Pilgrim 2000 (Autor: Nikolai von Michalewsky; Mark Brandis 13 und 14)
 
Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Pilgrim 2000

Reihe: Mark Brandis 13 und 14

Hörspiel

 

Rezension von Ingo Gatzer

 

Rezension:

Commander Brandis und seine Crew befinden sich mit der HERMES nach einer dringenden Reparaturmission auf dem Rückweg nach Hause. Plötzlich erscheint ein gigantisches Objekt auf den Scannern und erweist sich als das lange Zeit verschollene Generationenschiff Pilgrim 2000. Da wegen der Sonnenstrahlung kein Funkkontakt zur Erde hergestellt werden kann, muss Mark Brandis alleine eine Entscheidung treffen. Dabei bringt er seine Mannschaft in tödliche Gefahr...

 

Den Machern von "Pilgrim 2000" gelingt es auf beeindruckende Art und Weise, immer wieder packende Spannungsbögen aufzubauen. Das beginnt bereits mit dem Auftauchen eines unbekannten Objektes auf den Scannern. Die Auflösung wird so lange wie möglich aufgeschoben und erst nach dem Vorspann geliefert. Auf dem Generationenschiff angekommen sorgt zudem die praktisch allgegenwärtige Bedrohungslage für durchgängige Spannung.

 

Die neueste Folge der Reihe "Mark Brandis" gefällt außerdem durch das ungewöhnliche Setting. Diesmal stehen nämlich keine Weltraumschlachten oder Verschwörungen zwischen den beiden Machtblöcken im Fokus der Handlung. Stattdessen steht der Überlebenskampf der Crew im Mittelpunkt. Zudem haben es die Macher verstanden, mit den ärztlichen Behandlungen auf der Krankenstation zu Anfang bzw. am Ende des Hörspiels einen ansprechenden Rahmen mit einer guten Portion Ironie zu schaffen.

 

Mehr denn je trägt der hervorragende Sound zu einer dichten Atmosphäre bei. Schon das Betreten der Raumstation wird von unaufdringlichen aber spannungsfördernden elektronischen Klängen ansprechend untermalt.Später sorgen allgegenwärtige und für einen Dschungel typische Geräusche dafür, dass es sich anfühlt, als sei man selbst an Bord der Pilgrim 2000.

 

Bei Rezensionen zu Hörspielen aus der Reihe "Mark Brandis" kommt man kaum umhin, die hervorragende Leistung der Sprecher zu loben. Auch dieses Mal liefert die Stammbesatzung um Michael Lott (Mark Brandis) und Martin Wehrmann (Iwan Stroganow) wie gewohnt eine überzeugende Performance ab. Dieses Mal muss aber zudem die Leistung der neuen Sprecher - vor allem von Claudia Urbschat-Mingues und Klaus Sonnenschein - gewürdigt werden. Claudia Urbschat Mingues ist nicht nur die deutsche Stimme von Angelina Jolie, sondern Hörspiel-Fans auch aus Mystery-Serien wie "Caine", "Dorian Hunter" oder "Gabriel Burns" bekannt. Hier fügt sie sich als Bordärztin Dr. Rebecca Levy ausgezeichnet in die Mannschaft der Hermes ein. Klaus Sonnenschein, der unter anderem bereits Sean Connery und Morgan Freeman synchronisierte, spielt den von ihm gesprochenen "Bösewicht" mit wohlklingender Stimme emotional aufgewühlt und absolut glaubwürdig.

 

Als einziger Kritikpunkt erweist sich eine überraschende Restriktion bezüglich des Autopiloten der HERMES, die offensichtlich außerfiktional dazu dient, Spannung und Dramatik zu erhöhen. Selbst wenn es für diese Vorschrift gute Gründe geben sollte, so scheint es doch innerfiktional wenig glaubwürdig, dass ein erfahrener Commander wie Mark Brandis zunächst keine Kenntnis davon hat.

 

Fazit:

"Pilgrim 2000" ist ein weiterer gelungener Teil aus der Hörspielreihe Mark Brandis und kann besonders durch die hervorragenden Sprecher, das ungewöhnliche Setting und die spannende Präsentation überzeugen.

Nach oben

Oje, das hat nicht geklappt, Elfenwerk! 2024022910140088de6611
Platzhalter

Hörspiel

Pilgrim 2000

Reihe: Mark Brandis 13 und 14

Dauer: ca. 113 Minuten

Umfang: 2CDs

Romanvorlage: Nikolai von Michalewsky

Manuskript: Balthasar von Weymann

Produktion, Regie und Schnitt: Jochim-C. Redeker und Balthasar von Weymam

Sounddesign und Musik: Jochim-C. Redeker

Folgenreich/: Interplanar, März 2011

 

Teil 1:

ASIN: B004IXJEJI

 

Erhältlich bei: Amazon

 

Teil 2:

ASIN: B004IXJF2Y

 

Erhältlich bei: Amazon

 

Sprecher:

Claudia Urbschatt-Mingues

Michael Lott

David Nathan

Mira Christine Mühlenhof

Martin Wehrmann

Klaus Sonnenschein


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 30.04.2011, zuletzt aktualisiert: 12.02.2024 15:44, 11759