber auch noch drei kleine Spiele, wie z.B. das „Ringspiel“ bei dem man Gegenstände nach Gemeinsamkeiten sortieren und in die jeweiligen Ringe schießen muss. Oder „Platzen und Fallen“ in der man drei oder mehr zusammenpassende Gegenstände (Farbe, Objektart, Form) entfernen muss oder dem Gedächtnisspiel „Alle Mann herhören“, in dem man die vorgegebene Tonfolge aus dem Gedächtnis wiedergeben muss.

 

Spielspaß

"Versteckt - Entdeckt! Zirkus" ist eines der Spiele die man immer wieder hervorholt um erneut sein Können und Gedächtnis auf die Probe zu stellen. Gerade für Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahre, sorgt es durch die Suchrätsel für einen gelungenen Spielspaß und einen gesunden Ergeiz die Rätsel zu lösen. Besonders die sehr gut gestaltete Zirkusatmosphäre gibt dem Spiel seinen ganz persönlichen wunderbaren Charme und zeigt das Gedächtnis- und Konzentrationsspiele auch für Kids bei weiten nicht langweilig sein müssen – sondern im Gegenteil, in dieser Art für einen großen Spielspaß sorgen.

 

Fazit

Mit "Versteckt - Entdeckt! Zirkus" ist Koch Media ein erstklassiges Gedächtnis- und Konzentrationsspiel in wunderbarer Spielatmosphäre gelungen!

 

Eure Meinung:


Keine Einträge
Keine alten Kommentare vorhanden.

Zum Seitenanfang

Platzhalter

Spiel:

Versteckt - Entdeckt! - Zirkus (Nintendo DS)

von Koch Media GmbH

Plattform: Nintendo DS

USK-Einstufung: ohne Altersbeschränkung

ASIN: B000X1AC54

Erhältlich bei: Amazon


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 22.01.2008, zuletzt aktualisiert: 16.02.2017 13:47