Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Ich hab Dich im Gefühl von Cecelia Ahern

Hörbuch

 

Rezension von Katrin Kess

 

Inhalt:

Joyce überlebt nur knapp einen Unfall – und weiß, dass sie ab jetzt ganz anders leben will. Doch irgendetwas ist seltsam: Sie kann auf einmal fremde Sprachen und erinnert sich an Dinge, die sie gar nicht erlebt habt.

Justin ist als Gastdozent in Dublin. Er ist verdammt einsam, würde das aber nie zugeben. Als er eine junge Frau trifft, die ihm ungewöhnlich bekannt vorkommt, ist er verwirrt – er kommt einfach nicht drauf, woher er sie kennen könnte ...

 

Rezension:

„Schließ die Augen und schau in die Dunkelheit."

Den Beginn ihres neuen Romans hat sich die Autorin offensichtlich selbst zu Herzen genommen. "Ich hab dich im Gefühl" gibt sich ziemlich mystisch: Joyce, die Heldin, durch einen Treppensturz schwer verletzt, hat im Hospital eine Bluttransfusion bekommen. Und plötzlich weiß sie Dinge, die sie eigentlich gar nicht wissen kann. Zum Beispiel über Architektur.

Joyce hat mit dem Blut auch das Wissen des Spenders angezapft, Justin, seines Zeichens Kunstprofessor. Und auch der spürt eine unerklärliche Verbundenheit zu einer unbekannten Frau, die ihn magisch anzieht: Sie haben sich nicht nur im Gefühl, wie der deutsche Titel sagt, sondern im wahrsten Sinn im Blut. Das Ergebnis ist vorhersehbar: die beiden machen sich auf die Suche nacheinander und finden sich natürlich, nach vielen kleinen und größeren Hindernissen.

Das wäre unerträglich kitschig, bei allem Respekt für die unbefangen fröhliche Naivität, die alle Liebesromane Cecelia Aherns auszeichnen - vor allem weil auch die beiden Hauptfiguren Justin und Joyce ziemlich blass bleiben -, wenn sie nicht, gleichsam zum Ausgleich, einige farbige Nebenfiguren erfunden hätte, allen voran den skurrilen alten Vater der Heldin.

 

Die Sprecher Maja Schöne und Andreas Pietschmann, machen das Flair dieses Hörbuchs aus und lassen den Hörer tief in diese gefühlvolle und fantastische Geschichte eintauchen. Dadurch, dass hier für die beiden Hauptprotagonisten verschiedene Stimmen gewählt wurden, bekommt das ganze noch mehr Farbe und wird greifbarer und erlebbarer.

Die Stimmen sind sehr angenehm und vermitteln einem eher die Stimmung eines Hörspiels als eines einfachen Hörbuches.

 

Fazit:

Wieder eine herzergreifende Lovestory und viel Humor. Cecelia Ahern bleibt ihrem Erfolgsrezept treu. Zwar kommt dieser Titel wieder nicht an ihr Meisterwerk P.S. Ich liebe Dich heran, dass muss er aber auch nicht. Dieser Titel versprüht seinen ganz eigenen Charme und Zauber.

Eure Meinung:


Keine Einträge
Keine alten Kommentare vorhanden.

Zum Seitenanfang

Platzhalter

Hörbuch

Ich hab Dich im Gefühl

Autorin: Cecelia Ahern

Sprecher: Maja Schöne, Andreas Pietschmann

5 CDs

Argon Verlag, 18. Juli 2008

 

ISBN-10: 3866105398

ISBN-13: 978-3866105393

 

Erhältlich bei Amazon

Weitere Infos:


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 24.11.2008, zuletzt aktualisiert: 18.02.2016 10:25