Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Farm Mania - Dein eigener Bauernhof (PC)

Rezension von Wiebke

 

Rezension:

Ein Leben auf dem Bauernhof, täglich an der frischen Luft und sich in aller Ruhe um Tiere und Pflanzen kümmern. Ein Kindheitstraum, den sich jeder gerne einmal erfüllen möchte. Doch wie ist es wirklich, wenn Tiere gefüttert, Ställe gesäubert und Gemüsebeete bestellt werden müssen?

Einen Einblick in die Arbeit eines Farmers bietet das Spiel „Farm Mania - Dein eigener Bauernhof“, bei dem sich der Spieler gnadenlos auf dem PC austoben kann.

 

Opas Rettung

Anna möchte den Sommer auf dem Bauernhof ihrer Großeltern verbringen, da diese aufgrund ihres hohen Alters nicht mehr in der Lage sind, das Anwesen alleine zu bewirtschaften. Hilfe muss her, um die bereits entstandenen Schulden zu begleichen und den Bauernhof zu retten. So schlüpft der Spieler in die Rolle von Anna, schmeißt sich in die Arbeitssachen und begibt sich aufs Land, um gemeinsam mit Oma Mary und einem Dorfbewohner namens Joy dem Großvater bei der schweren Arbeit zur Hand zu gehen und die Farm zu neuem Leben erblühen zu lassen.

 

Aller Anfang ist schwer

Bevor es richtig losgeht und das Gackern der Hühner und das Blöken der Schafe den Hof mit Leben erfüllt, muss zunächst etwas Geld erwirtschaftet werden. Ein wenig Samen ist noch vorhanden und so beschäftigen sich Anna und ihr Großvater zunächst damit, Kürbisse und Kohlköpfe anzupflanzen, die Joy nach der Ernte im Dorf verkauft. Lange dauert es nicht, bis sie in der Lage versetzt werden, Obst anzubauen sowie Gänse- und Hühnerküken und ein kleines Schaf zu erwerben. Während Joy anfangs mit einem Fahrrad unterwegs zum Markt ist, können sie sich schon bald einen kleinen Lieferwagen leisten, mit denen er eine größere Menge der geernteten Früchte, Eier und auch Wolle transportieren kann. Ein riesiger Fortschritt und gleichzeitig eine gute Möglichkeit, um immer mehr landwirtschaftliche Güter zu produzieren. Dazu übernimmt Anna die Arbeit im Garten und das Füttern der Tiere, während ihr Großvater Wasser aus dem Brunnen schöpft und sich um ausreichend Heu, Korn und Klee kümmert.

 

Der Alltag auf dem Bauernhof

Lange dauert es nicht, bis immer mehr Tiere auf dem Hof zuhause sind und neben Obst- und Gemüsebeeten auch zwei Bienenstöcke Einzug halten. Doch mit ihnen finden sich Hasen auf dem Grundstück ein, die sich an Früchten und Hecken gütlich tun und die Ernte vernichten oder eine Krähe, die regelmäßig in den Getreide- und Kleefelder zugange ist. Hier gilt es aufzupassen und diese mit einem Klicken zu vertreiben. In einem immer wieder erscheinenden Bonusspiel sind Schafe vor Wölfen zu retten. Eine gute Gelegenheit, um sich das eine oder andere Geldstück zusätzlich zu verdienen. Ist genug Geld erwirtschaftet, erhält der Spieler die Gelegenheit zu expandieren und sich zusätzliche Gebäude wie zum Beispiel eine Mühle, eine Backstube oder eine Weberei zu kaufen. In diesen wird Oma Mary aktiv und produziert neben Mehl vor allem leckere Kuchen, Pfirsichquark oder Fäustlinge aus brauner Schafwolle.

 

Simple Bedienung und viel Spaß

Die Bedienung des Spiels ist recht einfach gehalten und so kann der Spieler nach erfolgreicher Installation sofort damit beginnen, seine vielfältigen Arbeiten zu verrichten. Mit einem Mausklick werden die nötigen Einstellungen vorgenommen, die Tiere der Farm gewählt, Obst und Gemüse gepflanzt und geerntet, Futter verteilt und der Kauf von Gebäuden und die Herstellung von Produkten in Auftrag gegeben. Die Mission des jeweiligen Levels ist auf einer Fortschrittsanzeige auf dem unteren Bildschirmrand einzusehen. Nach erfolgreicher Beendigung dieses, erscheint eine Gesamtauswertung, die unter anderem die Anzeige des erwirtschafteten Geldes beinhaltet. Putzige Figuren und lustige Animationen ergänzen das Spiel, welches mit bunten Farben, einer ansprechenden Grafik und passenden Geräuschen punkten kann. Darüber hinaus ist genug Speicherplatz für die ganze Familie vorhanden, so dass jeder Spieler individuell wählen kann, ob er auf Zeit spielen möchte oder ganz entspannt und ohne Zeitlimit, die notwendigen Aufgaben verrichtet.

 

Fazit:

Wer Zeitmanagement-Spiele mag, der kommt mit dem Spiel „Farm Mania - Dein eigener Bauernhof“ voll auf seine Kosten. Ob Gemüseanbau, Tierzucht oder Quarkproduktion. In jedem Level des amüsanten Spiels gilt es neue Dinge zu entdecken und ungewöhnliche Herausforderungen zu meistern.

 

 

Zum Seitenanfang

Eure Meinung:


Keine Einträge
Keine alten Kommentare vorhanden.

Zum Seitenanfang

Platzhalter

PC-Spiel:

Farm Mania - Dein eigener Bauernhof

ak tronic, 12. Juli 2010

Sprache: Deutsch

USK-Einstufung: USK ab 0 freigegeben

ASIN: B003NCY2YM

Erhältlich bei: Amazon

 

Systemanforderungen:

Windows 2000/7/Vista/XP

Prozessor: P3 600MHz, AMD kompatibel

DirectX Version: 9.0c

Grafikkarte: DirectX kompatibel, 32MB

Arbeitsspeicher: 256 MB

Soundkarte: 16-bit Soundkarte

CD-/DVD-Laufwerk


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 06.10.2010, zuletzt aktualisiert: 18.06.2019 11:05