Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Game Party (Wii)

Rezension von Tanja Thome

 

Seit Februar 2008 kann man die Spielesammlung „Game Party“ für die Wii erwerben, um allein oder mit bis zu vier Spielern diverse Minispiele mit der Wii zu erleben.

 

„Game Party“ enthält verschiedene – zumeist allgemein bekannte - Spiele: Darts, Hoop Shoot, Ping Cup, Shuffleboard, Skill Ball, Table Hockey und Trivia.

 

Zunächst einmal wählt man eine Spielfigur aus. Die möglichen Figuren „warten“ in verschiedenen Räumen, durch die man sich klicken kann, um letztlich die gewählte Figur mittels Klick auszuwählen. Der Import von Miis ist hierbei nicht möglich, doch sind neben Figuren unterschiedlichen Geschlechts und Alters auch exotische Figuren wie beispielsweise eine Figur mit Pandakopf auswählbar.

 

Das am besten ausgearbeitete Spiel ist Darts. Hierbei kann man zwischen den Varianten 301, 501, 701, Cricket und Baseball Darts (muss freigespielt werden) wählen.

Hoop Shoots bezeichnet das Spiel, bei dem man einen Basketball eine Minute lang auf einen Korb werfen muss und die erreichten Körbe die Qualität des Endergebnisses bestimmen.

Beim Ping Cup treten (zum Beispiel) zwei Spieler gegeneinander an und werfen einen Pingpongball auf eine bestimmte Anzahl auf einem Tisch aufgebauter Gläser. Wer zuerst alle Gläser durch Treffer abgeräumt hat, hat das Spiel gewonnen.

Beim Shuffleboard lässt man Plättchen der eigenen Farbe möglichst weit über eine tischhohe Bahn gleiten, ohne das Plättchen an den Seiten oder am Ende herunterfallen zu lassen. Wer diese Variation nicht kennt: Es funktioniert ähnlich wie Boccia. Beim Shuffleboard kann man eine Variation namens Curling freispielen mit der Zeit.

Das Spielziel bei Skill Ball sind ebenfalls möglichst viele Punkte innerhalb einer Minute. Diese erreicht man, indem man mit einem Ball auf verschiedene Ringe zielt. Jeder Ring ist einem Loch zugeordnet, und fällt ein Ball dort hinein, so bedeutet dies einen Punktezugewinn.

Table Hockey, zu deutsch Tischhockey, dürfte wieder allgemein bekannt sein, und bei Trivia handelt es sich um ein Quizspiel mit jeweils fünfzehn Fragen aus unterschiedlichen Kategorien. Die Kategorien werden festgelegt, indem der jeweils führende Spieler an einem Rad dreht.

 

Welche Spiele bei dieser Sammlung enthalten sind, kann man auch der Packungsrückseite entnehmen. Da viele Spiele unter verschiedenen Namen bekannt sind, hilft dies allerdings nur bedingt weiter. Insgesamt sind es typische Spiele, wie man sie in größeren Bowling- und Spielcentern findet, abgesehen von Darts keine typischen Partyspiele, schon gar nicht im Rahmen einer gemütlichen Kneipe oder ähnlich.

 

Die Möglichkeiten der Sammlung sind insgesamt sehr begrenzt. Die Grafik ist okay, aber recht lieblos, die Animationen ebenfalls. Dass bei jeder Aktion eines Spielers alle Anwesenden (auch zahlreiche Nichtspielcharaktere) mit derselben Mimik und Gestik eine solche kommentieren, ist unrealistisch und auch recht schnell nervig. Insgesamt wirken die Figuren zudem sehr hölzern.

 

Die beiliegende Spielanleitung beginnt mit der französischen Sprache; erst auf den späteren Seiten ist die deutsche Version zu finden. Das Quizspiel Trivia ist allerdings komplett in englischer Sprache, und auch die Fragen sind eher an den amerikanischen Raum orientiert (Baseball, Basketball und so weiter).

 

Den Langzeitspielspaß hat man durch das Einbringen von so genannten Tickets und Bestenlisten zu fördern versucht, was nicht unbedingt gelungen ist. Es gibt kaum Varianten, die man freispielen kann, und die fünfzig freispielbaren Figuren sind eher überflüssig im Rahmen der Spielesammlung und der gebotenen (oder nicht gebotenen) Detailliebe. Auch die Farbe der Dartpfeile oder des Pucks, ebenfalls Dinge, die man sich erspielen kann, bieten keinen sonderlichen Anreiz, und eine Bestenliste gehört schließlich zur Grundausstattung eines solchen Spiels und ist nicht besonders positiv hervorzuheben.

 

Insgesamt gilt, abgesehen von Darts: Kann man spielen, muss man aber nicht.

 

Zum Seitenanfang

Eure Meinung:


Keine Einträge
Keine alten Kommentare vorhanden.

Zum Seitenanfang

Platzhalter

MEDIUM:

Game Party

von Software Pyramide

Plattform: Nintendo Wii

USK-Einstufung: Freigegeben ohne Altersbeschränkung gem. 14 JuSchG

Erhältlich bei: Amazon


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 31.08.2009, zuletzt aktualisiert: 26.01.2015 22:37