Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Herzlich Willkommen in unserem eZine FantasyGuide.de


Der FantasyGuide versteht sich als Crossover-eZine mit News, Hintergrundartikeln, Interviews und Rezensionen zu Fantasy, Horror und Science Fiction. In unserem Internetmagazin findet ihr alles rund um phantastische Bücher, Comics, Spiele, Filme, Musik und Hörbücher.

 

Jegliche Spielart der Phantastik wird bedient, aber auch Klassiker der Weltliteratur und diverse Sachbücher und Dokumentationen sind in unserem Repertoire vorhanden.

Unser Ziel ist Information, Austausch und Freude am Lesen, Hören, Sehen und Spielen!


Neue Rezensionen

Rezension Comic

Batman – One Bad Day: Riddler


Der Riddler stellt Batman bereits seit rund 75 Jahren vor Rätsel. Nun ist der Schurke Hauptfigur in der Reihe „Batman – One Bad Day“. Im Fokus sollen in diesen eigenständigen und unabhängig vom Kanon zu lesenden Alben jeweils andere Widersacherinnnen und Widersacher des Dunklen Ritters stehen. Vorbild ist der Meilenstein „Batman: The Killing Joke“, der für viele Fans einer der besten Comics über den Dunklen Ritter und dessen Erzfeind Joker ist. Sind diese Fußstapfen für „Batman – One Bad Day:…

Weiterlesen
Rezension Fantasy

Der Ruf der Elderbäume von Tobias Melder


Reihe: Die Drei-Welten-Saga Band 2

Zusammen mit seinen alten und neuen Freunden bricht Tom in den Norden auf, um eine mächtige Druidin zu treffen. Unterwegs stehen ihnen viele Hindernisse im Weg, doch auch eine mächtige Verbündete findet sich. Es wird für alle eine strapaziöse und gefährliche Reise. Wird sich der Aufwand lohnen?

Weiterlesen

Nach dem doch eher phantastisch angehauchten „Grisper Castle“ startet Wolf September nun eine Cozy-Crime-Serie um „Hunter B. Holmes“ einem schlauen Ermittler, der nicht nur seinem Namen gerecht wird, sondern mit David Cloverfield auch einen neuen Partner bekommt. Und schon der erste Fall „Studienfach Mord“ hat es in sich.

Weiterlesen
Rezension Krimi

Der Zündler von Dieter Heymann


Reihe: Michael Voß ermittelt Band 4

Der 1968 im Emsland geborene Dieter Heymann wuchs in Rheine auf, wo er auch heute immer noch lebt und in der Verwaltung arbeitet. Das hilft ihm vermutlich auch dabei, die Vergangenheit der Stadt und Umgebung besser zu erforschen und so seinen historischen Kriminalromanen eine besondere Note zu geben, wie er nun auch in „Der Zündler“ beweist, dem vierten Band der „Martin Voß“-Reihe.

Weiterlesen
Rezensionen PC/Konsole

Returnal (PC)


Das Spiel startet mit Selene, einer Astro-Scout, die im Anflug auf den verbotenen Planeten Atropos befindet, um ein mysteriöses Signal zu untersuchen. Während des Anflugs kommt es allerdings zu Problemen und Selene legt eine Bruchlandung auf dem Planeten hin. Das Schiff ist Schrott, doch Selene ist am Leben und macht, was ihre Aufgabe ist, und erkundet den Planeten.

Weiterlesen

Ältere Rezensionen und Filmkritiken finden sich im Archiv Rezensionen.

