Gefährliche Allianzen (Autorin: Doreen Hallmann; Ghost Witch Saga 2)
 
Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Gefährliche Allianzen von Doreen Hallmann

Reihe: Ghost Witch Saga Band 2

 

Rezension von Frank W. Werneburg

Klappentext

Sei vorsichtig mit dem, was du Schicksal nennst!

• Mein Name: Vincent Castelena

• Mein Beruf: Soul Seeker

• Meine Mission: Adam retten

• Mein Gegner: Der Teufel höchstpersönlich!

In meiner Welt aus Verzweiflung, Missgunst und verborgener Geheimnisse, stehe ich, Vincent Castelena, dem Ansturm des Bösen standhaft gegenüber. Mit der Hoffnung als Waffe in der einen und dem Trotz in der anderen Hand, ziehe ich in den Kampf gegen die Dämonen, wohl wissend, dass hinter jeder Ecke eine übermächtige Gefahr auf mich wartet. Ich weiß, was es bedeutet, zahlreichen Widrigkeiten die Stirn zu bieten.

Vertrauen und Furcht, unerwartete Begegnungen, Lügen und Tragödien, alle ineinander verflochten. Aber ich kämpfe. Gegen den Fürsten der Unterwelt und seine Verbündeten, die sich heranschleichen, um mich auf die Probe zu stellen. Auch, wenn ich mutig und gleichzeitig so töricht arrogant bin, die Hand des Schicksals zurückzuweisen.

Dennoch weiß ich, dass ich alldem gewachsen bin, selbst wenn die Hoffnung um mich herum zerbröckelt, kann es meine Erlösung sein … Ich, Vincent Castelena, trotze den Flammen der Hölle und fordere hiermit das Schicksal heraus.

Rezension

Gretel muss den Auftrag des Teufels annehmen, um ihren Bruder zu retten. Zu diesem Zweck muss sie sich sogar auf eine Zeitreise begeben, die ihr Wissen über die europäische Geschichte in manchen Punkten erschüttert. Währenddessen wird die Ghost League in ihrem Bestand bedroht. Die Frage, wem die in unserer Welt verbliebenen Soul Seeker noch vertrauen können, wird essenziell.

 

Mit diesem Band führt Doreen Hallmann ihre Urban-Fantasy-Reihe fort. Meine Erwartung, dass die Handlung des 1. Bandes (Verlorene Seelen) nahtlos weitergeführt wird, bewahrheitet sich. Allerdings überrascht dieser Band in anderer Weise.

Während in Band 1 Gretel Mortem die eindeutige Protagonistin war, aus deren Perspektive der Leser das Geschehen erlebte, übernimmt diese Rolle diesmal ihr Kollege Vincent Castelena. Gretel wirkt dagegen beinahe wie eine Nebenfigur, da nur wenige Szenen aus ihrer Perspektive erzählt werden. Bei einem Großteil der Handlung ist sie nicht mal anwesend. Ein erheblicher Teil der Handlung findet aber sogar auch in Vincents Abwesenheit statt. Somit nimmt die Anzahl der erzählerischen Perspektiven deutlich zu. Auch gibt es deutliche Verschiebungen im Freund/Fein-Schema. Hilfe kommt von unerwarteter Seite, als sich eine Bedrohung offenbart, an der der Teufel keine Schuld trägt. Mit all dem wird die Handlung deutlich komplexer. Alles wirkt runder als in Band 1, und die Frage, ob das Konzept langfristig tragfähig ist, dürfte vermutlich zu bejahen sein.

 

Die Autorin leg den Fokus diesmal auf wechselnde Charaktere und changiert damit zwischen unterschiedlichen Handlungsorten. Auch in diesem Band fallen wieder die gelungenen Kapitel-Vignetten ins Auge.

Fazit

Diese in mancher Hinsicht a-typische Urban-Fantasy-Reihe scheint sich mit einer sich komplexer entwickelnden Story warmzulaufen.

Platzhalter

Buch:

Gefährliche Allianzen

Reihe: Ghost Witch Saga Band 2

Autorin: Doreen Hallmann

Taschenbuch, 352 Seiten

Selbstverlag, 22. September 2023

Cover und Kapitel-Vignetten: Doreen Hallmann

 

ISBN-13: 9798860985520

 

Erhältlich bei: Amazon

 

Kindle-ASIN: B0CCL91YW9

 

Erhältlich bei: Amazon Kindle-Edition


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 30.11.2023, zuletzt aktualisiert: 13.02.2024 15:29, 22524