Zurück zur Startseite


  Platzhalter

World of Warcraft – Battle for Azeroth

Rezension von Max Oheim

 

Verlagsinfo:

Azeroth hat einen schrecklichen Preis dafür bezahlt, den Vormarsch der Legion aufzuhalten – doch obwohl die Wunden der Welt heilen, wird bald deutlich, dass das gebrochene Vertrauen zwischen Allianz und Horde am schwersten wiederherzustellen sein wird. Versammelt eure Verbündeten und kämpft auf der Seite eurer Fraktion, während dieser uralte Konflikt neu entfacht – denn die Zukunft von Azeroth wird in den Feuern des Krieges geschmiedet.

Story:

Die Geschichte von Battle for Azeroth ist im Grunde in zweigeteilt.

Allianz-Spieler erleben die Story um Schuld und Vergebung von Jaina Prachtmeer, die nicht als Thronerbin, sondern als Verräterin in ihre Heimat Kul Tiras zurückkehrt. In der Erweiterung »Battle for Azeroth« besucht der Spieler Kul Tiras als Diplomat der Allianz und hilft Jaina dabei die Beziehung zur ihrem Volk zu retten.

 

Spielt der Spieler auf der Horde-Seite erlebt dieser eine Tragödie um das zerbrechende Troll-Imperium.

 

Zusammengefasst geht es in den Geschichten darum für die eigene Fraktion Verstärkung für den bevorstehenden Krieg zu sammeln.

 

Jaina Prachtmeer
Jaina Prachtmeer

Inhalt:

Was bringt Battle for Azeroth für Neuerungen?

 

Kriegsmodus

In der jeweiligen Hauptstadt der gewählten Fraktion können Spieler sich für den Kriegsmodus melden. Das PVP wird dann auf aktiv gestellt und man wird nur noch auf andere Spieler treffen, die ebenfalls PVP aktiviert haben. Das führt dazu, dass die Spielwelt nur so vor Bedrohungen wimmelt.

 

Insel-Expeditionen.

In diesem Modus wird der Spieler in Teams auf eine fremde Insel geschickt, um dort nach neuen und wichtigen Materialien zu suchen. Die Inseln sind jedesmal anders aufgebaut, zudem können sie sich selbst beim Erforschen noch verändern.

Die Expeditionen sind quasi ein Wettlauf, bei dem die Fraktion gewinnt, die zuerst das meiste Azerit gesammelt hat.

 

Kriegsfronten

Kriegsfronten sind eines der neuen Features in »Battle for Azerotzh«, bei dem Allianz und Horde um strategisch wichtige Außenposten kämpfen. »Die Schlacht um Stromgarde« ist die erste Kriegsfront die der Spieler besuchen kann.

 

Natürlich gibt es für den Spieler noch sehr viel mehr zu erleben, darunter eine Vielzahl von Quests, neue Gebiete zu erkundigen und eine neue Maximalstufe zu erreichen.

 

World of Warcraft - Battle for Azeroth Artwork
World of Warcraft - Battle for Azeroth Artwork

Die wichtigsten Neuerungen in »Battle for Azeroth«

  • Neue Höchststufe Level 120
  • Neue Charakteraufwertungen auf Stufe 110
  • Neuer Kontinent: Kul Tiras
  • Neuer Kontinent: Zandalar
  • Zehn neue Dungeons und ein neuer Schlachtzug
  • Inselexpeditionen
  • Dominiert die Kriegsfronten
  • Sechs neue Verbündete Völker
  • Rüstungsverbesserung durch das Herz von Azeroth

Fazit:

»Battle for Azeroth« ist eine weitere gelungene Erweiterung für »World of Warcraft«. Es kommt mit spielerischen Inhalten daher, in die der Spieler gerne mal mehrere Stunden investieren kann.

Die oben genannten Neuerungen wurden sehr gut durchdacht und bringen Abwechselung ins Spiel. In der Erweiterung gibt es so viel zu sehen und erledigen, dass man es nicht in Worte fassen kann, es lohnt sich definitiv.

 

Eine ausführliche Rezension zu World of Warcraft findest du hier.

Zum Seitenanfang

Eure Meinung:

Keine Kommentare
Zum Schutz vor Spam werden der Vorname, die eMail-Adresse und die IP eines jeden Kommentars gespeichert! Wer mit dieser Speicherung nicht einverstanden ist, sollte das Kommentieren unterlassen.
Hier findet ihr unsere Datenschutzbestimmungen!
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
*
*
Platzhalter

PC

World of Warcraft - Battle for Azeroth

Entwickler: Activision Blizzard Entertainment

Veröffentlichung: 14. August 2018

 

USK: 12

ASIN: B07DY6SDF4

 

Erhältlich bei: Amazon


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 07.09.2018, zuletzt aktualisiert: 14.09.2018 09:20