 

Nach oben


News & Updates

Interviews & Artikel

Die Pappenheimer: Eine teuflische Geschichte


Der kleine Hänsl hat sie gesehen. Kindshändln. Bei seinen Brüdern Gumpprecht und Michel. Abgeschnittene Hände von ungetauften toten Kindern, mit denen Hexer über Geschwüre streichen, um sie verschwinden zu lassen. Und, – darauf kam es vor allem an –, mit denen sie des Nachts verschlossene Türen und Kirchenportale öffnen, um zu räubern. Sieben Händln seien es gewesen, sagte er. Hänsl Gämperl, jüngster Spross der Pappenheimer, weinte. Man hatte ihn zuvor mit der Rute gezüchtigt. Der Junge hatte…

Weiterlesen
Interviews & Artikel

Ed Gein: So krank, so böse, so wahr


Dies ist die Geschichte eines Mannes, der in der Küche seines Farmhauses in Wisconsin auf einem mit Fleisch gepolsterten Stuhl saß und seinen Hund beobachtete, der aus einem menschlichen Schädel fraß. Die Geschichte eines Mannes, der ein Grabräuber und Leichenschänder war. Eines einsamen, gestörten Mannes, der sich Kleidung und Masken aus menschlicher Haut bastelte. Vielleicht gab er den Gesichtern mit den toten Augen auch Namen. Er verriet es nie. Er verriet wenig von seiner Geschichte. Sie ist…

Weiterlesen

Dracula hat Christopher Lee weltberühmt gemacht. Unvergesslich ist dieses erste Bild von ihm. Wir warteten auf ihn mit der Gewissheit, dass die Sonne vorerst nicht aufgehen würde. Dass er uns Furcht einjagen würde. Dass es vernünftiger wäre, ihn nicht in unsere Gedanken zu lassen. Aber wir warteten. Wir, die schreiben würden, ahnten noch nicht, dass er uns diktieren könnte, wie so viele Schatten der Angst es in all den Jahren taten.

Weiterlesen
Interviews & Artikel

Shutter Island: Trip in die Finsternis


Es gibt da etwas, das muss vorweg raus. Sofort. Etwas teuflisch Nettes über Dennis Lehane. Seine Art, zu schreiben, ist einfach nur gut. Verdammt gut. Shutter Island ist ein immens packender, literarischer Psycho-Höllen-Trip, ohne Schlachter und Schlitzer, aber gleichwohl mit kochendem Blut der ganz besonderen Gruppe geschrieben.

Weiterlesen

Meine Mutter fürchtete sich auf dem Dachboden. Eine ungeheuerliche, verstörende Erkenntnis. Die große Seherin, deren Bett ich in meinen schlimmsten Nächten aufsuchte, um Trost und Rat und zu finden, hatte selbst Angst. Die tapfere Kriegerin, die meine Alpträume tötete und mich beruhigt an ihrer Seite einschlafen ließ, bewaffnet mit einem riesigen Schwert, das griffbereit zwischen uns beiden und meinem ungläubigen Vater lag, war nicht gefeit vor meinen Feinden. Schreien. Schatten. Meinem Spuk.…

Weiterlesen

Ältere Nachrichten finden sich im Archiv News & Updates.

 

Nach oben


Am 27. Januar verstarb unser Freund, Fantasyguide-Urgestein, scharfzüngiger Kolumnist und begeisterter Phantastik-Autor Holger M. Pohl.

 

Sein Tod ist ein Schock für alle, die ihn kannten und wertschätzen. Er besaß ein großes Wissen über »Sword & Sorcerey«-Fantasy der Goldenen Jahre, das er in seine eigenen Werke einbrachte und das seine Art zu erzählen prägte. Holger, unser HMP, hatte noch so viel vor: Er wollte schon immer einen großen Artikel zu »Die Chroniken von Thomas Covenant« verfassen, sein geliebtes Arkland beenden, den Sense of Wonder in der SF wiederbeleben und erneut mit seiner Frau nach Mittelerde reisen.

Doch es bleiben seine Werke, Kolumnen, die großartigen Reiseberichte und ein ganzer Schatz an Erinnerungen.

 

Du fehlst und es schmerzt.

Ad astra, Holger!

Platzhalter

Fantasyguide präsentiert:


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 05.04.2005, zuletzt aktualisiert: 18.03.2023 17:23