Das Zeichen des zerbrochenen Säbels (Autor: Gilbert Keith Chesterton; Pater Brown Folge 23)
 
Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Das Zeichen des zerbrochenen Säbels von Gilbert Keith Chesterton

Hörspiel

Reihe: Pater Brown Folge 23

 

Rezension von Mareike Meyer

 

Rezension:

Pater Brown, für seinen kriminalistischen Spürsinn bekannt, wird von einer jungen Frau gebeten, den Tod ihres Großvaters aufzuklären, einem berühmten General Englands, welcher angeblich vom Feind gehängt worden ist. Das Interesse des kauzigen Gottesmannes ist geweckt und in das Privatarchiv eines Bekannten vergraben, begibt er sich auf eine Reise durch die Zeit. Was hat es mit dem Tod des Volkshelden auf sich und was hat sein zerbrochener Säbel damit zu tun?

 

Pater Brown ist besonders durch die Fernsehserie mit Heinz Rühmann in der Hauptrolle bekannt geworden und so erwartet den Hörer die erste Überraschung, als er feststellt, dass Volker Brandt eine vollkommen andere Stimmfarbe hat. Das tut der Geschichte jedoch keinen Abbruch. Hat man sich erstmal daran gewöhnt, folgt man in gespannter Erwartungshaltung den Ausführungen des Paters und versucht selbst hinter die kniffligen Geheimnisse zu kommen.

Das Hörspiel ist recht kurz und besonders für Hörer interessant, die bereits die Serie kennen, denn sonst ist es relativ schwer nachzuvollziehen, warum sich gerade ein Pater in die Aufklärung eines Tötungsdelikts einmischt. In den 61 Minuten Spielzeit geschieht jedoch nur sehr wenig, sodass das Hörspiel im Grunde nur aus den Überlegungen und Theorien des Paters besteht, welche er mit einem guten Freund diskutiert.

 

Fazit:

Alles in allem ist das Hörbuch für den kurzweiligen Zeitvertreib gut geeignet, jedoch nicht zum mehrmaligen Hören, denn wie bei allen anderen Krimis auch, wird die Geschichte weniger spannend, kennt man erstmal den Täter.

Nach oben

Oje, das hat nicht geklappt, Elfenwerk! 20240525032821e0f2fa6f
Platzhalter

Hörspiel:

Das Zeichen des zerbrochenen Säbels

Reihe: Pater Brown Folge 23

Autor: Gilbert Keith Chesterton

Musik: Martin Böttcher

Aufnahme und Bearbeitung: Marc Chainiaux

Umfang: 1 CD

Laufzeit: 61 Minuten

Maritim, März 2010

 

ISBN-10: 3867142777

ISBN-13: 978-3867142779

 

Erhältlich bei: Amazon

 

Sprecher:

Volker Brandt

Eberhard Prüter

Udo Schenk

Wolfgang Condrus

Susanne Meikl

Stefan Staudinger


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 19.06.2010, zuletzt aktualisiert: 18.04.2024 19:23, 10610