Lernerfolg Grundschule Mathematik (Nintendo DS)
 
Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Lernerfolg Grundschule Mathematik (Nintendo DS)

Rezension von Ralf Steinberg

 

Verlagsinfo:

Endlich gibt es die erfolgreiche CDROM- Reihe auch für den Nintendo DS™! Anhand 10 verschiedener Themen beschäftigt sich der Spieler mit dem Unterrichtsstoff der Klassen 1-4. Dabei kann der Spieler selbst bestimmen, in welcher Klasse er einsteigen möchte.

 

Rezension:

Das Lernspiel der Firma Tivola erschien bereits als CD-Version für den PC und dürfte nun in der Umsetzung für den Nintendo DS noch weitaus mehr Fans finden.

Als spielerischer Rahmen dient der kleine Vampir Freddy, der den Spieler zu sich aufs Schloss einlädt, um Mathematik zu lernen.

Je nach gewählter Klassenstufe richten sich die Aufgaben nach den Rahmenempfehlungen für Grundschulen, wobei es hier leichte Unterschiede in den Bundesländern geben kann.

 

Die einzelnen Aufgaben gestalten sich dabei abwechslungsreich. Mal muss man Zahlen antippen, Dreiecke verschieben, Spiegelachsen wählen. Es wird Geld gezählt, Uhrzeiten bestimmt und natürlich gerechnet, ob in gewöhnlichen Aufgaben oder Sachtexten. Vampir Freddy hilft beim Lösen und gibt Hinweise bei fehlerhaften Angaben. Nur ganz selten gibt es Schwierigkeiten, wenn etwa Bezugsgrößen unklar bleiben oder Sachverhalte vorausgesetzt werden, die nicht unbedingt in jedem Fall bekannt sind. Hier wäre ein kleines Lexikon manchmal recht wünschenswert gewesen.

Sobald man einen Block ausreichend geübt und glaubt sich gut vorbereitet für einen Test, gibt es eine Art Klassenarbeit, deren Lösung erst nach Erledigung aller Aufgaben erscheint.

So wird der Spieler auch mit einer Art echter Schulsituation konfrontiert.

Als Belohnung gibt es kleine Spielchen, mit denen fast unbemerkt räumliches Denken und Konzentration trainiert werden.

 

Die Abstufung der Klassen ist ebenfalls sehr gelungen und es empfiehlt sich, den Kindern durchaus auch Aufgaben aus kleineren Klassen zur Übung anzubieten, da das Training doch für einige höhere Aufgaben notwendig ist.

 

Technik:

Die DS-Umsetzung ist in erster Linie intuitiv und hat durch den universell nutzbaren Pen sehr an Nutzfreundlichkeit gewonnen. Besonders das Verschieben von geometrischen Figuren ist einfacher. Die Grafik ist ausreichend ohne irgendwelche Kinkerlitzchen und dennoch übersichtlich. Die Zeichnungen selbst sind ebenfalls kinderfreundlich und nicht überladen.

Während im oberen Fenster meist die generelle Aufgabe steht, wird im unteren Teil geübt. Die Symbole für die Bedienung sind selbsterklärend – es gab keinerlei Schwierigkeiten bei der Handhabung.

Bis zu Vier Spieler können ihre Spielstände speichern und dadurch ihre Fortschritte dokumentieren.

Im übersichtlich gestalteten Handbuch werden zudem alle Inhalte und die Steuerung erklärt.

 

Spielspaß:

Es kann nicht schaden, das Lernspiel regelmäßig als Alternative zu anderen Spielen anzubieten, selbst, wenn es bereits durchgespielt wurde, erfahrungsgemäß vergessen Kinder einige Dinge recht schnell. Insofern ergibt sich durchaus eine gewisse Dauermotivation – zumindest solange, wie die Kinder in dem Alter der Klassenstufen sind.

Durch das spielerische und unterstützte Lernen ergeben sich recht schnell Erfolge, die durch wiederholtes Üben vertieft werden können.

 

Fazit:

»Lernerfolg Grundschule Mathematik« ist ein sehr schön gestaltetes und vielseitiges Mathe-Lernspiel, das fleißiges Üben belohnt und spielerisch dazu beiträgt seine Leistungen in Mathe zu steigern und auch weiterhin zu halten. Da Übungen zu den ersten vier Klassenstufen enthalten sind, kann das Lernspiel durchaus eine ganze Weile der Begleiter kleiner Schüler sein. Empfehlenswert.

Oje, das hat nicht geklappt, Elfenwerk! 2024071320363996e8c9a3
Platzhalter

Nintendo DS

Lernerfolg Grundschule Mathematik

Lernspiel

Tivola, 2008

Alter: ab 6

 

ASIN: B00004Z31M

 

Erhältlich bei: Amazon

 

 

 


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 24.12.2008, zuletzt aktualisiert: 21.10.2022 08:12, 8025