Mela (Herausgeber: René Moreau und Michael Vogt; Cozmic 6)
 
Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Mela

Cozmic – Die phantastische Comic-Anthologie Vol. 6

 

Rezension von Christel Scheja

 

COZMIC hat sich offensichtlich als Anthologie in Albenform etabliert, denn nun liegt schon die sechste Ausgabe der Reihe vor, in der wieder Geschichten fortgesetzt aber auch einige neu gestartet werden, garniert mit der Vorstellung eines Künstlers, einem Artikel und den Abenteuer des Raumschiffs Exodus.

 

Ein junger Mann nimmt Kontakt zu einer Frau auf, die ihn von Anfang an fasziniert. Mela bewegt sich allerdings auf der Reise, auf die er sie nicht begleiten kann durch eine mystische Traumlandschaft, in der allerdings eines immer zutrifft. Der Himmel ist düster, weil irgend ein Verhängnis über ihr zu hängen scheint.

Dann brechen Forscher zu einer Weltraummission auf, aber sie sind bewaffnet. Sind sie nicht so friedlich, wie sie vorgeben zu sein. Und dann müssen die Spacetrucker Hawkeye und Mac beweisen, dass sie ihre nicht ganz legale Ware sicher ans Ziel bringen können. Eine andere Crew weiß sich gegen Raumpiraten zu wehren.

 

Es wird also wieder einmal eine bunte Mischung aus Geschichten präsentiert, die es in sich hat und jeden Leser irgendwie ansprechen könnte. Gerade die Titelgeschichte schlägt in den Bann, da man zunächst keine Zusammenhänge zwischen den Bilder ohne Worte und den einführenden Briefen finden kann und so erst einmal nett miträtseln darf, was eigentlich los ist.

 

Humorvoller geht es dann schon bei Raumwache Mina und den Space Pirates zu, denn die Helden beweisen, dass sie nun wirklich nicht auf den Kopf gefallen sind und zeigen ihren Gegner, egal auf welcher Seite des Gesetzes die stehen, dass sie sich nicht leicht reinlegen lassen. Düsterer geht es dann schon in den anderen Stories zu, in denen die Menschen einmal wieder beweisen dürfen, dass man ihnen nicht trauen kann.

 

Die Künstler nehmen sich schon die Zeit, ihre Geschichten so zu präsentieren, dass die Leser Spaß daran haben können, Sie stehen in der Hinsicht nicht gegenüber internationalen Kollegen zurück und wissen in Word wie auch Bild zu überzeugen, da alles von hohem Niveau ist.

 

Ergänzt wird das ganze wieder einmal durch einen Artikel in dem sich Thorsten Hanisch mit Ghost in the Shell beschäftigt, einem der ersten Mangas, die überhaupt nach Deutschland kamen. Er enthüllt einige interessante Aspekte zum Künstler und der Entstehungsgeschichte der ikonischen Saga, die sogar eine westliche Verfilmung erleben durfte. Schwächster Teil des ganzen Bandes sind wieder einmal »Die Abenteuer des Raumschiffs Exodus« dessen Gags nicht so ganz zu zünden wissen.

 

Fazit:

»Cozmic – Die phantastische Comic-Anthologie« startet in dieser sechsten Ausgabe einige interessante und auch tiefgründige Geschichten, lässt aber die Freunde frechen Humors ebenfalls nicht zu kurz kommen. Durch die Bandbreite der Erzählungen kann jeder Leser seine Favoriten finden und bleibt zufrieden. Künstler und Autoren arbeiten jedenfalls auf hohem Niveau.

 

Nach oben

Platzhalter

Comic:

Cozmic – Die phantastische Comic-Anthologie 6: Mela

Herausgeber Rene Moreau und Michael Vogt

Übersetzer: Uwe Anton

gebundene Ausgabe, 95 Seiten

Atlantis-Verlag, Januar 2023

 

ISBN-10: 3864028272

ISBN-13: 978-3864028274

 

Erhältlich bei: Amazon

Inhalt:

  • »Mela Episoden 1 und 2 (von 6): Noya / Beinhaus« von Ingo »Krimalkin« Lohse

  • »Snippets from the Past: Heaven Sent« von Kaydee Artistry

  • »Raumwache Mina« von Marek J. Suleswky

  • »Ein Schritt in der Zeit« von Michael Mikolajczak / Andreas Möller

  • »Space Pirates« von Sascha Dörp

  • »Morgenstern« von Frauke Berger

  • »ALP-TRAUMA« von Jan Hoffmann

  • »Spiegelung« von Michael Vogt

  • »Lasst alle Hoffnung fahren« von Detlef Klewer

  • COZMIC-Art: »Cyberpunk« von Karsten Schreurs

  • »Notizen zu Ghost in the Shell« von Thorsten Hanisch

  • »Die Abenteuer des Raumschiff EXODUS: Die Invasion der Winzlinge« von Thorsten Wieser (nach einer Idee von Arnold Spree)

Zur Reihe:


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 13.02.2023, zuletzt aktualisiert: 25.12.2023 15:17, 21554