Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Ballerina – Gib deinen Traum niemals auf

Filmkritik von Cronn

 

Im Bereich der Animationsfilme für Kinder hat sich in dem letzten Jahrzehnt ein gigantischer Wandel ereignet. Wo früher Disney mit seinen Zeichentrickfilmen dominierte, haben sich inzwischen dank des Einsatzes von Computeranimationen einige andere Anbieter festsetzen können.

Ein anderes Filmanimationsstudio ist Gaumont. Das französische Studio hat sich mit kanadischen Investoren zusammengetan, um Ballerina – Gib deinen Traum niemals auf zu realisieren. Doch wie gelungen ist der Film, der hierzulande von Universum Film GmbH veröffentlicht wird?

 

Verlagsinfo:

Félicies Füße wollen einfach nicht still stehen: Das 12-jährige Mädchen träumt von nichts anderem als Tänzerin zu werden. Doch in dem Waisenhaus, in dem sie aufwächst, hält man ihren tollpatschigen Bewegungsdrang für Unfug. Einzig der gleichaltrige Victor, dessen Traum ein berühmter Erfinder zu werden ebenfalls belächelt wird, glaubt an die zukünftige Ballerina. Natürlich hat Victor auch schon einen genialen Fluchtplan entwickelt, der die beiden auf turbulente Weise direkt in die Stadt katapultiert, in der ihren Träumen nichts mehr im Weg stehen soll: Paris – die Stadt der Lichter und Entstehungsort einer futuristischen Stahlkonstruktion namens Eiffelturm. In der quirligen Metropole werden die beiden schon bald getrennt und Félicie, allein auf sich gestellt, macht sich auf die Suche nach dem Pariser Opernhaus. Was sie dort sieht, verschlägt ihr glatt den Atem und bestärkt sie in ihrem Entschluss: Sie will auf dieser Bühne tanzen! Doch einen Platz in der elitären Ausbildungsstätte zu ergattern ist für ein Waisenmädchen vom Lande eine schier unüberwindbare Hürde. Félicie ist auf Hilfe angewiesen – und auf ein paar kleine Tricks. So nimmt ein zauberhaftes Abenteuer seinen Lauf, ein Abenteuer über Mut und Sehnsucht, den Glauben an sich selbst und die Kraft der Freundschaft - aber auch eine bewegende Geschichte darüber, wovon wir alle träumen: unseren Platz im Leben zu finden.

 

Der offizielle Pressetext schließt die wichtigsten Informationen mit ein, so dass man sofort zur Kritik übergehen kann.

 

Kritik:

Der Anfang des Films geht gehörig schief. Die erste Sequenz mit der versuchten Flucht bringt einige Running Gags ein, die kaum bis nur wenig zünden. Später verlässt der Streifen diese rein komödiantische Slapstick-Ebene und das tut ihm gut. Spätestens nach dem Eintreffen in Paris ist »Ballerina« mehr ein Film, der sich dem Traum der Hauptdarsteller verpflichtet fühlt.

Und an dieser Stelle gibt es durchaus auch Potential. Die Charaktere wirken glaubwürdig, wenngleich auch ein wenig zu stark überzeichnet. Kinder werden an ihnen große Freude haben.

Die Botschaft am Ende des Films ist eine menschliche und damit überzeugt er trotz aller kritischen Töne.

 

Fazit:

»Ballerina – Gib deinen Traum niemals auf« ist ein bezaubernder Kinderfilm, der eine menschliche Botschaft transportiert und damit sich gelungen zwischen die anderen Produktionen setzt.

Zum Seitenanfang

Eure Meinung:

botMessage_toctoc_comments_9210
Platzhalter

DVD:

Ballerina – Gib deinen Traum niemals auf

Frankreich / Kannada, 2016

Regisseure: Eric Summer und Eric Warin

Format: Dolby, PAL, Widescreen

Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)

Untertitel: Deutsch

Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1

Umfang: 1 DVD

Universum Film, 9. Juni 2017

Spieldauer: 86 Minuten

 

ASIN: B01MR2TROW

 

Erhältlich bei: Amazon

DarstellerInnen:

  • Elle Fanning
  • Dane DeHaan
  • Maddie Ziegler

Empfehlen:


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 05.06.2017, zuletzt aktualisiert: 27.11.2017 19:32