Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Konfrontation von Nikolaus Jankowitsch

Reihe: Barathrum Band 3

 

Rezension von Frank W. Werneburg

 

Klappentext:

Im Jahr 2051 wird die Erde von weltweit auftretenden Naturkatastrophen und verheerenden Kriegen verwüstet – die Menschheit findet sich am Rand der Auslöschung wieder. Dieser Moment gilt als Beginn einer neuen Zeitrechnung: der Stunde Null. 32 Jahre danach: Die Einwohner der befestigten Stadt Vegas werden von Skinner und dessen Legion bedroht – einer tausende Krieger starken Fraktion, welche nichts als Zerstörung und Leid hinterlässt. Joshua und eine kleine Gruppe tapferer Bewohner versucht unterdessen das ferne, von blutrünstigen Kreischern überrannte und zerstörte New York zu erreichen und die für Vegas lebenswichtige Ausrüstung zu beschaffen. Im dritten Teil der Barathrum-Reihe erleben LeserInnen mit Joshua zusammen den weiteren Verlauf der aufregenden Reise nach New York sowie die Ereignisse, welche sich in der ehemaligen Metropole entfalten.

 

Rezension:

Während Vegas des zu erwartenden Angriffs harrt, ist die ausgesandte Expedition unter Joshuas Leitung unterwegs, um in den Überresten New Yorks dringend benötigte Ausrüstung zu besorgen. Umso näher sie der Ostküste kommen, desto mehr Aktivitäten des Rest-Militärs machen sich bemerkbar. Dumm nur, dass Joshua wegen des Zwischenfalls in Area 51 ganz weit oben auf dessen Feindesliste steht. Endlich in New York angekommen, stellt sich jedoch heraus, dass sich die Beschaffung der versprochenen Sachen nicht ganz so problemlos wie erwartet gestaltet. Zudem ist den Militärs Joshuas Ankunft nicht verborgen geblieben.

 

Knüpfte Band 2 Eskalation nur recht lose an den relativ eigenständigen Band 1 an, erweist sich Band 3 als direkt Fortsetzung des Vorgängers. Selbstverständlich bleibt Nikolaus Jankowitsch auch hier den eingeführten Mustern treu. Vom Endzeit-Western-Fealing wird sich mit Erreichen der Großstadt natürlich vorübergehend verabschiedet. Bei aller Action und Gewalt entwickelt das Geschehen allerdings auch einen gewissen humoristischen Zug, wenn der Protagonist bei seinen Versuchen, Ärger und Gefahren möglichst weit aus dem Weg zu gehen, immer wieder im Zentrum des Geschehens landet und seinen Heldenstatus dabei ungewollt immer fester zementiert. Das alles gipfelt diesmal in einem furiosen Showdown, der die Reste New Yorks erschüttert. Allein dieser macht „Konfrontation“ zum bisher besten Band der »Barathrum«-Reihe und steigert die Erwartungen an den folgenden (wahrscheinlich) letzten Band.

 

Fazit:

Das postapokalyptische Abenteuer erreicht mit Band 3 einen actionmäßigen Höhepunkt.

Zum Seitenanfang

Eure Meinung:

Keine Kommentare
Zum Schutz vor Spam werden der Vorname, die eMail-Adresse und die IP eines jeden Kommentars gespeichert! Wer mit dieser Speicherung nicht einverstanden ist, sollte das Kommentieren unterlassen.
Hier findet ihr unsere Datenschutzbestimmungen!
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
*
*
Platzhalter

Buch:

Konfrontation

Reihe: Barathrum Band 3

Autor: Nikolaus Jankowitsch

Taschenbuch, 409 Seiten

Selbstverlag, 20. Juni 2017

 

ISBN-10: 1537165453

ISBN-13: 978-1537165455

 

Erhältlich bei: Amazon

 

Kindle-ASIN: B073JSGSZS

 

Erhältlich bei: Amazon Kindle-Edition

Weitere Infos:


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 23.11.2018, zuletzt aktualisiert: 23.11.2018 10:42