Original Spider-Man Staffel 2 Vol. 2 (DVD)
 
Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Original Spider-Man Staffel 2 Vol. 2 (DVD)

Filmkritik von Cronn

 

Die frühen Comics der fünfziger und sechziger Jahre kannten Superman, Batman und eine ganze Reihe von weiteren Superhelden. Deren glanzvolle Eigenschaften sind zumeist aus der Not heraus entstanden. Sie wirken sich aber positiv in deren weiterem Leben aus.

So besitzt Superman fantastische Kräfte, die er zum Wohl der Menschheit benutzt, wie Röntgenblick und Superschnelligkeit. Batman hingegen ist bodenständiger, verfügt über keine übernatürlichen Kräfte, ist aber dennoch nicht mit einem normalen Menschen vergleichbar. Seine Körperkraft und sein Kampftraining übersteigen das eines Normalbürgers bei weitem.

Doch dann tauchte ein Held auf der Spielwiese der Super-Heroes auf, der im Alltagsleben so ganz und gar nicht dem Typus entsprach, den man bis dato kannte:

Peter Parker, seines Zeichens „Spider-Man“ (oder „Spiderman“), lebt das Leben eines ganz gewöhnlichen Teenagers, der von Selbstzweifeln zerfressen, voller Liebeskummer und Sorge um seine Tante sich Tag für Tag abmüht, dem Leben ein Stück weit Sinn abzuringen. Auch im frühen Adoleszenz-Alter, wo er als Reporter unterwegs ist, bleibt nicht viel Zeit für Glanz und Gloria. Stets ist Peter Parker der Gemobbte, der Underdog.

Und dann sein Zweites-Ich! Als Spiderman lebt er ein „second life“, bemüht sich um das Leben der New Yorker Bürger und geht dabei stets bis zur Selbstaufopferung.

„Spiderman“ hat als Comic wie eine Bombe eingeschlagen. Die Verkaufszahlen sprechen immer noch für sich. So war es nur eine Frage der Zeit, wann sich das Medium Comic auch auf den Film übertragen ließ.

Ab dem Jahr 1970 war es für die amerikanischen Zuschauer soweit. Spiderman erhielt als „Spider-Man“ eine eigene TV-Fernsehserie. Hier kämpfte Peter Parker alias Spiderman gegen die bekannten Gegner aus den Comics. Realisiert wurde die TV-Serie als Zeichentrick-Abenteuer.

Hierzulande bringt nun die Rough Trade Distribution GmbH die Fernsehserie auf DVD heraus. Inzwischen ist auch die zweite Staffel erschienen.

 

Inhalt:

Die zweite Staffel von „Original Spider-Man“ enthält die Folgen 7 bis 12, welche im Folgenden kurz inhaltlich beschrieben werden.

 

Episoden:

07 Spider-Man bekämpft die Maulwurfmenschen: Der Ex-Sträfling Mugg Riley und die bedrohlichen Maulwurfsmenschen sind zurück! In New York verschwinden nach und nach mehrere Gebäude und Spider-Man sowie einige verängstigte Bürger geraten immer weiter in die Fänge deren Rache.

 

08 Phantom aus den Tiefen der Zeit: Ein Hilferuf führt Spider-Man auf eine einsame Insel, deren Einwohner vom tyrannischen, Orgel-spielenden Phantom versklavt wurden. Spidey bekommt es mit entsetzlichen Kreaturen zu tun und es wird Zeit für ihn, die Gefangenen zu befreien.

 

09 Der böse Zauberer: Vergangenheit und Gegenwart stoßen aufeinander, als Kotep, der Scarlet Sorcerer, in einem Museum von New York durch einen verrückten Wissenschaftler ins Leben zurückgerufen wird. Doch Spiderman hat ein paar Tricks auf Lager, um nicht in die Klauen des mumifizierten Bösewichtes zu gelangen.

 

10 Tödliche Lianen: Eine riesige prähistorische Pflanze macht New York unsicher und Spiderman reist in die Vergangenheit zurück, um Professor Smithers um Hilfe zu bitten. Während Spiderman die Sache ausficht, stellt sich die Frage, ob die Saat für die Zerstörung der Stadt gestreut ist.

 

11 Pardo präsentiert: Peter Parker und seine Freundin Polly befinden sich unter der begeisterten Zuschauermenge bei einer Gala-Filmpremiere von Pardo, dem grünhäutigen, diebischen Zauberer. Nachdem der böse Magier Hypnose für seine teuflischen Pläne missbraucht hat, muss Spiderman einen elektrischen Auftritt hinlegen, um seinen katzenhaften Feind zu entmachten.

 

12 Goldene Stadt in den Wolken: Ein Studentenaustausch führt Peter Parker in die Anden. Doch das Flugzeug stürzt auf der Reise über dem Dschungel ab. Peter Parker und das Bordpersonal stoßen auf eine versteckte, unterirdische Stadt aus Gold, wo Spiderman es mit einem primitiven Stamm von Azteken und einer Milliarden-Dollar-Explosion zu tun bekommt.

 

Kritik:

Die Stories der Serie „Original Spider-Man“ sind gelungen und zeigen Spidey in guter Form. Was auffällt, ist die Tatsache, dass die Serie inzwischen vierzig Jahre auf dem Buckel hat. Dies sieht man an den Zeichnungen, den Hintergründen und nicht zuletzt den Animationen. Hier muss man ein Fanboy sein, um darüber hinwegzusehen, dass die Serie bereits für damalige Verhältnisse einfach produziert wurde.

Leider existiert keine deutsche Synchronspur, es wurde lediglich eine Untertitel-Spur druntergelegt. Auch gibt es keine Extras, was man gerade bei einer Neuveröffentlichung dieser Art erhoffen darf.

 

Fazit:

Auch die zweite Staffel von „Spider-Man“ gefällt durch die erzählten Geschichten, kann aber mit der Animationstechnik nur bedingt punkten.

Schade ist das Fehlen von jeglichen Extras.

Für Fanboys und enthusiastische Sammler von Spidey empfehlenswert. Alle anderen sollten erst einen Blick riskieren, ob sich der Kauf lohnt.

Nach oben

Oje, das hat nicht geklappt, Elfenwerk! 2024042321154136da87dd
Platzhalter

DVD:

Original Spider-Man Staffel 2 Vol. 2

USA 1970

Regisseure: Ray Patterson, Clyde Geronimi, Sid Marcus, Grant Simmons und Ralph Bakshi

Komponist: Ray Ellis, Bob Harris

Format: PAL

Sprache: Englisch (Dolby Digital 2.0 Stereo)

Untertitel: Deutsch, Französisch

Region: Region 2

Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1

FSK: 6

Rough Trade, 29. Januar 2010

Spieldauer: 120 Minuten

 

ASIN: B00303WR2I

 

Erhältlich bei: Amazon


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 09.02.2010, zuletzt aktualisiert: 07.02.2024 17:01, 10006