Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Monster Hunter Rise

Rezension von Max Oheim

Verlagsinfo:
Stell dich furchteinflößenden Monstern im Kampf und verwende deine Beute, um eine Vielzahl epischer Waffen und Rüstungen zu erschaffen. Monster Hunter Rise spielt sich in Kamura ab, einem Dorf im Ninja-Stil. Von hier aus erkundest du lebendige Ökosysteme und jagst mächtige Monster, um zum ultimativen Jäger zu werden. Ein halbes Jahrzehnt nach der letzten Katastrophe sehen sich die Jäger mit einer neuen Bedrohung konfrontiert: Ein furchterregendes Monster droht, das Land erneut ins Chaos zu stürzen.

Buddy Handler
Buddy Handler

Gameplay:

Zu Beginn des Spiels können wir uns unseren eigenen Jäger im klassischen Charakter-Editor nach Belieben erstellen. Als wäre das nicht genug, haben wir die Möglichkeit, das Aussehen unserer beiden Begleiter zu bearbeiten. 

Das Dorf stellt den Einzelspielermodus dar, während die Quests in der Stätte entweder alleine oder mit bis zu vier Spieler·innen absolviert werden können. Je mehr Spieler·innen an einer Quest teilnehmen, desto höher wird der Schwierigkeitsgrad des Spiels skaliert. Außerdem unterscheidet das Spiel zwischen verschiedenen Jägerrängen.

Gathering Hub Canteen
Gathering Hub Canteen
Je mehr wichtige Quests wir absolvieren, desto höher steigt der Rang und die Liste an Quests, die man annehmen kann, wird länger und länger. Im Dorf warten nur die Quests des niedrigen Rangs, in der Stätte können wir ähnliche sowie hochrangige Quests, die die Handlung weiter fortsetzen, angehen. 

Auch in Monster Hunter Rise können wir die verschiedensten Gegenstände finden und sammeln, um daraus neue Rüstungen oder Waffen herstellen zu können.

Goss Harag
Goss Harag
Seilkäfer sind eine weitere Bereicherung für das Movement der Jäger. Sie können für verschiedene Seiltechniken eingesetzt werden: Der Seilsprint erweitert unsere Sprungmöglichkeiten oder erlaubt das Springen beziehungsweise Voransprinten vom Boden aus. Außerdem können wir mit einem Seilfall den Sturz nach einem eingesteckten Treffer abfangen. Diese Techniken kosten jeweils einen Seilkäfer, der dann für kurze Zeit passiv regeneriert werden muss. Man kann auch einen Fall mit dem Seilkäfer verzögern, etwa um einen Luftangriff abzupassen.

Magnamalo
Magnamalo
Diese Techniken können auch aneinander gekettet werden, um so große Sprünge auszuführen. Für jede Waffe gibt es zusätzliche Seidenbinder-Techniken. Diese sind dafür geschaffen, das Ziel reitbar zu machen. Denn der neue Wyvernritt erlaubt es uns, kurzzeitig die Kontrolle eines Monsters zu übernehmen. Um dies zu ermöglichen, muss das Ziel zunächst speziellen Reitschaden erleiden. Ist das Monster bestiegen, kann man einem anderen Monster mit leichten und schweren Attacken immensen Schaden zufügen.

Magnamalo
Magnamalo
Eine der größten Neuerungen besteht in den Palamute-Begleitern. Diese hundeähnlichen Begleiter, im Spiel Canyne genannt, dienen uns als KI-gesteuerte Behilfen zur Seite, können aber auch aktiv als Reittier genutzt werden. Letzteres hat gleich mehrere Vorteile für den Spieler. Auf dem Rücken des Palamute sind wir zum einen deutlich schneller unterwegs. Vom Lagerstartpunkt aus erreichen wir innerhalb von weniger als zwei Minuten praktisch jeden Punkt eines Einsatzgebiets. So fällt es auch weg, dass wir mühselig und langatmig einem geflüchteten Ziel hinterlaufen, um den Kampf fortzusetzen. Nun stellen wir mit dem neuen Begleitertyp rasch ein Monster, bevor es sich wirklich aus dem Staub machen kann.

Rampage
Rampage
Zum anderen müssen wir uns beim Reiten um den Ausdauerverbrauch oder sogar beim Klettern keine Gedanken machen. Man bleibt so frisch, wie wir es in dem Moment waren, in dem man auf den Sattel gestiegen ist. 

Absteigen müssen wir also vom Palamute nur, wenn wir die Hauptwaffe ziehen wollen oder speziellere Hilfs-Items nutzen möchten. Alles andere geht auch vom Rücken des Reittieres aus: Pflanzen und Insekten sammeln, die Verwendung von Heiltränken oder dem Schleifstein zum Nachschärfen eurer Waffe und sogar das Looten besiegter Monster sind aus dieser Position möglich. Auch den ersten Angriff können wir von hier aus starten.

Wirebug
Wirebug

Fazit:

»Monster Hunter Rise« ist ein klasse Spiel. Es gibt eine Menge zu tun: Wir können Monster jagen, Rüstungen und Waffen schmieden oder die einzelnen Level erkunden. Stets haben wir unsere zwei Begleiter an der Seite. Sollte das nicht reichen, können wir uns mit bis zu drei anderen Jäger·innen zusammentun. Das Spiel lohnt sich definitiv.

Eure Meinung:

botMessage_toctoc_comments_9210
Platzhalter

Nintendo Switch Spiel:

Monster Hunter Rise
Capcom / 26. März 2021
USK: 12

ASIN: B08JMFH9HY

Erhältlich bei: Erhältlich bei: Amazon

Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 26.04.2021, zuletzt aktualisiert: 26.04.2021 19:35