Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Der Bucaramanga

Reihe: Die Drachenjäger Band 1

Rezension von Ralf Steinberg

 

Verlagsinfo:

Nur ein gegrillter Drache ist ein guter Drache!

Das Weltall, viele Jahrhunderte nach unserer Zeit. Ein gewaltiger Knall hat die Menschheit in mittelalterliche Verhältnisse zurückgeworfen und die Erde in tausende Einzelteile zertrümmert. Klingt schlimm? Es kommt noch dicker: Auf den einzelnen Asteroiden, die einmal die Erde waren, haben sich Drachen breit gemacht. Keine normalen Drachen, wie man sie aus Märchenbüchern kennt, sondern gemeingefährliche Drachenmutanten, die nicht einfach nur Feuer spucken, sondern noch viele andere unsympathische Eigenschaften haben.

 

Doch zum Glück gibt es die Drachenjäger: Gwizdo und Lian Chu. Dabei bringen die tapferen Jäger jede Menge Humor mit. Dass Gwizdo eine furchtbare Angst vor Drachen hat und Lian Chu für sein Leben gerne strickt, hindert sie keinesfalls an der perfekten Ausübung ihres Berufs.

 

Rezension:

Kleine anarchistische Comicweisheiten sind nichts Neues. Der franco-belgische Comic hat sie immer wieder hervorgebracht, jene kleine Antihelden. Die der Welt den Mittelfinger zeigen und dafür von ihr kräftig in den rückwärtigen Bereich getreten werden. Bei den Drachenjägern übernimmt der kleine Tunichtgut Gwizdo diesen Looser-Part. Obwohl er Angst vor Drachen hat, die als mutierte Perversionen überall zu finden sind, ist er der Cheforganisator jener kleinen Zweimannfirma Drachenjäger. Die Drachenjäger leben in einer sehr skurrilen Welt. Nach einer Explosion besteht die Erde aus verschiedenen Gesteinsbrocken, die lose vor sich hinschweben. Die ins Mittelalter zurückgeworfene Menschheit machte das Beste daraus und besiedelt nun das All bröckchenweise. Diverse Konstruktionen aus Hängebrücken verbinden die einzelnen Teile miteinander - zur Not springt man einfach.

Kein Wunder also, dass unsere Drachenjäger recht bizarre Reisen unternehmen, um für ein paar Goldonen Drachen zu töten.

Der zweite im Bunde ist Lian Chu, ein Berg von einem Kerl, der nicht nur für die grobe Arbeit, also das Kämpfen mit den Reptilien, zuständig ist, er strickt zudem leidenschaftlich.

Dazwischen ist nur noch Platz für Hector, dem nuschelnden Drachenhaustier, der Sidegags und ansonsten meist unverständliche Kommentare abliefert.

Die dem Band zugrunde liegende französische Zeichentrick Serie Chasseurs de dragons aus dem Jahre 2005 ist so erfolgreich, dass eine Comic-Adaption nur logisch erscheint.

Die Umsetzung ist mehr als gelungen. Dieses Mehr besteht darin, gar nicht erst zu versuchen, ein Zeichentrickimitat zu sein. Sowohl die Kolorierung von Lorien, als auch die Zeichnungen von Laurent Turner sind aufwendiger, als es die Zeichentrickserie bieten kann.

Auch die Story ist deutlich erwachsener, steckt oft genug tief in zynischen Szenen und ist auch Splatter genug, um jegliches kindliche Flair zu verlieren.

So ist es Prinzip, dem Märchenprinzen nichts zu gönnen - fernab der üblichen Klischees gelingt es dem Gutmensch nicht, sich gegen die fiesen Tricks von Gwizdo durchzusetzen.

Wer Troll von Troi liebt, wird sich freuen, dass auch bei den Drachenjägern eine Fliege in bedeutungsschwangerer Weise mitspielt.

Der erste Band mündet in der Aufarbeitung von Kindheitstraumata und einem Drachenkampf, dessen Wende man sehr genau in den Bildern erforschen muss.

Dass die Drachenjäger nun aber vorzeitig in den Ruhestand gehen, ist zumindest für die nächste Zeit nicht zu erwarten, und das schöne daran ist: Niemand ist gezwungen Super RTL zu schauen.

 

Fazit:

Der erste Band der Drachenjäger ist eine witzige Erwachsenen-Version der Zeichentrickserie und überzeugt durch Ironie und fantasievolle Zeichnungen.

Eure Meinung:


Keine Einträge
Keine alten Kommentare vorhanden.

Zum Seitenanfang

Platzhalter

Comic:

Der Bucaramanga

Reihe: Die Drachenjäger Band 1

Szenarist: Laurent Turner

Zeichnungen: Matthieu Venant

Original: Chasseurs de dragons - 1: Un dragon comme pas deux

Übersetzer: Isabel Klink und Michael Bregel

Ehapa Comic Collection, 2006

kartoniert, 48 Seiten

ISBN: 3770430794

Erhältlich bei Amazon

weitere Infos:


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 02.02.2007, zuletzt aktualisiert: 07.04.2019 17:49