Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Nachtkind von James Barclay

Reihe: Die Chronik der Raben Bd.5

Rezension von Frankk

 

Prolog

Der Rabe ist eine Söldnergruppe, die aus einem Elfenmagier und sechs Kriegern besteht. Ilkar, Hirad, Ras, Richmond, Talan, Sirendor und der Unbekannte haben mit der einfachen Regel, niemals zu töten außer im Kampf und ihren außergewöhlichen Fähigkeiten eine einzigartige Stellung in ihrer Zunft errungen. Die Mitglieder des Raben vertrauen einander blind und halten zusammen. Sie lassen weder Fürsten noch mächtige Zauberer über ihr Schicksal bestimmen.

 

Die Welt von Balaia ist eine typisch für die High Fantasy: Bevölkert von Menschen und Elfen die in einem mittelalterlichem Sozialgefüge leben. Die Magie wird von vier Kollegien erforscht, die sich nicht unbedingt gut verstehen und doch wichigsten Verteidigungspunkte von Balaia bilden. Im Westen des freien Balaia leben dienstag barbarischen Wesmen, ein Kriegervolk das der Magie sehr kritisch gegenübersteht und diese schoneinmal zu Vernichten suchte. Dabei werden sie von den misteriösen Witchlords unterstützt, die den Shamanen eine grausame Magie verleihen.

 

 

Nachtkind (Originaltitel: Nightchild Part 1)

Bei „Nachtkind“ handelt es sich um das fünfte Buch der „Chroniken des Raben“, eine Triologie die in der Deutschen Übersetzung auf sechs Bände verteilt wurde. Jeweils zwei Bücher im Deutschen entsprechem einem Buch im Original.

 

Fünf Jahre sind seit dem Sieg über die Wesmen vergangen, der Rabe hat sich aufgeteilt. Doch erneut muss er sich zusammenfinden: Erienne flieht mir ihrer überdurchschnittlich begabten Tochter aus Dordover und löst damit eine Hetzjagd auf sie aus.

Während das Kolleg von Dordover, nachdem es gesehen hat, das Lyanna nicht von ihm zu beherschen ist, Lyanna nach einer alten Prophezeiung rituell töten will, versuchen die Al'Drechar, die letzten Magier des einen Weges, ihren Geist für den einen Weg zu öffnen. Die dabei entströmende Magie richtet in ganz Balaia unfassbare Schäden an und lockt weitere Jäger auf den Plan. Dagegen will das Kolleg von Xertres Lyanna um jeden Preis schützen, versprechen sie sich doch von der Rückkehr zum einen Weg einen Machtgewinn. Der einzige, der jetzt noch auf das wohl der Kindes bedacht ist und Lyanna zur Hilfe eilen muss, ist der Rabe. Doch der Rabe ist zerstritten: der Unbekannte verlässt nur ungern seine Frau und ist schlecht auf Denser zu sprechen, der die Protektoren von Xertres immer noch nicht befreien konnte. Und auch Hirad, der Drachenmann des Sha Kaan zürnt dem schwarzen Magier, ist es diesem doch immer noch nicht gelungen, den drei gestrandeten Kaan einen Weg in ihre Heimatdimension zu öffnen.

Und auch ein todgeglaubter Gegner marschiert wieder: die Schwarzen Schwingen, Feinde jeglicher Magie, die Erienne schoneinmal in Gefangenschaft hatten, jagen sie und ihre Tochter erneut.

Wird der Rabe dennoch ein weiteres Mal das entscheidende Gewicht in den Waagschalen des Schicksals darstellen können?

 

Das Buch ist schwarz-grün und zeigt Konturen eines Wolfes auf dem Cover(übrigens identisch zum Cover von „Nightchild“ in der amerikanischen Paperbackausgabe). Es ist ca. 380 Seiten dick und erschien im November 2005 als Taschenbuchausgabe in Deutschland.

 

Geschrieben wird aus ständig wechselnden Perspektiven, so dass das Geschehen aus der Sicht viele Beteiligter beleuchtet wird und dem Leser vollständige Einsicht in die Geschichte bekommt. Im Mittelpunkt stehen diesmal neben einigen Scharmützeln vor allem die Internen Probleme des Raben. Vor allem Denser steht im Mittelpunkt der Auseinandersetzungen. Zwar halten sich alle Mitglieder des Raben an ihren Schwur und sind bereit ihm zu helfen, doch sein Charakter wirft immer wieder neue(und alte) Probleme auf.

 

Das Buch ist gut geschrieben und auch ohne die vorangegangenen vier Bücher verständlich. Allerdings ist die Stimmung düsterer als in diesen.

 

Zum Seitenanfang

Eure Meinung:


Keine Einträge
Keine alten Kommentare vorhanden.

Zum Seitenanfang

Platzhalter

Buch:

Nachtkind

Reihe: Die Chronik der Raben Bd.5

Autor: James Barclay

Broschiert - 350 Seiten - Heyne

Erscheinungsdatum: November 2005

ISBN: 3453521331

Erhältlich bei Amazon

weitere Infos:


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 22.04.2006, zuletzt aktualisiert: 23.11.2018 10:18