Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Lady Aziz – Lustvoller Road-Trip von Doris E. M. Bulenda

Reihe: Dämonenlady, Bd. 2

Rezension von Christel Scheja

Doris Eva Maria Bulenda hat sich dazu entschieden, in einem osteuropäischen Land ein etwas freieres Leben zu führen und sich ganz dem zu widmen, was ihr wirklich Spaß macht, und das ist das Schreiben. Daher hat sie die Reihe um die „Dämonenlady“ ins Leben gerufen, deren zweiter Band „Lady Aziz – Lustvoller Road-Trip“ schon kurz nach dem ersten erschienen ist.

 

Die aus Spaß ausgeführte Beschwörung eines Dämonen hat ihr ganzes Leben auf den Kopf gestellt, aber das stört die ehemalige Büroangestellte nicht mehr, hat sie nach einigem Hin und Her doch ihre Bestimmung und ihren Spaß an der Seite von Aziz gefunden, einem jungen Bewohner der Höllenwelt, der ihren Horizont mittlerweile erotisch und auch magisch erweitert hat.

Sie muss sich nicht mehr nur in ihrem schwachen Menschenkörper durch die magischen Welten bewegen, sondern kann auch in eine eigens für sie geschaffene Dämonengestalt schlüpfen, die wie die von Aziz geflügelt ist.

Mittlerweile hat sie neben ihrem Lover auch noch andere gute Freunde und Liebhaber gefunden, unter anderem Beelzebub, einen der mächtigen Höllenfürsten.

Doch dann verschwindet Aziz eines Tages spurlos und nicht nur die Dämonen fragen sich, wo er abgeblieben ist. Auch die Dämonen-Lady, möchte ihn unbedingt wiedersehen, weil sie den Sex mit ihm vermisst. Deshalb macht sie sich mit ihren Freunden auf die Suche nach ihm, ihrem Gespür folgend. Denn sie ahnt, dass er irgendwo auf der Erde abgeblieben sein könnte … aber wo das kann sie nur vermuten. Deshalb beschließt sie mit Hollywood und Disneyland zu beginnen – Orten, wo Aziz – und auch sie sicherlich nicht so schnell auffallen.

 

 

Der „lustvolle Road-Trip“ steht seinem Vorgänger in nichts nach, was den erotischen Inhalt angeht, die explizit beschriebenen Sex-Szenen scheinen eher noch mehr zu sein, denn die Heldin nimmt es mit der Treue doch ziemlich locker. Lust und Leidenschaft stehen im Vordergrund der Handlung, wenn mal etwas anderes passiert, dann dient das nur dazu, die Geschichte voran zu treiben um zu dem nächsten erotischen Gerangel überzuleiten.

Die Autorin treibt es wild. Sie bringt die Heldin und ihre Freunde immer wieder in Kontakt mit neuen Figuren, damit diese verwöhnt werden können oder ebenfalls Lust spenden können. Schwierigkeiten und Probleme werden eher mit links aus dem Weg geräumt. Die Hauptfiguren sind durch ihre dämonischen Kräfte eben nur schwer zu besiegen und geraten nicht wirklich in Gefahr. Immerhin stimmt der Titel – mehr als vorher wechseln die Figuren ihren Standort und verlassen irgendwann auch einmal die Erde, um sich auf anderen Welten in neue erotische Abenteuer zu stürzen und so etwas Abwechslung zu bieten.

Letztendlich nimmt man der Autorin aber nicht übel, dass sie Hintergrund und Spannung etwas in den Hintergrund stellt. Die ganze Geschichte ist von einem gewissen Augenzwinkern durchzogen, wer sie wirklich ernst nimmt, der ist selbst schuld.

Die wichtigeren Charaktere haben ein gewisses Profil, damit man sie mögen kann, der Rest erfüllt eben seinen Zweck und wird nicht sonderlich ausgearbeitet.

Alles in allem bleibt auch dieser Roman der Linie treu und ist in erster Linie erotisch und dann erst irgendwann weit abgeschlagen phantastisch.

 

„Lady Aziz – Lustvoller Road-Trip“ ist wie sein Vorgänger in erster Linie eine explizite und etwas derbe erotische Geschichte, die phantastische Figuren und fremde Welten eigentlich nur als Mittel zum Zweck nutzt und einen reinen Fantasy-Fan eher enttäuscht, nicht aber denn der es gerne sexlastig mag.

 

Zum Seitenanfang

Eure Meinung:

Keine Kommentare
Zum Schutz vor Spam werden der Vorname, die eMail-Adresse und die IP eines jeden Kommentars gespeichert! Wer mit dieser Speicherung nicht einverstanden ist, sollte das Kommentieren unterlassen.
Hier findet ihr unsere Datenschutzbestimmungen!
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*
*
*
Platzhalter

Buch:

Lady Aziz – Lustvoller Road-Trip

Autorin: Doris E. M. Bulenda

Reihe: Dämonenlady Band 2

Verlag DeBehr, Juli 2016

Taschenbuch, 423 Seiten

 

ISBN-10: 3957533007

ISBN-13: 978-3957533005

 

Erhältlich bei: Amazon

 

Kindle-ASIN: B01JBBR4RK6

 

Erhältlich bei: Amazon Kindle-Edition

Weitere Infos:

Empfehlen:


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 27.03.2017, zuletzt aktualisiert: 18.01.2018 19:02