Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Just Dance (Nintendo Wii)

Rezension von Cronn

 

Rezension:

1-2-3-4-Los!

Der Beat fährt mir in die Glieder. Ich kann einfach nicht anders – ich muss tanzen!

Der Vortänzer auf dem Bildschirm bewegt sich wie ein Maniac: mal wirft er die Arme nach vorn, dann steppt er zur Seite, bringt die Hände wie ein Anhalter auf der Autobahn in Daumen-Raus-Und-Winken-Position. Anschließend kreuzt er die Arme vor der Brust, streckt die Rechte nach oben, pausiert, dann die Linke.

So geht es weiter im Takt.

Ich sehe zwar die kommenden Tanzschritte auf dem Schirm, bin aber meist einen Tick zu langsam.

Doch nun habe ich den Bogen raus – und siehe da: das Tanzen beginnt mir Spaß zu machen. Ich fühle mich wie John Travolta in „Saturday Night Fever“ und hoffe, dass mir niemand von der Straße aus zuschaut, wie ich hier vor dem Fernseher rumzapple.

Aber das ist eigentlich egal – Hauptsache ist, dass ich Spaß habe! Und den gibt es hier zuhauf!

 

JUST DANCE heißt das neue Spiel, das sich auf der Vorzeigekonsole von Nintendo zocken lässt. Es wurde von dem Pariser Studioableger von Ubisoft entwickelt und wird von Ubisoft weltweit vertrieben.

Wie schon aus dem kleinen Vortext erkennbar wurde, ist JUST DANCE ein Tanzspiel und empfiehlt sich für die nächste Wii-Party.

Aber wie gut ist das Konzept des Tanzen-Spiels umgesetzt? Sollte man sich JUST DANCE tatsächlich für die nächst Wii-Party im Freundeskreis zulegen?

Das soll die nun folgende Rezension klären.

 

Spielhintergrund:

Eine Story entfällt bei JUST DANCE völlig. Es existiert keine nennenswerte Kampagne, kein Charakter wird eingeführt, der eine Karriere als Tanzlehrer oder Profitänzer in einem Broadway Musical anstrebt oder dergleichen.

JUST DANCE ist das, was es darstellt – und zwar pur. Schade, darunter leidet die Präsentation. Für Solospieler hat JUST DANCE wenig zu bieten. Es konzentriert sich ganz auf den Partyspaß.

 

Spielmechanik:

JUST DANCE funktioniert nach dem bekanten Zappel-Prinzip: Bewegungen eines Tänzers werden auf dem Bildschirm gezeigt. Diese gilt es nachzuahmen.

Auf dem unteren Bildschirmrand laufen Piktogramme vorbei, welche die nachfolgenden Bewegungen des Tänzers vorweg zeigen, so dass man sich darauf einstellen kann. Das Programm erkennt, wie gut, genau und wie intensiv man die Tanz-Moves nachmacht und wertet das in Punkten aus, die man auf einer Skala erhält, die im Hintergrund als Säule dargestellt ist. Zunächst ist diese leer, füllt sich nach und nach durch gelungene Moves, die das Programm mit „Great!“ quittiert.

Die Stärke und Schwäche eines Spiels wie JUST DANCE ist stets die Musikauswahl. Hier kann Entwarnung gegeben werden. Bei JUST DANCE ist eine große Palette an Musikrichtungen vertreten. Von Disco-Beat der Siebziger a la „Ring my Bell“, über Rock-Nummern wie „Eye of the Tiger“ bis hin zu modernen Songs a la Kate Perrys „Hot n Cold“ ist für jeden Geschmack etwas dabei. Die Songs können in Kurzversionen oder in der vollen Länge abgespielt werden.

 

Multiplayer:

JUST DANCE kann mit bis zu vier Personen gespielt werden. Und das sollte man auch. Alleine macht JUST DANCE nur absoluten Tanz-Maniacs Spaß.

Zu viert entwickelt sich aber eine Eigendynamik. Jeder möchte besonders gut dastehen in der Performance, in der Dance-Line, die fast so etwas wie eine Chorus-Line wird (bei guten Tänzern). Die Umstehenden haben ebenfalls ihren Spaß an den Tanzenden.

JUST DANCE ist somit bei Partys ein Geheimtipp und macht große Laune!

Man braucht allerdings Nunchuck und Wiimote in vierfacher Ausführung!

 

Grafik und Sound:

Von der grafischen Seite her brilliert JUST DANCE nicht besonders. Die Darstellungen der Wertungen auf dem Bildschirm sind befriedigend, der Tänzer auf dem Schirm wirkt umrisshaft, was aber Konzept ist. Der Hintergrund ist monoton in violett gehalten.

Der Sound ist durch die Songauswahl bestimmt und passt hervorragend.

 

Fazit:

JUST DANCE ist als Solo-Spiel eher mau, dreht aber als Partyspiel erst so richtig auf. Spielen vier Tänzer mit, hat JUST DANCE große Entertainment-Qualitäten, die man nicht unterschätzen darf. Sie täuschen meistens über die Mängel in der grafischen Präsentation hinweg, die man dann kaum noch wahrnimmt.

Für die nächste Wii-Party mit Freunden oder im Kreis der Familie ist JUST DANCE sicherlich ein Geheimtipp! Man sollte aber genügend Platz und vor allem eine ausreichende Anzahl von Wiimotes und Nunchucks bereit haben.

 

Zum Seitenanfang

Eure Meinung:


Keine Einträge
Keine alten Kommentare vorhanden.

Zum Seitenanfang

Platzhalter

Nintendo Wii-Spiel:

Just Dance

von Ubisoft

Plattform: Nintendo Wii

USK-Einstufung: USK ab 0 freigegeben

Medium: Videospiel

Sprache: Deutsch, Englisch

ASIN: B002MWSY3O

Erhältlich bei: Amazon


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 16.01.2010, zuletzt aktualisiert: 16.02.2015 22:58