Home
 
Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Herzlich Willkommen in unserem eZine FantasyGuide.de


Der FantasyGuide versteht sich als Crossover-eZine mit News, Hintergrundartikeln, Interviews und Rezensionen zu Fantasy, Horror und Science Fiction. In unserem Internetmagazin findet ihr alles rund um phantastische Bücher, Comics, Spiele, Filme, Musik und Hörbücher.

 

Jegliche Spielart der Phantastik wird bedient, aber auch Klassiker der Weltliteratur, diverse Sachbücher und Dokumentationen sind in unserem Repertoire vorhanden.

Unser Ziel ist Information, Austausch und Freude am Lesen, Hören, Sehen und Spielen!


Neue Rezensionen

Im März startete die vierteilige Saga „Die Artefakte von Ouranos“ von Nisha J. Tuli. Der Knaur-Verlag veröffentlicht die Serie im dreimonatigen Abstand, so dass nun im Juni bereits der zweite Band „Rule of the Aurora King“, der dort startet, wo der letzte aufhörte. Diesmal ist sogar ein Bonus-Kapitel enthalten.

Weiterlesen

Zwei Dinge gibt es im Vorfeld über das Buch anzumerken. Zum einen verstecken sich hinter dem Pseudonym M. A. Carrick die Autorinnen Marie Brennan (Lady Trents Memoiren) und Alyc Helms (Missy Masters). Zum anderen umfasst“Die Maske der Spiegel nur die erste Hälfte des Originalromans „Maks of Mirrors“ und wird erst mit „Sturm und Stein“ den ersten Teil der Saga „Rabe und Rose“ abschließen.

Weiterlesen

Bill Willingham und Mark Buckingham sind zu den „Fables“ zurückgekehrt und spinnen nun in „Im tiefen dunklen Wald“ die Saga auf ihre ganz persönliche Weise fort, indem sie die Abenteuer von Bigby Wolf und Snow White weiter erzählen.

Weiterlesen

Vierzig Jahre ist es nun her, dass „Die Rückkehr der Jedi-Ritter“ in die Kinos kam. Marvel Comics feiert dies nun mit Sonderausgaben, die rund um den Film spielen, sich dabei aber bewusst auf Nebenfiguren, sei es nun in Jabbas Palast oder auf Endor selbst, konzentrieren. Daher heißt der Sammelband bei Panini auch „Schurken, Rebellen und das Imperium“.

Weiterlesen
Rezension Comic


Mit der „Strange Academy“ erschuf Doctor Strange einen Ort, an dem junge Leute aus dem gesamten Universum ihre magischen Kräfte erkennen und kontrollieren lernen konnten. Zusammen mit anderen erwachsenen Kundigen der Magie unterweist er so Frostriesen und Asen, aber auch den Sohn von Dormammu und irdische Kinder.

Weiterlesen

Ältere Rezensionen und Filmkritiken finden sich im Archiv Rezensionen.

 

Nach oben


News & Updates

Interviews & Artikel


Kurzinterview mit Michael Marrak

as Interview mit dem Autor Michael Marrak führte Wilhelm Kenzel im Februar 2024 im Rahmen einer Facharbeit zum Thema Dystopie in der Jugendliteratur.

Weiterlesen

Eisbegonien könnten die kleine böse Inspiration für eine große böse Sache sein. Diese Blumen sind echte Rambos, absolut segensreich für Gießmuffel. Eisbegonien machen sich überall hervorragend: Auf Hinterhöfen, Gräbern, in Vorgärten und Balkonkästen. Denkbar eben auch durchaus in Horrorgeschichten.

Ich sage das so, weil die Eisbegonie sich als Angstmacher rein theoretisch genauso gut behaupten könnte wie eine denkende Hand, ein fliegender Hai oder ein allergischer Vampir. Für einen guten Autor,…

Weiterlesen
Interviews & Artikel


Der japanische Schriftsteller Kôji Suzuki mag sich über Ruhm, Lob und vernünftigerweise auch über ordentlich Geld gefreut haben, so richtig gut zufriedenstellend können für ihn die Verfilmungen seines Romans Ringu (The Ring) nur bedingt gewesen sein. Könn(t)en, wohlgemerkt … sofern der Leser unterstellt, dass es dem Autor wohl vor allem darum ging, altbewährte Horrorelemente, – Fluch, Spuk, Angst, Tod –, in möglichst neuer Machart (eh schwierig) gekonnt unterzubringen in einer Story, die sich im…

Weiterlesen

Rambo galt immer schon als so eine gewisse Sache. Für die einen ist es Baller-Kino. Kompromisslos unkompliziert in seiner Aussage. Mit einer Kampfmaschine als Superheld, die wie ein Apfel heißt. Für die anderen ist der Mann mit den wüsten Locken, der für die ganze Ballerei das Kommando hat, eine der Mega-Ikonen der Pop-Kultur. Klar ist allemal: Rambo ist was für große Jungs. Und für große Mädchen, die heimlich sehnsuchtsvoll seufzen, wenn der eigene schmalbrüstige Kerl im Frottee Pyjama auf dem…

Weiterlesen

Kreischende Frauen sind zweckgebundene Stimmwunder. Ohne sie wären die meisten Horrorfilme deutlich leiser. Optisch auch unschöner, das nebenbei. Schreiende Frauen sind oft überirdisch attraktiv. Denen steht es gut zu Gesicht, wenn sie die Augen (visuell wichtig) und dann den Mund aufreißen, um akustisch loszulegen. Im Alltag ist das nicht so, aber wir begeben uns auch nicht zuerst in Garderobe und Maske, bevor wir uns genötigt sehen, laut, sehr laut zu werden. Schreien ist ausgesprochen…

Weiterlesen

Ältere Nachrichten finden sich im Archiv News & Updates.

 

Nach oben


Am 27. Januar 2022 verstarb unser Freund, Fantasyguide-Urgestein, scharfzüngiger Kolumnist und begeisterter Phantastik-Autor Holger M. Pohl.

 

Sein Tod ist ein Schock für alle, die ihn kannten und wertschätzen. Er besaß ein großes Wissen über »Sword & Sorcerey«-Fantasy der Goldenen Jahre, das er in seine eigenen Werke einbrachte und das seine Art zu erzählen prägte. Holger, unser HMP, hatte noch so viel vor: Er wollte schon immer einen großen Artikel zu »Die Chroniken von Thomas Covenant« verfassen, sein geliebtes Arkland beenden, den Sense of Wonder in der SF wiederbeleben und erneut mit seiner Frau nach Mittelerde reisen.

 

Doch es bleiben seine Werke, Kolumnen, die großartigen Reiseberichte und ein ganzer Schatz an Erinnerungen.

 

Du fehlst und es schmerzt.

Ad astra, Holger!

 

Platzhalter

Fantasyguide präsentiert:

Neue PhilmDB-Einträge:


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 05.04.2005, zuletzt aktualisiert: 28.05.2024 21:36, 20