Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Film

Interviews & Artikel | Filmkritiken | Filmdatenbank (PhilmDB)

 

Redaktionstipp:

Der Hobbit: Smaugs Einöde

 

Lange Zeit galten die Werke von J. R. R. Tolkien als unverfilmbar, jedoch bewies Peter Jackson bereits zu Anfang des Jahrtausends, dass die epischen Geschichten mit der modernen Technologie nun endlich zumindest von der Ausstattung und Tricktechnik her adäquat umgesetzt werden konnten.

Die Trilogie fand viele Fans und trat eine neue Fantasy-Welle los, auch wenn viele Anhänger Tolkiens eher entsetzt über die vielen Veränderungen des Regisseurs an der Geschichte selbst waren, doch der Erfolg gab ihm letztendlich recht und forderte weiteren Filmstoff aus Mittelerde.

Allerdings dauerte es aufgrund rechtlicher Probleme gut zehn Jahre, bis nun auch Tolkiens zweites Hauptwerk in Filme umgesetzt werden konnte. „Der Hobbit“, sollte ursprünglich nur zwei Teile umfassen, allerdings entschied sich Jackson kurzfristig dazu, ebenfalls eine Trilogie zu drehen, von der dieses Jahr endlich der zweite Teil in die Kinos kommt: „Smaugs Einöde“.

 

[weiterlesen]

 

Platzhalter

Aktuelles:

Das Genre der Actionthriller hat in den letzten Jahren eine große Wandlung erfahren. Wo es auf der einen Seite klassische Thriller mit gemäßigtem Actionanteil gibt, a la The Old Knives, existiert eine Sparte, in der es dermaßen kracht und übertrieben brutal zur Sache geht, dass es schon fast als...

Weiterlesen
Filmkritik

Come As You Are (DVD)


Filme, die vor allem eine Reise per Auto schildern, haben ein eigenes Filmsubgenre im Laufe der Zeit etabliert: das Road-Movie.

Angefangen beim weitgehend ernsthaftem Easy Rider, der das Lebensgefühl einer ganzen Generation zusammenfasste, über Fandango, ein weitgehend unterschätztes Werk mit dem...

Weiterlesen
Filmkritik

Possessor (BR; FSK 18)


Wenn ein Filmfan den Namen Cronenberg hört, horcht er auf. Der kanadische Regisseur David Cronenberg hat in den siebziger, achtziger und neunziger Jahren des letzten Jahrhunderts beachtliche Meisterwerke des unheimlichen und bizarren Horrorkinos erschaffen. Mit Scanners, eXistenZ oder dem Remake von...

Weiterlesen

Danke!

Einen großen Dank an die Verlage welche uns bei unserer Arbeit unterstützen.

Zu der Auflistung der beteiligten Verlage


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 29.04.2006, zuletzt aktualisiert: 08.03.2019 09:14