Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Warcraft – Premium Ausgabe von Richard A. Knaak, Christie Golden & Jeff Grubb

Reihe: Warcraft 1 – 3

Rezension von Carsten Kuhr

 

Pünktlich zur Leipziger Buchmesse veröffentlichte der Dino Panini Verlag den zweiten Satz seiner jeweils auf 3000 Exemplare limitierten Hardcoverausgaben erfolgreicher Game-Novels.

 

Neben der »Diabolo-Romanen« wurden diesmal die Titel um »Warcraft« für eine Veröffentlichung ausgewählt.

Warcraft ist eine typische Sword & Sorcery Welt. Auf der einen Seite die Orks sowie die mit diesen verbündeten Drachenreiter, auf der anderen die mit diesen im Zwist liegenden Menschen, Elfen und Zwerge.

Im ersten Text wird der verbannte Magier Rhonin zusammen mit einer Elfe und einem Zwerg ausgesandt dem Gerücht, dass der Drache Deathwing noch am Leben sei auf den Grund zu gehen. Und wirklich trifft unser ungleiches Triumvirat auf Deathwing und einen finsteren Plan der Orks, die sich unbemerkt von ihren Gegnern neue Flugechsen für den Krieg heranziehen.

 

Im »Der Lord der Clans« begegnen wir einem Ork, der von Menschen aufgezogen wurde. Als Mittler zwischen beiden Rassen soll er die Stärken Beider in sich vereinen, und die Heere der Menschen zu neuen Siegen führen. Doch da hat Lord Blackmoore seinen Rechnung ohne den Wirt gemacht.

Im dritten Roman begleiten wir den jungen Khadgar. Dieser dient sich dem Zauberer Medivh als Lehrjunge an. Doch Medivh, der Magier, der den Kräften des Guten dienen sollte verbirgt ein dunkles Geheimnis - ein dunkler Schatten verführte ihn dazu, seine Kräfte in den Dienst des Bösen zu stellen. Nur Khadgar kann sich dem drohen Unheil entgegenstellen ..

 

 

Alle drei Romane bieten dem Leser geradlinig verfasste, durchaus interessante und spannende Plots. Dank sorgfältiger Einführung in die dargestellte Welt ist es auch Nicht-Spielern ohne grössere Mühe möglich sich in der Welt von Warcraft zurechtzufinden, ja heimisch zu werden. Dabei bleiben zwar grosse Überraschungsmomente Mangelware, aber alles liest sich doch, gerade auch im direkten Vergleich zu dem Diabolo Sammelband ein wenig stimmiger und frischer. Zwar erwarten uns auch hier schablonenhafte Helden, die sich innerhalb der üblichen Parameter bewegen, doch das wird dann zumindest ansprechend erzählt. Langeweile kommt nicht auf, dazu haben es alles beteiligten Autoren zu gut verstanden, ihre Stories kurzweilig und routiniert zu erzählen.

Gerade für Leser, die einmal ins Genre hineinschnuppern möchten, oder die vom Game kommend ihren Eindruck von dieser farbenprächtigen Welt ein wenig vertiefen möchten sind die Romane einen Versuch wert. Für versierte Fantasy-Leser, die von einem Buch mehr als spannende aber letztlich altbekannte Versatzstücke gängiger S & S Epen erwarten bietet der Titel sicherlich letztlich aber zu wenig wirklich Eigenständiges oder Neues.

 

Zum Seitenanfang

Eure Meinung:


Keine Einträge
Keine alten Kommentare vorhanden.

Zum Seitenanfang

Platzhalter

Warcraft – Premium Ausgabe

Reihe: Warcraft 1 – 3

Autor: Richard A. Knaak, Christie Golden & Jeff Grubb

Gebundene Ausgabe - 800 Seiten - Dino Entertainment

Erscheinungsdatum: März 2006

ISBN: 3833213973

Erhältlich bei: Amazon

Weitere Infos:


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 23.03.2006, zuletzt aktualisiert: 27.08.2020 19:55