Zurück zur Startseite


  Platzhalter

dertraumpartner.de von Katharina Behrendt

Hörbuch

Rezension von Christel Scheja

 

Mit „dertraumpartner.de“ nimmt die 1962 geborene Autorin Kartarina Behrend, die Literaturwissenschaften, Germanistik, Romanistik und Philosophie studierte und seit 1994 als Redakteurin und Projektleiterin in einem großen Musikverlag und als Übersetzerin arbeitet, die Partnersuche im Webzeitalter aufs Korn. Der Griot-Verlag bietet den Roman auch als Hörbuch an, vorgetragen von Marion Martienzen auf 5 CD's.

 

Melanie Heymann ist inzwischen 48 Jahre, arbeitet in einer Agentur und ist ganz zufrieden mit ihrem Job. Zum Glück fehlt ihr nur noch eines – der richtige Mann an ihrer Seite. Doch wo soll sie ihn finden, wenn sie keine Ahnung hat, wie sie coole Typen finden soll, wenn sie kaum Zeit hat, auszugehen?

Schnelle Abhilfe bietet die Internetseite „dertraumpartner.de“. Melanie meldet sich an und hat schon kurz darauf, die ersten Angebote von ebenfalls alleinstehenden Männern. Doch bereits das erste Date mit Horst ist eher ernüchternd. Dennoch gibt sie nicht auf und sieht sich weiter in den Angeboten und Anfragen um. In der Folge lernt sie eine ganze Menge von schrägen Typen kennen, einer seltsamer als der andere – sei es der Mann, der sich als Don Juan gibt, oder ein anderer, der sich zunächst wie ein Tartar gebärdet, aber auch nicht mehr als der Spießer nebenan ist. Messies, Aussteiger, Kerle, die sie zu einer Heiligen stilisieren möchte, ein Schweizer, der ebenfalls Erwartungen an sie stellt, ein gerade erst geschiedener mit eifersüchtiger Exfrau und Kindern … sie wagt immer wieder neue Versuche und fällt eben so oft auf die Nase.

Nach und nach – aber auch zusammen mit ihrer Schwester Ida – findet Melanie nach und nach heraus, was sie eigentlich wirklich will? Ist sie bereit, ihr jetziges freies Leben für den Traum bon Liebe und Geborgenheit aufzugeben?`Kann sie sich ganz und gar einem Mann widmen, ohne sich selbst zu verleugnen?

Schließlich lernt sie zwischen all den gesellschaftlichen Konventionen ihren eigenen Weg zu finden und mit sich selbst ins Reine zu kommen.

 

Viele Frauen, die sich für eine Karriere entschieden haben, kennen das Problem – zwar haben sie alle Freiheiten, Geld, Freunde und eine Arbeit die sie ausfüllt, aber nach gesellschaftlicher Ansicht, sind sie dennoch nicht komplett, haben sie in einem Bereich doch ihre Pflicht nicht erfüllt – einen Mann glücklich zu machen und Kinder zu bekommen.

Daher werden sie in einem bestimmten Alter von dieser Ausprägung der Midlife-Crisis eingeholt und versuchen nun noch mit aller Gewalt, den Mann fürs Leben zu finden. Aber auf was stoßen sie dann auf den einschlägigen Seiten? Meistens sind es in der Liebe gescheiterte Existenzen wie sie – Männer mit gehobenen Ansprüchen oder solche, die eigentlich viel lieber eine jüngere und formbarere Frau hätten, Chaoten und Spinner. So wie die eigenen Ansprüche gestiegen sind, sind auch die Erwartungen der Männer. Und das führt zu den im Roman augenzwinkernd geschilderten Situationen. Melanie macht die ganze Bandbreite der Begegnungen durch – von denen, die sie schon beim ersten Treffen gruseln, bis hin zu denen, die erst nach ein paar Jahren ihre miesen Seiten zeigen.

Letztendlich bleibt eine Erkenntnis: Liebe zu erzwingen bringt gar nichts – wichtiger ist es, mit sich selbst ins Reine zu kommen und so unbewusst die richtigen Signale auszusenden.

Alles in allem bietet die Geschichte so nicht unbedingt die überraschendesten oder neusten Erkenntnisse zum Thema Partnersuche, aber viele amüsante Episoden, die Bekanntes neu erzählen und von einer anderen Seite beleuchten, frech Macken und Klischees auf die Schippe nehmen und am Ende doch mit einem guten Gefühl zurücklassen. Marion Martienzen setzt die Erzählung schön in Szene und erweckt dabei die Gedanken und Gefühle der Protagonistin gekonnt zum Leben, so dass man sich richtig in die Geschichte hinein sinken lassen und einfach nur zuhören kann.

 

„dertraumpartner.de“ ist ein Wohlfühlbuch für alle Leserinnen, die noch immer auf der Suche nach dem Richtigen sind oder mittlerweile herausgefunden haben, was ihnen wirklich wichtig ist – denn das Buch nimmt das Thema nicht nur liebenswert auf die Schippe sondern hinterlässt auch eine warmherzige Botschaft, die besonders in der Lesung deutlich zu spüren ist.

 

Zum Seitenanfang

Eure Meinung:

botMessage_toctoc_comments_9210
Platzhalter

Hörbuch:

dertraumpartner.de

Autorin: Katharina Behrendt

Sprecherin: Marion Martienzen

Griot Verlag, erschienen Oktober 2014

Hörbuch auf 5 CDs, Laufzeit ca. 330 min

ISBN-10: 3941234358

ISBN-13: 978-3941234352

Erhältlich bei Amazon

Weitere Infos:

Empfehlen:


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 10.05.2015, zuletzt aktualisiert: 18.02.2016 10:25