Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Die Elfen des Sees von Monika Felten

Rezension von Christel Scheja

 

Mit „Elfenfeuer“ begann Monika Felten ihre Karriere als Fantasy-Autorin. Inzwischen ist ein ganzer Zyklus daraus geworden, der die Welt und den epischen Kampf der Heldinnen ein wenig vertieft hat. Aber es gibt auch kleine Geschichten am Rande, die nicht direkt zum Zyklus gehören, sondern nur locker mit ihm verknüpft sind. Eine davon ist „Die Elfen des Sees“, die nun in einer kleinformatigen Sonderausgabe erschienen ist.

 

Gilraen, Hohepriesterin der Nebelelfen, hat düstere Träume, die sie dazu bringen, die junge Lya-Numi und ihre Mutter aufzusuchen, die weitab der Stadt in der Wildnis und in der Nähe eines Sees leben. Die alte Frau bittet das junge Mädchen mit ihr zu kommen, um ausgebildet zu werden, damit sie eines Tages ihre Nachfolge antreten kann.

Lya-Numi gehorcht nur widerwillig, denn sie ist in den jungen Dilraen verliebt und hofft immer noch, dass er eines Tages zu ihr zurück kehrt, auch wenn die Gerüchte gehen, dass er längst tot sei... Und so steht der Beginn ihrer Ausbildung unter einem dunklen Stern, was sehr schnell zu einer Katastrophe führen könnte...

 

„Die Elfen des Sees“ ist eine sehr typische Geschichte von Monika Felten. Sie vermischt Abenteuer und Romantik mit einer liebevoll durchdachten Fantasy-Atmosphäre und zeigt, wie ein junges Mädchen ihren Weg im Leben findet. Dass es diesmal auch noch um eine Nebenfigur aus den Romanen handelt, macht die Geschichte natürlich auch für Fans interessant. Die Handlung ist abwechslungsreich, wenn auch sehr klar und lebendig erzählt, nur die Figuren bleiben recht überflächlich.

Allerdings erhält man für sein Geld nur sehr wenig buch, da die Novelle nur etwa A6-Format hat und nicht einmal 100 Seiten erreicht. Hier wäre es vielleicht schöner gewesen, hätte der Verlag eine Anthologie mit verschiedenen Geschichten aus den beiden großen Zyklen Monika Feltens präsentiert.

 

Aber das ist wohl auch das einzige große Manko an diesem Buch, das ansonsten vor allem Mädchen und junge Frauen ansprechen dürfte.

 

Eure Meinung:


Keine Einträge
Keine alten Kommentare vorhanden.

Zum Seitenanfang

Platzhalter

Die Elfen des Sees

Autorin: Monika Felten

Taschenbuch, Kleinformat, 93 Seiten

Piper, erschienen September 2009

Titelbild von Joseph Ortenzi

ISBN-10: 349229197X

ISBN-13: 978-3492291972

erhältlich bei: Amazon

weitere Infos:


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 18.12.2009, zuletzt aktualisiert: 16.05.2019 14:35