Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Die Beryll-Krone

Hörspiel

Reihe: Sherlock Holmes Folge 21

 

Rezension von Cronn

 

In schöner Regelmäßigkeit erfreut den geneigten Hörspiel-Enthusiasten ein neues Werk aus dem Hause Titania Medien. Neben dem Gruselkabinett, das mit mehr als 100 Folgen bereits die Herzen der Hörspiel-Fans allerorten erobert hat, gibt es noch eine weitere Reihe, die bekannte Erzählungen zu Hörspielen aufbereitet.

Die Rede ist von der Sherlock Holmes-Reihe, die auch inzwischen auf über 20 Folgen zurückschauen kann. Die Original-Werke von Arthur Conan Doyle werden hierbei durch Marc Gruppe zu Drehbüchern umgearbeitet.

Mit professionellen Sprechern besetzt, ist auch die »Sherlock Holmes«-Reihe ein Kleinod in der Hörspiel-Landschaft. Doch auch hier gibt es Hochs und Tiefs. Erschienen ist unlängst der Titel Die Beryll-Krone. Die nachfolgende Rezension soll herausfinden, wo sich der Titel einsortiert.

 

Inhalt:

»Alexander Holder, Inhaber eines renommierten Bankhauses, hat ein Existenz bedrohendes Problem. Ein Mitglied des Königshauses hatte ihm als Sicherheit für ein Darlehn eine mit kostbaren Beryllen besetzte Krone anvertraut. In Holders Haus wurde diese auf mysteriöse Weise beschädigt. Ob Sherlock Holmes Licht in das Dunkel zu bringen vermag?«

Die Inhaltsangabe des Klappentextes bringt die Handlung sehr gut auf den Punkt. Von daher kann auf eine weitere Darstellung verzichtet und gleich zur Kritik übergegangen werden.

 

Kritik:

Marc Gruppe hat mit „Die Beryll-Krone“ eine sehr gelungene Adaption geschaffen.

Mit den bekannten Stimmen von Joachim Tennstedt, Detlef Bierstedt, Regina Lemnitz, Uli Krohm, Dietmar Wunder, Jan Makino und Maria Koschny sind hervorragende Voraussetzungen für das Gelingen vorhanden. Was sehr überzeugt ist die Tatsache, dass das Hörspiel diesmal sich vom reinen Deduzieren entfernt und der Fall vor Ort Untersuchungen verlangt.

Damit wird der Zuhörer stärker in die Atmosphäre der Lokalitäten einbezogen und erlebt die Vorgänge quasi »live« mit.

Der Fall selber hat gewisse humoristische Aspekte, wobei vor allem das gelungene Zusammenspiel von Sherlock Holmes und Dr. Watson hierzu das Seine beiträgt. Es ist eine große Freude den beiden Sprechern zuzuhören, wie sie sich die Bonmots zuwerfen.

 

Fazit:

»Die Beryll-Krone« ist eine der besten Folgen der Reihe »Sherlock Holmes« und hebt damit die Reihe nach einem Tief wieder in die Höhe. Wenn die Reihe diese Qualität beibehalten kann, darf man sich erneut auf ein Wiedersehen mit dem berühmten Detektiv freuen.

Zum Seitenanfang

Eure Meinung:

botMessage_toctoc_comments_9210
Platzhalter

Hörspiel:

Die Beryll-Krone

Reihe: Sherlock Holmes Folge 21

Autoren: Arthur Conan Doyle und Marc Gruppe

Titania Medien, 12. November 2015

Umfang: 1 CD

Laufzeit: ca. 51 Minuten

 

ASIN: 3785751699

 

Erhältlich bei: Amazon

SprecherInnen:

  • Joachim Tennstedt
  • Detlef Bierstedt
  • Regina Lemnitz
  • Uli Krohm
  • Dietmar Wunder
  • Jan Makino
  • Maria Koschny

Weitere Infos:


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 29.12.2015, zuletzt aktualisiert: 24.11.2021 08:02