Blood Bowl 3 (PC)
 
Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Blood Bowl 3

Rezension von Max Oheim

 

Verlagsinfo:

In der Alten Welt werden keine Kriege mehr geführt, seit die Bevölkerung beschlossen hat, ihre Streitigkeiten durch einen dem Gott Nuffle gewidmeten Sport beizulegen: Blood Bowl. Allerdings wird bei diesem Sport genauso viel Blut vergossen wie auf den Schlachtfeldern, die er ersetzt hat. Mord, Verstümmelung, Betrug, Korruption, Zauberei und sogar göttliches Eingreifen sind auf dem Platz erlaubt, sehr zur Freude der Fans!

 

Gameplay:

Der erste Schritt beim Spielen von Blood Bowl 3 besteht darin, ein Team zusammenzustellen. Die Spieler·innen können mehrere Teams gleichzeitig aktiv halten und alle Teams sowohl in Offline-Spielen gegen KI-Gegner·innen als auch online gegen andere Spieler·innen einsetzen.

Bei der Erstellung eines Teams können die Spieler·innen aus zwölf Rassen wählen, darunter Schwarzorks, Elf·innen, Skaven und Nurgle, die jeweils über eigene Fähigkeiten verfügen. Außerdem können Aussehen, Embleme und Rüstung der Charaktere angepasst sowie Cheerleader·innen und Trainer·innen eingestellt werden.

 

 

»Blood Bowl 3« verfügt auch über eine Solo-Kampagne, die allen Rassen offensteht. Ein Agent wird auf euch als Trainer·in aufmerksam und will das Team finanzieren, damit es an dem neuen Blood-Bowl-Event »Konflikt der Sponsoren« teilnehmen kann. In der Kampagne muss ihr mit der Rasse eurer Wahl antreten und gegen andere Teams spielen, um euch den Platz an der Spitze der Liga zu erobern. Teams, die für die Kampagne erstellt wurden, können selbstverständlich auch in anderen Spielmodi gespielt werden.

 

 

Matches werden hingegen in zwei Spielhälften ausgetragen, in denen jedes Team acht Mal am Zug ist. Die Spiele beginnen mit einem Münzwurf, der darüber entscheidet, welche Seite kickt und den Ball empfängt. Anschließend versuchen beide Teams, in Zonen auf gegenüberliegenden Seiten des Spielfelds Touchdowns zu erzielen. Das Spiel legt jedoch großen Wert auf Taktik, wodurch Spieler·innen dazu angehalten werden, ständig ihre Figuren strategisch zu platzieren. Nicht immer ergibt sich dadurch direkt ein Vorteil. Bestimmte Aktionen zahlen sich erst in einem späteren Zug aus. Die Spielzüge werden in dem Fall rundenbasiert ausgeführt.

Dabei verfügt jede Figur über Werte, die ihre Bewegungen und Fähigkeiten bei Aktionen wie dem Fangen des Balls, dem Umwerfen anderer Figuren sowie dem Ausweichen vor Angriffen anderer Figurten bestimmen. Für jede Aktion ist eine Geschicklichkeitsprüfung erforderlich, die mit einem D6-Würfel durchgeführt wird. Scheitert eine Figur bei einer Geschicklichkeitsprüfung, ist sein Zug sofort beendet und das gegnerische Team geht in die Offensive.

 

 

»Blood Bowl 3« wird als erstes Spiel der Reihe einen Saisonsystem enthalten, dass das kompetitive Spiel fördern soll und neue Inhalte als Teil des Blood Passes bietet. Alle drei Monate beginnt eine neue Saison, die eine neue Fraktion und einen neuen Blood Pass ins Spiel bringt. Die 50 Stufen des Passes werden durch das Spielen von Matches freigeschaltet und bieten kostenlose Belohnungen. Das Erreichen der letzten Stufe schaltet die neue Fraktion der aktuellen Saison frei. Außerdem fügen die Saisons dem Spiel neue Funktionen und Herausforderungen hinzu.

 

Fazit:

»Blood Bowl 3« bietet strategischen Tiefgang, enorme Freiheiten beim Erstellen und Managen seiner Teams und zuletzt darf der spezielle Humor mit Unterhaltungsfaktor nicht fehlen. »Blood Bowl 3« ist ein Riesenspaß.

 

Nach oben

Platzhalter

PC-Game:

Blood Bowl 3

Entwickler: Cyanide Studio

Publisher: Nacon

Veröffentlichung: 23 Februar 2023

USK: 12

 

Erhältlich bei: Steam


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 13.03.2023, zuletzt aktualisiert: 16.02.2024 16:21, 21708