Der Täter (Autor: John Katzenbach)
 
Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Der Täter von John Katzenbach

Hörbuch

 

Rezension von Christel Scheja

 

Rezension:

John Katzenbach hat in seiner Zeit als Gerichtsreporter viel Wissen über die Abgründe menschlichen Handelns lernen können. Vermutlich hat er nicht wenige Erkenntnisse und Erfahrungen in seine mittlerweile zehn Thriller eingearbeitet, die nicht nur in den USA zu Bestsellern geworden sind.

„Der Täter“ gehört allerdings zu seinen frühen Werken und erschien in seiner Heimat bereits Mitte der 1990er Jahre. Nun wurde der Roman auch als Hörbuch umgesetzt. Die ca. 426 min lange Lesung ist auf sechs CD’s verteilt und wird von Simon Jäger vorgetragen.

 

Simon Winter, ein pensionierter Detective der Polizei, fühlt sich nutzlos und abgeschoben und denkt daran, sein Leben zu beenden, weil er einfach nichts mehr mit seinem Leben anzufangen weiß. Dann aber wird seine Nachbarin Sophie Millstein ermordet. Ein Unbekannter hat sie erdrosselt. Für die ermittelnde Polizeieinheit scheint der Täter schnell gefunden, denn ein farbiger Junkie wird festgenommen, kurz nachdem er den Schmuck der alten Dame an einen Hehler verkauft hat.

Doch der alte Detective ist sich da nicht so sicher. Erst einen Tag vor ihrem Tod hat ihm Sophie nämlich anvertraut, dass sie sich beobachtet und verfolgt fühlt. Dabei hat sie ihm auch von einem dunklen Abschnitt ihrer eigenen Lebensgeschichte erzählt – dem Leben und den Demütigen, denen sie im Nazideutschland ausgesetzt war, einschließlich ihrer Verschleppung nach Auschwitz.

Dabei erwähnt sie auch eine Legende, die durchaus auf Wahrheit beruhen könnte: Angeblich habe die Gestapo Juden dazu gebracht, ihre Volks- und Glaubensgenossen ans Messer zu liefern, sogar ihre Verstecke zu verraten. Der begabteste von ihnen soll jemand gewesen sein, den alle nur den „Schattenmann“ nannten. Sie selbst habe ihn sogar für einige Sekunden gesehen.

Während seine aktiven Kollegen weiter in der Drogenszene Miamis ermitteln, geht Simon Winter dieser vagen Spur nach, für die es eigentlich keine Beweise gibt und stößt dabei auf ein mehr als brandgefährliches Geheimnis, dass nicht nur die letzten Überlebenden des Holocaust, sondern nun auch ihn bedroht.

 

„Der Täter“ verbindet ein stück Geschichte mit einem spannungsgeladenen Krimi-Plot, der weilt über die gängigen Handlungsmuster hinaus geht, denn des Rätsels Lösung ist nicht so einfach wie es zunächst aussieht. Erst nach und nach findet der Held, der erst einmal selbst mit sich zu kämpfen hat, weitere Hinweise, die die Behauptungen der alten Dame untermauern und zu neuen Beweisen führen. Und schließlich steht er sogar dem Mörder Auge in Auge gegenüber.

Bis es jedoch so weit ist, muss er sich mit seinen eigenen Zweifeln und Ängsten aber auch der Polizei auseinander setzen, die erst gar nichts von seinen Überlegungen wissen wollen und ihn im Regen stehen lassen.

Die Geschichte spielt mit der Angst der Betroffenen, der Furcht vor dem was in den Schatten lauert und den bitteren Erinnerungen, derjenigen, die schon einmal viel mitgemacht haben. Sie konzentriert sich sehr auf die Personen, so dass man unmittelbar beteiligt ist.

Durch die Straffung, die die Umsetzung in ein Hörbuch mit sich bringt, wirkt die Handlung zwar stellenweise etwas abgehackt, ist aber auf ihre wesentlichen Bestandteile reduziert und daher noch rasanter als man vermutet.

Auch Simon Jäger trägt seinen Teil dazu bei, da er wie gewohnt routiniert liest und nicht nur den Figuren, sondern auch den Geschehnissen Leben bringt.

 

 

Fazit:

„Der Täter“ eignet sich daher für alle Fans spannender Krimis, die nicht schon wieder von dem freundlichen Serienkiller Psychopathen um die Ecke hören wollen, sondern viel lieber zu einem handfesten Thriller mit historischem Bezug greifen.

Oje, das hat nicht geklappt, Elfenwerk! 2024030317180479116702
Platzhalter

Hörbuch:

Der Täter

Gekürzte Lesung

Autor: John Katzenbach

Sprecher: Simon Jäger

Umfang: 6 CDs,

Laufzeit: ca. 426 Minuten

Argon, April 2010

Übersetzer: Anke und Eberhard Kreutzer

 

ISBN-10: 3839810124

ISBN-13: 978-3839810125

 

Erhältlich bei Amazon


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 30.05.2010, zuletzt aktualisiert: 14.02.2024 18:17, 10503