Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Black Desert Online

Rezension von Max Oheim

 

Verlagsinfo:

»Black Desert Online« ist ein Sandbox-MMORPG mit einer gigantischen detaillierten Welt. Erlebt schnelle actionreiche Kämpfe, jagt wilde Monster und riesige Bosse, schließt Euch mit Freunden zusammen und nehmt mit Eurer Gilde an Postenkriegen und epischen Belagerungskriege teil, um Burgen zu erobern und ganze Regionen zu kontrollieren oder aber feilt an Euren Arbeitstalenten, wie zum Beispiel Fischfang, Handel, Verarbeitung, Kochen und vieles mehr!

 

Der Einstieg:

Das erste, das der Spieler von Black Desert Online sieht, ist der ausgefeilte Charaktereditor. Nachdem wir uns für eine von 17 Klassen entschieden haben, können wir unseren Charakter nach Belieben erstellen. Die ersten Quests, die wir im Spiel absolvieren, dienen als eine Art umfangreiches Tutorial. Gleich zum Start gibt es vom Schwarzgeist – der uns das ganze Spiel über begleitet – eine Quest, die uns zum nächsten NPC schickt. Es folgen weitere Aufgaben, mit denen wir die Besonderheiten des Interfaces und der Steuerung erklärt bekommen, um dann die ersten Wölfe zu besiegen, ein paar Gräser zu sammeln und mit weiteren Bewohnern der Welt zu sprechen.

Mögliche Begleiter und ein Sandbox-Feature?

Des Weiteren gibt es neben der typischen Ausrüstung für unseren Charakter auch noch den einen oder anderen Begleiter im Echtgeldshop zu kaufen. Dieser möchte natürlich versorgt und gefüttert werden. Er kümmert sich dann um das automatische Looten fallengelassener Gegenstände. Darunter beispielsweise verschiedene Rassen von Hunden oder andere Tiere.

 

Zusätzlich kommt »Black Desert Online« mit einer Sandbox-Funktion daher. Das heißt, dass wir im Laufe des Spiels immer wieder die Möglichkeit bekommen, die Welt zu verändern. Beispielsweise helfen wir einem von wilden Baumgeistern angegriffenen Händler, der uns dafür im Anschluss immer wieder mit Rohstoffen versorgt.

 

Neben dem Kämpfen gibt es in »Black Desert Online« eine Menge zu tun. Der Spieler kann Fische fangen oder auch Tränke brauen, abseits davon kann man sogar Wildpferde zähmen. Mit den hergestellten Waren lässt sich dann auf dem Marktplatz jede Menge Gold verdienen. Die Handwerke sind zudem eng mit dem Housing-System und den Knotenpunkten verzahnt, die es überall in der Welt gibt. Um mehrere NPC-Arbeiter für uns arbeiten zu lassen, benötigen wir in den Städten Unterkünfte. Wenn wir die jeweilige Stadt, in denen die Sklaven wohnen, durch die Investition weiterer Beitragszähler mit Ressourcenpunkten verbinden, können die Arbeiter dort für uns Holz schlagen oder Erze abbauen.

 

Black Desert Online
Black Desert Online

Charakterfortschritt:

Wenn man mit seinem Charakter rennt oder geht, verbessert sich automatisch die Ausdauer, wodurch man länger sprinten oder schwimmen kann. Benutzt man wiederum Nahrungsmittel, verstärkt sich nach einiger Zeit die Gesundheit. Zudem steigt man auch in den Berufen im Level auf und kann sogar im Rangsystem von »Black Desert Online« seinen Fortschritt mit anderen Spielern vergleichen. Dazu erhalten wir immer neues Wissen über die Welt, wodurch wir zum Beispiel an Monstern mehr Schaden verursachen oder Gespräche mit NPCs zu unserem Vorteil nutzen können. Wenn wir die Beziehung zu den Bewohnern verbessern, erhalten wir oft Zugang zu neuen Quests oder Waren, wir können unseren Gegenüber aber auch bestehlen und mit etwas Pech erwischt er uns sogar dabei. Zu guter Letzt gibt es natürlich auch Ausrüstungsteile und Waffen, die sich mehrfach aufwerten und mit Juwelen versehen lassen.

 

Mit Stufe 45 schaltet ihr das Karma-System frei, mit dem das PvP in der offenen Welt eine gewisse Struktur erhält. Ab diesem Moment dürft ihr euch jederzeit fürs PvP markieren und andere hochstufige Helden angreifen oder selbst attackiert werden. Der Angriff auf unmarkierte Streiter wird jedoch mit einem Karma-Verlust bedroht, außerdem greifen NPC-Wachen alle markierten Spieler in Sichtweite sofort an. Alternativ fordert ihr andere Charaktere in einer der Arenen heraus oder erklärt mit eurer Gilde einer Gemeinschaft den Gildenkrieg. In beiden Fällen greift das Karma-System nicht und ihr dürft euch ohne Strafe auf die Mütze geben. Oder ihr meldet euch für das Rote Schlachtfeld an und stürzt euch in instanzierte 40-gegen-40-Spieler-Gefechte.

 

Black Desert Online
Black Desert Online

Fazit:

»Black Desert Online« ist ein Klasse Sandbox-MMORPG, das mit einer wunderschönen Grafik daher kommt. Zudem bietet das Spiel eine Menge Inhalt, den der Spieler nach Belieben erleben kann.

Zum Seitenanfang

Eure Meinung:

botMessage_toctoc_comments_9210
Platzhalter

PC

Black Desert Online

Pearl Abyss / Kakao Games Europe B.V, 24. Mai 2017

 

Erhältlich bei: Steam


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 10.06.2019, zuletzt aktualisiert: 13.09.2019 14:30