Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Crysis Remastered Trilogy

Rezension von Max Oheim

Produktbeschreibung:

Die Crysis Remastered Trilogy enthält jede der Einzelspieler-Kampagnen aus den legendären Egoshootern Crysis, Crysis 2 und Crysis 3 – optimiert für moderne Hardware. Erlebe das Abenteuer mit diesem All-in-One-Bundle zum Vorteilspreis erneut.

 

Crysis:

Als Mitglied des Elite-Eingreiftrupps Raptor schlüpfen wir in ein Nanosuit und begeben uns zusammen mit unseren Kameraden Prophet, Psycho, Jester und Aztec auf eine streng geheime Rettungsmission. Dabei entdecken wir jedoch, dass die archäologischen Funde keineswegs irdischer Natur sind und die Menschheit von einer intergalaktischen Spezies bedroht wird. Darum liegt es an uns, die Nordkoreanische Volkarmee an die Leine zu legen und gleichzeitig den Alien-Abschaum zurück in den Orbit zu schicken. Für die Vorschlaghammer-Variante gibt es den Panzerungsmodus, der uns ein paar Kugeln, Schläge oder Explosionen schlucken lässt, bevor der eingesteckte Schaden an der Gesundheitsleiste knabbert.

 

Schlagen wir beim Infiltrieren der Insel hingegen lieber aus dem Verborgenen zu, so nutzt ihr den Tarnmodus eures Nanosuits. Dieser lässt euch für ein paar Sekunden unsichtbar werden. Sobald ihr jedoch einen Schuss abfeuert, löst sich eure Tarnung auf und eure Energieleiste fällt auf null. Diese muss sich nämlich nach jedem Einsatz eines Nanosuit-Features wieder regenerieren, sodass ihr nicht durchgehend unsichtbar oder mit maximaler Panzerung durch Gegnerhorden streifen könnt.

Crysis 2:

Crysis 2 entführt den Spieler in ein zerstörtes New York der nahen Zukunft. Die Aliens, hier heißen sie "Ceph", haben die US-Metropole überfallen und dort ein tödliches Virus freigesetzt, das die Bevölkerung langsam dahinsiechen lässt. Hier beginnt die Geschichte, die ein paar Jahre nach dem ersten Crysis angesiedelt ist: Der Soldat Alcatraz, neuer Held des Spiels, erhält anfangs einen mächtigen Nanosuit, mit dem er die Alien-Invasion aufhalten soll. Dieser futuristische Ganzkörperanzug steht im Zentrum der Sci-Fi-Story und stellt das verbindende Element beider Crysis-Spiele dar.

 

In Rückblenden erfährt man nämlich, was nach dem offenen Ende des ersten Teils geschah und welche Rolle der Anzug dabei spielte. Alle Alien-Gegner hinterlassen nach ihrem Ableben eine schimmernde Wolke aus Nano-Katalysatoren, die man durch Berührung aufsammelt. Je härter der Gegner, desto mehr dieser Teilchen erhält man. In einem eigenen Menü darf man die Katalysatoren dann in bis zu 12 Upgrade-Module investieren, die sich auf vier Slots verteilen - pro Slot ist immer nur ein Modul aktiv.

Crysis 3:

Mehr als zwei Dekaden nachdem Prophet die Seuche in Manhatten eindämmen und die Ceph-Aliens besiegen konnte, hat die CELL-Gruppierung (Crynet Enforcement & Local Logistics) die Kontrolle über die Menschheit erlangt und die New York City mit gigantischen Kuppeln, sogenannten Nanodomes, überdacht. Eine mächtige Energiequelle dient den CELL als Antrieb und es ist unsere Aufgabe herauszufinden, was genau es damit auf sich hat. Nach einem linearen Start, bei dem man sich mit den Features von Prophets Nanosuits und den Waffen vertraut macht, wird die Spielwelt immer weitläufiger.

 

Gleichzeitig wachsen die Möglichkeiten seine Taktik der Umgebung und der Feindbedrohung anzupassen. Dank der Rüstungs- und Tarn-Features des Nanosuit lassen sich viele Abschnitte schleichend, ballernd oder mit einem Mix aus beidem bestreiten. Dabei gibt einem das Spiel nicht vor, zu einem bestimmten Punkt zu schleichen oder alle Gegner in diesem Abschnitt zu töten - Man entscheidet selbst über die Mittel.

Was macht die Remastered Trilogy nun so besonders?

Die Crysis Remastered Trilogy enthält zahlreiche Neuerungen wie hochwertige Texturen (bis zu 8K auf PC), HDR-Unterstützung, temporale Kantenglättung, Screen Space Directional Occlusion (SSDO), Global Illumination (SVOGI), hochmoderne Depth-of-Field-Effekte, neue Lichteinstellungen, Bewegungsunschärfe, Parallax Occlusion Mapping, Screen Space Reflections and Shadows (SSR & SSS) sowie neue und verbesserte Partikeleffekte.

Fazit:

Crysis Remastered Trilogy enthält die bisher erschienen Crysis Spiele. Diese wurden grafisch komplett überarbeitet und sehen besser aus den je. Spielerisch ist alles beim alten,was keinenfalls schlecht ist. Da die Spiele schon ohne weitere Neuerungen sich gut spielen lassen und mit guten Geschichten und spielspaß daherkommen.

Platzhalter

PC

Crysis Remastered Trilogy

Entwickler: Crytek

Veröffentlichung: 15. Oktober 2021

 

Erhältlich bei: Epic Games


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 20.11.2021, zuletzt aktualisiert: 16.11.2022 17:38