Zurück zur Startseite


  Platzhalter

WWE 2K22

Rezension von Max Oheim

Produktbeschreibung:
Überholte Engine. Neue Steuerung und Features. Aus dem Publikum und direkt an die Schalthebel des WWE-Universums gesetzt. Volltreffer zu landen, war noch nie so einfach. WWE 2K22: It hits different.

Gameplay:
Für Einsteiger·innen ist es erst einmal ausreichend zu wissen, wie man schlägt, kontert und Grappling-Manöver ausführt, aber Veteran·innen möchten natürlich auch spektakulärere Aktionen wie Dives oder Springboard-Manöver ausführen. Die Aktionen können dabei miteinander kombiniert werden. In »WWE 2K22« ist das Kampfsystem nämlich etwas kombolastiger. 

Drückt man beispielsweise viermal Quadrat, führen unsere Wrestler·innen eine schnelle Kombo aus. Kombiniert man Quadrat mit X, haut man die Kontrahent·innen noch stärker ins Geischt.

Edge
Edge
Bringt man dazu noch die Kreis-Taste ins Spiel, wirft man die Gegner·innen sogar mit harten Aktionen wie Gorilla Press Slams oder Brainbustern auf die Matte. Drückt man zweimal Kreis, schleudern wir unsere Kontrahent·innen in die Ringseile. Betätigt man aber erst Kreis und dann Quadrat oder X, führen wir schwächere und stärkere Grappling-Manöver aus. Auch hier variieren die Aktionen, je nachdem, in welche Richtung die Spieler·innen dabei den Analogstick drücken. Vor allem aber die Schläge und das Kontern unterscheiden sich von den Vorgängerspielen.

My GM
My GM
MyRise ersetzt den klassischen Karriere-Modus MyCareer, bietet dabei aber im Grunde das gleiche Erlebnis. Das Ziel ist klar: Sich als selbst erstellter Charakter von ganz unten nach ganz oben zu kämpfen. Hier begeben wir uns vom Performance Center bis hin zu NXT, Raw oder SmackDown. Welchen Weg wir einschlagen, liegt stets an uns, so können wir uns auch aussuchen, mit welchen Leuten wir interagieren, um so neue Matches und aufgaben zu erhalten.

Neben dem Story-Modus gibt es auch wieder einen Showcase-Modus, in dem Rey Mysterio den »Protagonisten« darstellt. Wie man es aus anderen Showcase-Modi von den früheren Wrestling-Titeln gewöhnt ist, muss man auch hier wieder die Matches nach Skript ausführen. Hier können wir Aufgaben erledigen um die verschiedensten Belohnungen zu erhalten. Ein Großteil des Showcase-Modus beinhaltet Filmsequenzen, die Rey Mysterio selbst kommentiert. Auch wurde der Übergang zwischen diesen Sequenzen und dem richtigen Gameplay flüssig gehalten und wirkt daher schon fast echt.

Becky Lynch
Becky Lynch
Der altebekannte GM-Modus aus den älteren Vorgängern ist wieder mit dabei. GM hier ist es die Aufgabe der Spieler·innen, die Shows zu leiten. Das betrifft alle möglichen Belange. Angefangen beim Backstage-Management bis hin zur Roster-Zusammensetzung und natürlich auch das Ansetzen der Matches selbst. Gerade zu Beginn des GM-Modus können wir zwischen fünf bekannten General-Managern entscheiden oder sogar selbst einen erstellen. Jeder GM besitzt sogenannte »Karten«, die unterschiedliche Effekte mit sich bringen.

My Faction
My Faction
Beispielsweise gibt es eine Karte, die die Moral des Rosters steigen lässt, eine gewährt uns die Möglichkeit, legendäre Verträge abzuschließen und eine andere lässt bestimmte Wrestler·innen der Konkurrent·innen nicht zu.
Um das System nicht ausnutzen zu können, sind diese Karten nicht wöchentlich verfügbar und es gibt neue, die man sich durch das Erfüllen von Zielen erspielen kann. Wichtig ist es vor allem, immer besser zu sein als die Konkurrenz, um schlussendlich an der Spitze der »Nahrungskette« stehen zu können. Dazu müssen wir Woche pro Woche mehr Fans und Zuschauer·innen als die Gegenpartei erhalten.

The Rock und John Cena
The Rock und John Cena

Fazit:

»WWE 2K22« kann sich spielerisch, als auch grafisch sehen lassen. Charakter-Modelle, Arenen, Gegenstände etc. sehen richtig gut aus. Auch das neue Kampfsystem überzeugt, die verschiedenen Kombo-Möglichkeiten machen Spaß und laden zum ausprobieren ein.

Zum Seitenanfang

Eure Meinung:

botMessage_toctoc_comments_9210
Platzhalter

PC-Game:

WWE 2K22
Entwickler: Visual Concepts
Publisher: 2K
Veröffentlichung: 11. März 2022

Erhältlich bei: Steam

Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 03.04.2022, zuletzt aktualisiert: 19.04.2022 19:13