Nosferatu – Eine Symphonie des Grauens
 
Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Nosferatu – Eine Symphonie des Grauens

Anfang des 19. Jahrhunderts reist der Makler Hutter nach Transsilvanien, wo er mit dem unheimlichen Grafen Orlok einen Kaufvertrag über ein Haus in seiner Heimatstadt abschließen will. Orlok entpuppt sich jedoch als Vampir, zwingt Hutter unter seine Kontrolle und bricht nach Wisborg auf, um nach der schönen Frau zu sehen, deren Bild er bei Hutter fand. Auch Hutter, der sich befreien konnte, eilt nach Wisborg zurück, wo es zwischen Pesttoten und Rattenheeren zur entscheidenden Auseinandersetzung kommt …

Darsteller·innen

Max Schreck

Gustav Wangenheim

Greta Schröder

Ruth Landshoff

Alexander Granach

Platzhalter

Nosferatu – Eine Symphonie des Grauens

Jahr: 1922

Regie: Friedrich Wilhelm Murnau

Horror

 

Erhältlich bei: Amazon


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 16.04.2020, zuletzt aktualisiert: 21.12.2023 16:15, 18513