Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Der Goldene Kompass von Philip Pullmann

Reihe: His Dark Materials Band 1

 

Hörbuch gelesen von Rufus Beck

 

Rezension von Katrin Kress

 

In Oxford lebt ein Mädchen namens Lyra in einem altehrwürdigen Internat. Lyra ist klug, wild, unendlich neugierig und stößt bei ihren Erkundungen auf beunruhigende Dinge: Was erforscht ihr geheimnisvoller Onkel Lord Asriel oben im eisigen Norden Europas? Und warum verschwinden in der Gegend um Oxford immer wieder Kinder?

Als schließlich auch noch ihr Freund Roger entführt wird, begibt sich Lyra auf eine abenteuerliche Suche nach ihm. Die Reise führt sie in den hohen Norden, wo Panzereisbären eine uneinnehmbare Festung bewachen. Verfolgt wird Lyra von der ominösen Wissenschaftlerin Mrs. Coulter, die ein ganz eigenes Interesse an den Kindern hat. Als Wegweiser erhält Lyra einen magischen "Goldenen Kompass", der ihr bei der Suche nach der Wahrheit ein nützliches Instrument ist.

 

Handlung:

Der erste Band der Dark Material Triologie spielt in Lyras Welt. Diese lebt mit ihrem Dæmonen Pantalaimon im Jordan College in Oxford. Ihr einziger bekannter Verwandter ist ihr Onkel Lord Asriel, zu dem sie keine enge Beziehung hat. Trotzdem erfährt sie von ihm, dass die Welt kurz vor einem Kriegsausbruch steht. Als sie sieht, wie ein Mitarbeiter des Magistrat Gift in den Wein ihres Onkels schüttet, rettet sie ihm das Leben. Bald danach wird Lyra von der glamourösen Mrs. Coulter angeboten, bei ihr in London zu wohnen. Mrs Coulter würde sie unterrichten und vielleicht in den Norden mitnehmen.

 

Mrs. Coulter jedoch ist die Leiterin einer geheimen Organisation, die für das Magisterium arbeitet und für das Verschwinden vieler Kinder verantwortlich, darunter Lyras Freund Roger. Als das Mädchen erfährt, dass ihr Onkel in der Arktis gefangen gehalten wird und auch die verschwundenen Kinder dorthin gebracht werden, begibt sie sich auf eine Reise in den hohen Norden, wo sie mit Hilfe neuer Freunde einen Panserbjørn namens Iorek Byrnison, Roger und ihren Vater befreien kann. Auf ihrer Flucht vor den Häschern der Kirche und Mrs. Coulter erkennen sie, dass ihre Welt mit einer anderen Welt verbunden ist. Lord Asriel macht sich auf den Weg in diese Welt und opfert für eine Verbindung der Welten Roger, welcher stirbt. Mit dem Entschluss Lyras, Asriel in die unbekannte Welt zu folgen, endet der Band.

 

Der titelgebende „Goldene Kompass“ ist ein Alethiometer, ein Instrument, das dem Menschen, der es lesen kann - darunter auch Lyra -, immer die Wahrheit sagt.

 

Der Sprecher:

Rufus Beck gelingt es, die einzelnen Figuren zum Leben zu erwecken, indem er ihnen jeweils eine charakteristische Stimme und Ausdrucksweise verleiht. Der kleine Daemon Pantalainen beispielsweise hat eine hohe und zarte Stimme, Lord Asriel hingegen eine sehr tiefe und volltönende Stimme. Lyra klingt wie das junge, etwas wilde Mädchen, das man erwartet, mit einer hohen und oftmals aufgeregten Stimme. Ihr Mutter, Mrs. Coulter, ist verzaubernder Charme in Person. Die Gypter (= Zigeuner) reden natürlich mit einem gewissen Akzent. Der Eisbär Iorek spricht mit einer der tiefsten Stimmen im Stück überhaupt.

Sobald alle Figuren eingeführt und charakterisiert sind, kann es sich der Sprecher leisten, sie gemäß der jeweiligen Situation, in der sie sich befindet, agieren zu lassen. Da es sich häufig um Notlagen und Gefahren handelt, kommt es häufig zu Rufen, Keuchen und dringendem oder angsterfülltem Flüstern. Das macht die Szenen lebendig und lädt den jungen Zuhörer ein, sich emotional zu beteiligen.

 

Rufus Beck beweißt einmal mehr das er einer der begnadetsten Hörbuch Sprecher unserer Zeit ist, zumindest im Genre Jugendbücher. Es macht einfach Spaß im zuzuhören.

 

Fazit:

Die Story der Trilogie ist meiner Ansicht nicht für Kinder unter zwölf Jahren geeignet. Die religiösen, theologischen, philosophischen und politischen Erörterungen und Thesen setzen ein erhebliches Maß an Vorwissen voraus, selbst wenn die Tatsache hilfreich ist, dass der Roman seine eigene Welt aufbaut und sie selbst erklärt. Die Geschichte ist für junge Menschen anspruchsvoll und setzt eine rasche Auffassungsgabe voraus.

 

Jugendliche ab 12 Jahren und jung gebliebene Erwachsene haben mit diesem Hörbuch aber auf jeden Fall ein sehr spannendes und mitreißendes Hörbuch mit 848 Minuten großartiges Hörvergnügen vorliegen. Selbst wer das Buch schon gelesen hat wird an der Inszenierung und Lesung von Rufus Beck seinen Spaß haben.

Zum Seitenanfang

Eure Meinung:

botMessage_toctoc_comments_9210
Platzhalter

Hörbuch:

Der Goldene Kompass

Autor: Philip Pullmann

Reihe: His Dark Materials Teil 1

Sprecher: Rufus Beck

Umfang: 11 CDs

Laufzeit: 848 Minuten

Hörbuch Hamburg, Oktober 2007

 

ISBN-10: 3867420068

ISBN-13: 978-3867420068

 

Erhältlich bei Amazon

weitere Infos:

Biographie, Bibliographie, Rezensionen und mehr zu Philip Pullmann


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 03.09.2008, zuletzt aktualisiert: 29.04.2019 09:41