Wolcen: Lords of Mayhem

Rezension von Max Oheim

 

 

Produktbeschreibung:


In Wolcen kannst du dich deinen Gegner alleine stellen, oder aber dank unseres Matchmaking-Systems den Herausforderungen mit einer zufälligen Gruppe bewältigen oder aber mit deinen Freunden. Spiele Akt 1 der Story bevor du den wiederspielbaren Inhalt auswählst bei dem Du selbst die Schwierigkeit bestimmst. Je härter die Herausforderung desto besser sind die Belohnungen!


Story:


Der Spieler schlüpft in die Rolle als eines von drei Weisenkinder von Großinquisitor Hamlock. Unser Charakter ist ein Purifier. Diese sind Jäger von Magiern und allem Okkulten. Als diese Armee unter der Führung des Großinquisitors ausrückt, gerät sie in einen Hinterhalt und wird von mysteriösen Geistern überfallen. Im Kampf gegen einen Großdämon entdeckt der Protagonist ungeahnte, magische Fähigkeiten in sich und kann den Dämon verbannen. Das Verbannen des Dämons gefällt der Republik, die Magie eher weniger. Deshalb müssen wir fliehen und fallen in die Ungnade der Republik.

(Wolcen: Lords of Mayhem)
(Wolcen: Lords of Mayhem)

Gameplay:


Unseren Charakter, wahlweise Mann oder Frau, können wir vom Aussehen her selbst bestimmen. Dazu können wir am Anfang bestimmen mit welcher Klasse wir den Prolog spielen wollen. Dabei wird lediglich bestimmt welche unsere erste Waffe und die erste Fähigkeit ist. Wolcen: Lords of Mayhem lässt den Spieler seinen Charakter frei nach Belieben entwickeln. Die 40 aktiven Fähigkeiten können wir im laufe des Spiels finden, oder lassen sich als Hyperwürfel kaufen. Unser Charakter kann im Grunde alle Fähigkeiten benutzen, sofern man die passende Waffe ausgerüstet hat. Dabei lassen sich Waffen auch kombinieren, sodass der Spieler zum Beispiel eine Axt in der einen Hand hält und eine Pistole in der anderen. So können wir Nah-und Fernkampf angriffe abwechselnd einsetzen, zudem können wir nun Fähigkeiten von 2 verschiedenen Klassen verwenden. Durch Benutzung steigt der Level der Fähigkeiten, alternativ verkaufen wir doppelt gefundene und leveln diese so auf. Ein Feuerball durchschlägt dann Gegner oder verbrennt sie und die beschworenen Zombies schießen Explosiv- oder Gift-Pfeile. Mit höherer Erfahrung kann der Spieler mehrere Modifizierungen pro Skill kombinieren, etwa können wir dann Gegner länger in einem größeren Radius einfrieren und welche beim Ableben selbst eine Frost-Nova auslösen lassen.

(Wolcen: Lords of Mayhem)
(Wolcen: Lords of Mayhem)

Für die passiven Perks haben sich die Entwickler einen rotierbaren Talentbaum ausgedacht: Dieser umfasst drei große Räder um die Fähigkeiten einer Zauberin mit der einer Kriegerin und der einer Assassinin dynamisch zu verknüpfen, man kann aber auch seinen Charakter voll auf eine Klasse ausrichten. Typische Perks sind mehr Schaden, eine höhere Ausdauer, zusätzliche Willenskraft für Zauber oder ein besseren Kraftschild, aber auch solche wie sich teilende Geschosse oder solche, die zwei unterschiedliche Statuseffekte bewirken. Hinzu kommen bei jedem Level-Aufstieg 10 klassisch Punkte welcher der Spieler für Wildheit, Zähigkeit, Beweglichkeit und Weisheit ausgeben kann. Das führt dazu das sich die Werte für Heilung, Ausweichchancen oder Widerstand gegen Schadenstypen verbessern. Sollten wir unzufrieden sein oder kommen im Spiel nicht weiter können wir unsere passiven Fähigkeiten gegen ingame Geld zurücksetzen lassen.

(Wolcen: Lords of Mayhem)
(Wolcen: Lords of Mayhem)

Das eigentliche Kampfsystem basiert auf Willenskraft und Wut - leert sich das eine, erhöht sich das andere. Durch Skills, Perks und Gegenstände lässt sich das Verhältnis verschieben oder stabilisieren. In Wolcen: Lords of Mayhem finden wir Unmengen an Loot. Diese wird ausgerüstet, eingelagert oder verkauft. Plätze dafür haben wir im Inventar und in der persönlichen Truhe. Im Spiel gibt es gewöhnliche, magische, seltene, legendäre sowie einzigartige Items und diese wiederum sind mit passiven Eigenschaften versehen. Edelsteine können wir in die Sockel der Ausrüstung einsetzen um diese so mit extra Fähigkeiten zu versehen.

(Wolcen: Lords of Mayhem)
(Wolcen: Lords of Mayhem)

Story durch..was nun?


Hat der Spieler die Story abgeschlossen gibt es noch einiges zu tun. Im Endgame Modus erhalten wir Missionen, sogenannte Projekte welche uns in der Stadt Stormfall eine Vielzahl verschiedener Gebäude errichten lassen. Um diese Projekte voranzutreiben, müssen wir zufällig generierte Dungeons abschließen. Diese belohnen uns mit Ressourcen, die für den Bau der Gebäude benötigt werden. Für jedes freigeschaltete Gebäude bekommen wir eine Belohnung: Auf uns warten, unter anderem, Bankfächer, Talentpunkte, Komponenten und Farbstoffe. Unsere Ausrüstung können wir dann gegen ingame Gold Optisch anpassen und Färben sodass alles perfekt zusammenpasst.


Fazit:


Wolcen: Lords of Mayhem ist ein klasse Spiel mit einer tollen Grafik. Das Spiel bietet eine Menge an Inhalt sodass der Spieler einiges zu erledigen hat. Es lohnt sich definitiv.

Zum Seitenanfang

Eure Meinung:

botMessage_toctoc_comments_9210
Platzhalter

PC

Wolcen: Lords of Mayhem

Entwickler: Wolcen Studio

Veröffentlichung: 13. Februar 2020

 

Erhältlich bei: Steam


Platzhalter
Platzhalter
zuletzt aktualisiert: 06.09.2020 13:23 | Users Online
###COPYRIGHT###