Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Anno 1503 - Aristokraten und Piraten

Rezension von Goswin Redo

 

"Aristokraten und Piraten" ist eine Erweiterung zum Spiel "Anno 1503" aus dem Kosmos-verlag und ist auch nur mit dem Basisspiel spielbar.

 

Das Coverbild der Box ist nahezu identisch zum "Anno 1503"-Cover. Das Schiff zeigt diesmal eine Piratenflagge, zudem weist ein gelber Aufdruck darauf hin, dass es sich um ein Erweiterungsspiel handelt.

Die Rückseite der Box zeigt ein Photo der neuen Spielelemente, jedoch nicht im Zusammenhang mit der Basisvariante dargestellt sind.

 

Die "Kosmos Info-Box" gibt die Fakten zum Spiel an:

 

  • 2-4 Spieler
  • Kinder ab 10 Jahren und Erwachsene
  • Ca. 90-120 Minuten Spieldauer

 

 

Auf einer Skala von 1-10 gibt es für:

 

  • Entdecker 8 Punkte
  • Aufbaustrategen 10 Punkte
  • Glückspilze 5 Punkte

 

 

Eine Übersicht über die enthaltenen Pläne und Kärtchen ist vorhanden, sowie eine kurze Spielbeschreibung, die grob auf die neuen Handlungselemente eingeht.

 

Öffnet man die Box fällt einem zuerst die übliche Kosmos-Werbung in die Hände. Hinzu kommt ein neuer Spielplan in Box-Größe, 4 Aristokrateninseln, eine neue Siegpunktleiste, ein neuer blauer Würfel, sowie viele Kärtchen und Karten. Die Papp-Bestandteile sind in einem großen Bogen, müssen also noch ausgestanzt werden. Dies geht aber problemlos, ohne die Spielteile zu beschädigen. Ein Nachteil, der sofort auffällt, ist das fehlende Plastik-Inlay, in dem man die Spielteile sortiert aufbewahren kann. Hier gibt es nur eine einfach Papp-Einlage, in der alles durcheinander fällt. Da es auch in der Originalbox keine Aufbewahrungsmöglichkeit für die neuen Teile gibt, sollte man sich Gummibänder oder Tüten besorgen, damit man nicht vor jedem Spiel erst einmal alles sortieren muss.

Positiv anzumerken ist, dass man die Teile aus der Basisbox problemlos an verschiedenen Rückseiten von den Kärtchen der Erweiterung unterscheiden kann.

 

Die Anleitung hat 4 Seiten. Die erste Seite geht auf den Inhalt der Box und die Spielvorbereitung ein. Die Seiten 2 und 3 auf den Spielverlauf. Auf Seite 4 geht es um die neuen Siegbedingungen und um Erklärungstexte zu den neuen Karten.

 

Spielvorbereitung: Das Basisspiel wird wie gewohnt aufgebaut. An den großen Inselplan wird ein neuer Inselplan angelegt. Auch die Heimatinseln der Mitspieler bekommen eine Erweiterung. Das hat zur Folge, dass der für das Spiel nötige Platz noch einmal größer wird. Wer also schon beim Basisspiel Platzprobleme hatte, sollte vielleicht auf den Fußboden umziehen.

 

Worum es geht: Wie bei der Basisvariante besitzt jeder Spieler eine Insel, die ihm Waren einbringt. Mit diesen Waren kann er handeln oder bauen bzw. entwickeln. Mit Schiffen fährt man durch die Inselwelt und entdeckt dabei neue Inseln, die Zugang zu neuen Waren oder bessere Handelsbedingungen erlauben. Im Unterschied zum Basisspiel kann man hier jetzt auch auf Piraten treffen und mit ihnen kämpfen.

