Lernerfolg Grundschule: Mathe Klasse 1-4 (DS)
 
Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Lernerfolg Grundschule: Mathe Klasse 1-4 (DS)

Rezension von David Grashoff

 

Zwischen der Mathematik und mir hat es niemals wirklich gefunkt. Vielleicht wäre das ein wenig anders gewesen, hätte man mich spielerisch an die Materie gewöhnt, so wie mit dem Nintendo DS Spiel „Lernerfolg Grundschule – Mathematik intensiv“ aus dem Hause Tivola.

Die deutsche Spieleschmiede hat sich in den letzten Jahren mit ihrer Lernsoftware einen Namen gemacht und bietet jetzt mit ihrem aktuellen Mathematik-Titel Lehrreiches für die Schüler der Klassen 1-4.

 

Damit die Wissensvermittlung auch Spaß macht, bekommt man als Spieler einen Vampir namens Freddy zur Seite gestellt, der auf Schloss Schädelrausch zu Hause ist und eine gewisse Ähnlichkeit zu einem zahlenjonglierenden Grafen aus der Sesamstrasse besitzt.

Die Schwierigkeitsstufen den Spiels richten sich an die Aufteilung der Klassen 1 bis 4.

Besonders interessant finde ich die Tatsache, dass die Aufgaben sich an den offiziellen deutschen Lehrplänen der jeweiligen Klassen richten und somit auch wirklich den Unterrichtsstoff spielerisch ergänzen. Allerdings bedarf es gerade bei Kindern der 1. Klasse der Hilfe ihrer Eltern, da sie Übungen alle schriftlich und nicht mündlich erklärt werden.

 

Hat man es anfangs (Klasse 1) noch mit den Grundrechenarten Addition und Subtraktion und geometrischen Basiskenntnissen zu tun, kommen ab der 2. Klasse die Division und Multiplikation dazu. Immer größer wir das Feld der Aufgaben, bis hin zu einem Zahlenraum von einer Million. Auch die Zeitrechnung und die Berechnung von Flächengrößen kommen nicht zu kurz. Für jede Aufgabe bekommt man als Spieler bis zu drei Sternen, mit denen man weitere Übungen freispielt. Dadurch werden die Kinder spielerisch motiviert auch schwierigere Aufgaben zu meistern. Diese bewegen sich auch tatsächlich auf dem jeweiligen Schulklassenniveau und bieten somit eine schöne Ergänzung zu den „langweiligen“ Hausaufgaben.

 

Wie man es von Tivola kennt, wurde auch „Lernerfolg Grundschule – Mathematik intensiv“ für ein Lernspiel sehr liebevoll programmiert. Es ist zwar weder ein Grafik- noch ein Soundschmankerl, aber das erwarte ich von so einem solchen Spiel auch nicht. Die technische Seite des Spiels unterstützt auf einfache Weise das Spielprinzip und die Konzentration der Kleinen wird weder durch übertriebene Grafikspielchen oder nervigem Sound gestört. Einzig eine mündliche Erklärung der Aufgaben hätte für Erstklässler Sinn gemacht.

„Lernerfolg Grundschule – Mathematik intensiv“ bietet eine sinnvolle Ergänzung zum Schulunterricht, das aber wirklich nur als solche gesehen werden sollte. Es gibt ein breites Angebot an Aufgaben, allerdings keine genauen Erklärungen oder Erläuterungen der Rechenwege, so dass man schon gewisse Grundkenntnisse (die man in der Schule erlernen sollte) mitbringen muss.

 

Nach oben

Oje, das hat nicht geklappt, Elfenwerk! 20240713211836c7e21720
Platzhalter

MEDIUM: DS

Lernerfolg Grundschule: Mathe Klasse 1-4

von Tivola Publishing GmbH

Plattform: Nintendo DS

USK-Einstufung: USK ab 0 freigegeben

Erscheinungsdatum: 23. November 2009

Erhältlich bei: Amazon


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 25.05.2010, zuletzt aktualisiert: 21.10.2022 08:12, 10475