Envoyer Nr.90
 
Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Envoyer Nr.90

Rezension von Selganor

 

Dieser Envoyer steht unter dem Zeichen von LodlanD (auch wenn es auf dem Cover nicht geschrieben ist).

Man wundert sich vielleicht, was das Midgard-Abenteuer "Der Karawanenwürger" mit den U-Booten (oder Raumschiffen?) auf dem Titelbild zu tun hat, aber spätestens wenn man das Editorial liest, erkennt man, dass es sich bei dem "SciFi Light-Rollenspiel-Regelwerk" (das auch auf dem Umschlag angekuendigt wird) um LodlanD handelt. Dazu aber später mehr.

Auch hier werde ich die "üblichen Verdächtigen" (also Kurzinfos und Rezis) überspringen.

Auf Seite 23 beginnt dann der erste Teil des Midgard-Abenteuers "Der Karawanenwürger". Umfangreiche Beschreibungen inklusive "Vorlesetexte" (wobei man dabei aufpassen muss, da dort auch Stellen dabei sind, die man nicht vorlesen sollte, wie "Auf Frage der SC stellt er sich vor als..."), stimmungsvolle Zeichnungen und ein ereignisgesteuerter Plot gibt einen Einblick auf ein sehr atmosphärisches Abenteuer, welches an vielen Stellen auch Ausdrücke in der Landessprache (mit "Übersetzung" direkt dahinter) verwendet, was die Atmosphäre noch weiter steigert. Zum Inhalt des Abenteuers will ich mal nichts verraten, es kann ja sein, dass der eine oder andere dieses Abenteuer noch spielt. Leider ist es nicht vollständig, so dass man erst auf den nächsten Envoyer (evtl. auch noch einen weiteren?) warten muss um zu wissen, wie es ausgeht. Ich würde deshalb nicht empfehlen das Abenteuer schon jetzt zu spielen anzufangen.

Auf den mittleren 16 Seiten (mitten im Abenteuer aber einfach herauszutrennen) ist nun das LodlanD Kurzregelwerk.

Ich muss zugeben bisher einen Bogen um alles was mit LodlanD zu tun hatte, gemacht zu haben. SciFi ist nicht so mein Fall, aber was ich auf diesen 16 Seiten gesehen habe, sieht schon mal sehr anständig aus und gibt einen recht guten Einblick in das, was LodlanD ist, und was man wohl in den kompletten Regeln zu erwarten hat. Es werden die verschiedensten Länder aufgelistet sowie auf die einzelnen Völker eingegangen. Dabei sind zwar nur die Stawa ausführlich beschrieben, aber die paar Absätze die zu den anderen Völkern genannt werden, sind auch schon informativ genug um zu wissen, ob man jemanden von dort spielen will/kann oder nicht.

Das System ist recht einfach aber durch einen durchgängigen Mechanismus für so ziemlich alle Aktionen, auch für Anfaenger zu empfehlen. Man kann zwar auf 16 Seiten nicht erwarten, eine komplette Regelversion zu erhalten aber es reicht zumindest für Charaktererschaffung, Einsatz von Fähigkeiten, sowie einfachen Kampf. Es wurde sogar auf die (sicher nicht in jeder Kampagne vorkommenden) Psiregeln eingegangen.

Leider haben sich auch in diese Regeln mehrere Tippfehler eingeschlichen, die den ansonsten guten Eindruck (man beachte nur die Schiffspläne/-daten) doch etwas trügen. Aber das ist auch nur ein Zeichendafür, dass die Macher auch nur Menschen sind.

Wer also dieses Genre mag (wie schon gesagt... ich nicht), sollte die Gelegenheit nutzen und einen Blick in die "Vollversion" werfen.

Nach den weiteren Abenteuern der Weltenretter folgt ein Interview mit "Mr. Anduin" Tommy Heinig, der umfangreich auf Vergangenheit, Gegenwart und Zukuft der Anduin eingeht.

In der Kolumne "Larpst du schon?" wird im zweiten Teil des "Magier-Spezials" auf Ritualmagie und deren Auswirkungen im LARP eingegangen. Aber auch "Tischrollenspieler" sollten sich die Zeit nehmen, mal einen Blick in diesen Artikel zu werfen, evtl. haben sie noch weitere Inspirationen für Magier in ihren Runden.

Der Gute Rat aus Envoria und die Leserbriefe schliessen diese Ausgabe wie üblich ab.

Als Vorankündigungen für die Mai-Ausgabe sind der 2. Teil des Karawanenwürgers, sowie der 3. Teil des "Hinter den Kulissen". Diesmal mit dem Schwerpunkt auf rechtliche Grundlagen und Business-Plan.

 

Fazit:

Die beiden Titelthemen (Abenteuer und Kurzregelwerk) sollten das Geld auf alle Fälle wert sein, auch wenn man für das Abenteuer noch den 2. Teil aus der nächsten Ausgabe braucht.

Nach oben

Oje, das hat nicht geklappt, Elfenwerk! 2024041417025482a93569
Platzhalter

Envoyer Nr.90

Erscheinungsdatum: 04/2004

84 Seiten für 1,80 Euro

Erhältlich bei: Envoyer


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 15.07.2005, zuletzt aktualisiert: 18.02.2015 07:43, 606