Elfenslayer (Autor: Nathan Long; Warhammer. Die Abenteuer von Gotrek und Felix Bd.10)
 
Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Elfenslayer von Nathan Long

Reihe: Warhammer. Die Abenteuer von Gotrek und Felix Bd.10

Rezension von Thomas Götz

 

Inhalt

Gotrek und Felix sind auf dem Weg nach Marienburg, um den letzten Wunsch von Felix' Vater zu erfüllen: einem skrupellosen Erpresser das Handwerk zu legen. Doch sie kommen nicht weit. Der Magier Max Schreiber überzeugt die beiden, dass ihre Kampfkraft an der Nordküste dringender gebraucht wird. Dort haben sich die Dunkelelfen einer uralten Waffe bemächtigt und drohen das Imperium mit Erdbeben und Sturmfluten zu überziehen und den Menschen den Garaus zu machen. Höchste Zeit für Gotrek und Felix, die verhassten Spitzohren von ihrem tödlichen Vorhaben abzubringen...

 

Kritik

Der verrückte Slayer ist wieder da.

Und mehr muss man eigentlich zu dem vorliegenden Band kaum sagen, denn er spielt ein Feuerwerk ab, wie man es von den 9 Vorgänger mehr als gewohnt ist. Und da Nathan Long unsere liebne Gotrek und Felix erfunden hat, braucht ihm auch keiner vorschreiben, wie sich die Charaktere zu verhalten haben.

 

Obwohl die Story an sich nur wieder die Hatz nach einem Artefakt ist bzw. ein damit einhergehendes Gemetzel so macht sie immer noch Spaß und es gelingt Long erneut, dem "Dreamteam" noch ein paar neue Facetten abzugewinnen. Gut, rein charakterlich gibt es wenig Neues: Gotrek will immer noch sterben und Felix fragt sich erneut, was wichtiger ist.

Aber die Bände um Gotrek und Felix hatten auch schon immer eine eher komödiantische Seite, die trotz aller Ernsthaftigkeit (oder besser: Blutigkeit) der Alten Welt noch Spaß machen soll - und das gelingt auch hier wieder sehr gut. Und mehr muss dieser Band auch nicht 'leisten'.

 

Denn so ist es z.B. schön zu sehen, durch welche wahnwitzigen Aktionen unsere Helden sich immer wieder retten und damit auch noch Erfolg haben. Aber das muss wohl so sein, wenn man selbstmörderisch veranlagt ist. Natürlich wird auch ein kleines Geheimnis gelüftet, warum unsere beiden Helden diese Situationen immer scheinbar unbeschadet überstehen.

 

Die Story ist wie erwähnt eine kleine Artefakthatz mit den üblichen Kampfeinlagen. Fans wird es freuen, das Bögen zu den Anfängen der Reihe geschlagen werden, ansonsten geht es natürlich zu einem Großteil gegen die Titelgebenden Elfen, in diesem Fall die Druchii, die natürlich wieder 'geslayt' werden. Gotrek und Felix lösen das Problem also mal wieder auf ihre Art - und retten damit die Welt, was aber vermutlich wieder keiner erfahren wird. Tja, das Los des Helden....

 

Fazit:

Die übliche spaßige Hack-and-Slay-Strecke mit Gotrek und Felix. Kein großer Tiefgang, aber durchweg amüsant zu lesen.

 

Nach oben

Oje, das hat nicht geklappt, Elfenwerk! 2024061515294029a111a2
Platzhalter

Roman:

Elfenslayer

Reihe: Warhammer. Die Abenteuer von Gotrek und Felix Bd.10

Autor: Nathan Long

Broschiert: 480 Seiten

Verlag: Piper (19. Dezember 2009)

Sprache: Deutsch

ISBN-10: 3492291953

ISBN-13: 978-3492291958

Erhältlich bei: Amazon


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 09.03.2010, zuletzt aktualisiert: 15.04.2024 08:05, 10174