Spielablauf: Der Spielablauf ist identisch zum Basisspiel. Neu hingekommen sind 3 Luxuswaren (Marmor, Seide, Edelsteine), die man benötigt, um seine Aristokrateninsel zu erweitern. Auf dieser kann man zum einen neue Gebäude bauen, die wiederum gewisse Vorteile für das weitere Spiel bringen, zum anderen kann man aber auch sein Schloss nach und nach in 9 Schritten errichten

Ebenfalls neu sind Aktionskarten, die man bei der Erweiterung seines Schlosses erhält. Zudem kann man seine Schiffe zum Schutz vor den Piraten nun mit Kanonen ausrüsten.

Dadurch dass die Inselwelt größer geworden ist, hat man nun 2 Häfen, an denen man seine Schiffe einsetzen kann.

Deckt man ein entdecktes Inselkärtchen auf, so kann zusätzlich zu den Möglichkeiten des Basisspiels auch ein Piratennest darunter sein. Entscheidet man sich für den Kampf so würfelt man mit dem neuen blauen Würfel, wer der Stärkere ist. Dazu werden zum Würfelergebnis (der Würfel hat eine 1, zwei 2en, drei 3en und eine 4) die Kanonen gezählt, die man bereits erworben hat. Besiegte Piratennester legt man an seine Aristokrateninsel an.

Auch unabhängig von den Inseln kann man auf Piraten treffen. Hierbei übernimmt ein Mitspieler die Rolle des Piraten. Man hat jedoch meist die Wahl, ob man es zu einem Kampf kommen lässt, oder ob man dem Piraten Geld gibt. Für den Fall eines Kampfes sind auf den entsprechenden Karten die Sieg- bzw. Niederlagefolgen notiert.

 

Sieg: Es gibt diesmal 6 Möglichkeiten einen Siegpunkt zu bekommen:

 

auf der Heimatinsel:

 

  • 3 Handelsverträge
  • 3 Kaufleute
  • 4 öffentliche Gebäude

 

 

auf der Aristokrateninsel:

 

  • 4 Aristokratengebäude
  • 2 Piratennester
  • Schloss komplett

 

 

Wiederum braucht man 3 Siegpunkte, um zu gewinnen, dabei muss mind. ein Siegpunkt von der Heimatinsel kommen und mind. 2 von der Aristokrateninsel. Wie bei der Basisvariante, können nicht alle Spieler gleichzeitig gewisse Siegpunkte besitzen und man kann Siegpunkte im Laufe des Spieles verlieren.

 

Spielspaß: "Aristokraten und Piraten" erweitert das Basisspiel um ein paar schöne Aspekte. Neue Waren werden eingeführt, man muss seine Schiffe gegen Piraten schützen, man kann neue Gebäude bauen und es gibt Aktionskarten. Im Gegenzug verkompliziert sich das Spiel nur unwesentlich. Hat man die Regeln der Basisversion verstanden, kommt nur wenig Neues hinzu.

 

Altersgruppen: Da das Spiel ein wenig komplexer geworden ist, würde ich das Mindestalter ein wenig heraufsetzen.

 

Die Spielzeit stimmt in etwa mit der auf der Packung angegebenen überein, man muss aber bedenken, dass das Spiel umso länger dauert, je mehr Leute mitmachen.

 

Strategie überwiegt mit der Erweiterung das Glück deutlicher. Man sollte sich also nach ein oder zwei Testspielen schon überlegen, welche Siegpunkte man wie erreichen will.

 

Fazit: "Aristokraten und Piraten" ist eine gelungene Erweiterung zu "Anno 1503". Es greift die vorhandenen Elemente auf und fügt ihnen neue hinzu. Das Spiel bekommt dadurch neue Facetten und wird abwechslungsreicher. Einziges Manko ist die ungenügende Verpackung.

 

Eure Meinung:


Keine Einträge
Keine alten Kommentare vorhanden.

Zum Seitenanfang

Platzhalter

Anno 1503 - Aristokraten und Piraten

Autor: Klaus Teuber

Verlag: Kosmos

ASIN: 3211829644

Spieler: 2-4

Spieldauer: ca. 60 Min.

Sprache: Deutsch

Altersempfehlung: ab 10 Jahre

Erhältlich bei: Amazon

 

 

 

 


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 14.10.2005, zuletzt aktualisiert: 02.03.2016 11:40