Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Báthory – Die Blutgräfin

Báthory

 

Elisabeth Bathory, geboren 1560 gestorben 1614 … Am 29. Dezember 1610 wurde die Burg Cachtice, der Wohnsitz der Blutgräfin gestürmt, und sie wurde 1611 wegen vielfachen Mordes unter Hausarrest gestellt. Es kam zum Prozess, Bathory soll über 650 Mädchen getötet und in ihrem Blut gebadet haben um für immer jung zu bleiben. Die Tötungen waren so sadistisch, brutal und mannigfaltig, wie nur ein psychisch kranker Geist sie erdenken kann. Doch Bathory wurde überführt, und mit ihr ihre Gehilfen, die auf ebenso grausame Art bestraft wurden, wie sie ihre Opfer töteten. Die Blutgräfin selbst wurde in einem kleinen Zimmer auf ihrer Burg eingemauert und hatte bis zu ihrem Lebensende nur noch durch ein kleines Loch in der Mauer Kontakt zur Außenwelt …

Eure Meinung:

botMessage_toctoc_comments_9210
Platzhalter

Báthory – Die Blutgräfin

Jahr: 2008

Regie: Juraj Jakubisko

Horror

 

Erhältlich bei: Amazon

DarstellerInnen:

  • Anna Friel
  • Hans Matheson
  • Karel Roden
  • Vincent Regan
  • Franco Nero

Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 15.08.2020, zuletzt aktualisiert: 26.09.2020 17:28