Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Die Sherlock Holmes Box 1

Hörbuch gelesen von Daniel Morgenroth

 

Rezension von Christel Scheja

 

Zu den bekanntesten literarischen Figuren gehört wohl Sherlock Holmes. Es ist schwer zu glauben, dass dieser Mann nicht gelebt hat, denn sein Schöpfer Sir Arthur Conan Doyle hat in seinen wenigen Geschichten eine so glaubwürdige und faszinierende Figur erschaffen, dass nicht nur seine damaligen Leser nicht genug bekamen. Sie zwangen den Autoren, der des Meisterdetektivs müde wurde sogar, seine Geschichten fort zu setzen und den bei den Reichenbach-Fällen in der Schweiz beim Zweikampf mit einem Erzfeind Verunglückten wieder auferstehen zu lassen.

Bis heute ist die Begeisterung für Sherlock Holmes ungebrochen. Nun nachdem auch das Copyright aufgehoben ist, nehmen sich nicht nur Autoren der Figur an und erzählen weitere Geschichten um ihn, auch die Originalgeschichten werden immer wieder neu aufgelegt, ob nun als Hörspiel oder wie in der hier vorliegenden Ausgabe als Hörbuch.

Bei Argon ist in einer schlicht aber ansprechend gestalteten grünen Box eine Sammlung von vier ungekürzt vorgetragenen Geschichten erschienen. Gelesen werden sie von Daniel Morgenroth.

 

Es handelt sich um folgende vier Geschichten:

 

„Skandal in Böhmen“: Ein maskierter Mann erscheint eines Nachts bei dem Meisterdetektiv und bittet ihn, eine sehr delikate Aufgabe zu übernehmen. Der erkennt seinen geheimnisvollen Auftraggeber als den König von Böhmen und beschließt diesem aus der misslichen Lage zu helfen, ehe es zu diplomatischen Verweicklungen und noch größerem Ärger kommen kann. Doch Irene Adler, eine ehemalige Schauspielerin und Sängerin, die das kompromittierende Foto des Regenten besitzt, erweist sich schon bald als eine Gegnerin, die eines Sherlock Holmes würdig ist.

 

„Der blaue Karfunkel“: Als sie ihre Weihnachtsgans verspeisen wollen, finden Sherlock Holmes einen kostbaren Edelstein in dem gebratenen Vogel und erkennen ihn als den just gestohlenen „Blauen Karfunkel“ aus dem Besitz der Gräfin Morcar wieder. Doch wer hat das Juwel entwendet und gerade in der Gans versteckt? Während die Polizei weiter im Dunklen tappt, finden die beiden schon bald eine interessante Spur.

 

„Der Bund der Rothaarigen“: Der Pfandleiher Mr. Wilson lässt sich in einen Club aufnehmen, in dem nur Rothaarige sind und übernimmt mit Begeisterung ein ihm aufgetragenes Amt. Doch nach einigen Wochen ist der Club plötzlich geschlossen und seinen Vorsitzender scheint es nie gegeben zu haben. Kann Sherlock Holmes das Rätsel lösen?

 

„Das leere Haus“: Weil Sherlock Holmes schon seit Jahren verschwinden ist und Dr. Watson die Hoffnung noch nicht aufgegeben hat, ihn wieder zu sehen, übernimmt er es, selbst auf Verbrecherjagd zu gehen und heraus zu finden, wer Baron Adare umgebracht hat. Doch kann er wirklich in die Fußstapfen seines Freundes treten?

 

Über die Geschichten selbst muss nicht mehr viel gesagt werden. Vor allem „Ein Skandal in Böhmen“ zeugen von der Virtuosität Arthur Conan Doyles, seinen Helden in Szene zu setzen und dazu noch eine verzwickte Geschichte zu erzählen, die sich logisch auflöst. Mit Irene Adler bekommt er eine Frau zur Gegnerin, die ihm in Intellekt und Gerissenheit mindestens ebenbürtig ist und den ehernen Chauvinisten am Ende sogar zu einem Lob hinreißt.

In „Das leere Haus“ zeigt er im Gegensatz dazu einen stark veränderten Holmes, der nicht mehr die Brillanz seiner frühen Jahre besitzt.

Die Auswahl der Geschichten ist insgesamt sehr abwechslungsreich, so dass man einen guten Überblick über die verschiedenen Wirkungsperioden bekommt. Die ruhige aber eindringliche Lesung von Daniel Morgenroth passt zudem zu den Texten, da sie sehr akzentuiert und lebendig ist. So bedarf es keiner begleitenden Soundeffekte, um den Leser in den Bann zu schlagen.

 

Das macht die erste „Sherlock Holmes Box“ zu einem angenehmen und interessanten Hörgenuss für alle Freunde von Sherlock Holmes und zum idealen Geschenk an alle, die noch nicht viel mehr als den Namen des Meisterdetektivs kennen und nun mehr wissen wollen.

Zum Seitenanfang

Eure Meinung:

Zum Seitenanfang

Platzhalter

Hörbuch:

Die Sherlock Holmes Box 1

Ungekürzte Lesung

Reihe: Sherlock Holmes

Autor: Arthur Conan Doyle

Sprecher: Daniel Morgenroth

Hörbuch auf 4 CDs,

ca. 215 Minuten Laufzeit

Argon Verlag, April 2008

Nach der anonymen Übersetzung, 1902

 

ISBN-10: 3866104561

ISBN-13: 978-3866104563

 

Erhältlich bei Amazon

 

Inhalt:

„Skandal in Böhmen“

„Der blaue Karfunkel“

„Der Bund der Rothaarigen“

„Das leere Haus“

weitere Infos:


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 30.10.2008, zuletzt aktualisiert: 24.11.2021 08:02