Zurück zur Startseite


  Platzhalter

House Flipper

Rezension von Max Oheim

 

Verlagsinfo:

House Flipper bietet dir die Chance, ein Ein-Mann-Renovierungsunternehmen zu werden! Kaufe, renoviere und verbessere zerstörte Häuser. Verleihe ihnen ein zweites Leben und verkaufe sie mit Profit!

 

Gameplay:

In »House Flipper« befindet sich im Büro auf dem Tisch ein Laptop. Über die Schaltfläche »E-Mails« nehmen wir hier die Aufträge entgegen. Via »Browse« können wir komplette Grundstücke durchstöbern und auch direkt kaufen, sofern das Geld reicht. Meist sind die Grundtücke und dessen Häuser nicht sehr sehenswert, hier müssen wir uns dann die Mühe machen und das gesamte Grundstück verschönern, um es gewinnbringend zu verkaufen.

Das Tablet ist unser stetiger Begleiter und zugleich das Hauptwerkzeug, wenn es während eines Auftrags um den Kauf von Möbeln, Farben, Gerüsten etc. geht. Durch einen Knopf-Druck befinden wir uns hier direkt in dem Katalogbereich. Schauen wir uns die Tablet Möglichkeiten genauer an, erscheinen die Schaltflächen »Kontaktdaten der Käufer« und »Verbesserungen«, also die Skillpunkte. Unsere Fertigkeiten verbessern sich mit der Zeit, je öfter wir die Wände streichen, Müll beseitigen oder einfach nur Rasen mähen.

 

House Flipper
House Flipper

Unser erster Auftrag, den wir annehmen, ist recht simpel gehalten: Hier beklagt sich der Eigentümer über eine fehlende Heizung, die wir dann kaufen und montieren sollen. Was uns nicht gesagt wird ist, dass das ganze Haus zugemüllt ist und von uns erst aufgeräumt werden will. Durch einfaches Anklicken verschwindet der ganze Müll ziemlich schnell, Kakerlaken lassen sich nur mit dem Staubsauger beseitigen, Fenster können wir zudem auch putzen. Neben dem Wändestreichen lassen sich Fließen, aber auch Laminat verlegen.

 

Kommen wir zurück zur verloren gegangen Heizung. Auf der Minimap finden wir in den Aufträgen stehts eine rote Markierung an den der fehlende Gegenstand montiert werden will. Die kleinen Montier-Minispiele sind immer unterschiedlich und erfordern das Lockern von Schrauben, Verlegen von Schläuchen aber auch das Festdrehen von Rohren.

 

House Flipper
House Flipper

Im Laufe des Spiels erhalten wir immer neue Aufträge. Jede dieser Anfragen ist anders. Mal sollen wir ein Haus entrümpeln, da ein Kindergarten dort entstehen soll oder aber jemand stört sich an seinen Wandfarben. Trotzdem lässt das Spiel jederzeit die Freiheit zu, selbst kreativ zu werden. Zum Beispiel indem das eigene Büro einen neuen Anstrich und neue Möbel bekommt.

 

Garden Flipper
Garden Flipper

Garden Flipper:

Wie der Name schon sagt, bringt das Spiel neue Inhalte, die sich rund um das Thema »Garten« drehen. Wir mähen Rasen, können Bäume fällen oder auch einen Pool verlegen. Zudem können wir nun auch neue Pflanzen und Gartenmöbel platzieren. Neu dazu kommen auch spezielle Garten-Aufträge, die sich direkt auf den neuen Inhalt spezialisieren.

 

Garden Flipper
Garden Flipper

Fazit:

»House Flipper« ist ein perfektes Spiel für zwischendurch. Die Aufträge sind stehts unterschiedlich und bringen so Abwechslung ins Spielgeschehen. Das Spiel lässt dem Spieler stets das tun, wozu er Lust hat, zudem hat man die Möglichkeit, alles nach Belieben zu gestalten.

Zum Seitenanfang

Eure Meinung:

botMessage_toctoc_comments_9210
Platzhalter

PC-Game:

House Flipper

Entwickler: Empyrean

Publisher: Frozen District

Veröffentlichung: 17. Mai 2018

 

Erhältlich bei: Steam


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 02.07.2020, zuletzt aktualisiert: 02.08.2020 16:37