Zurück zur Startseite


  Platzhalter

R-Type Final 2

Rezension von Max Oheim

 

Produktbeschreibung:

Zum ersten Mal nach fast zwei Jahrzehnten kannst du nun endlich wieder R-Type Final 2 auf PC erleben! Spüre den Rausch, wenn du ganze Horden von Bydo mit deiner Flotte von R-Type-Kämpfern mit einem Arsenal an neuen und klassischen Waffen, Kanonen, Spezialeinheiten, Bohrgeräten und vernichtenden Deltawaffen niedermähst. Die Bydo-Bedrohung entwickelt sich ständig weiter und aus den getöteten Feinden spawnen immer weitere Gegner, und alle Bereiche sind durch die sensible Bydo-Korruption verdorben und verändert. R-Type Final 2 vereint die explosive Action des Originalspiels mit aktueller Grafik und modernen Spielfunktionen – ein Muss für alle neuen und alten Fans der Shoot-'em-up-Spiele.

Gameplay:

Der Schwierigkeitsgrad ist enorm hoch. Obwohl zwischen fünf Stück gewählt werden kann, ist bereits die einfache Stufe für Einsteiger alles andere als einfach. Mehrere Leben stehen pro Durchlauf zur Verfügung, scheitert ihr in einer laufenden Mission, werdet ihr an den letzten Checkpoint zurückgesetzt. Viele Passagen des Spiels sind immens schwer und erfordern das Finden der perfekten Flugroute.

Hierbei ist auch die einstellbare Geschwindigkeit des Raumschiffs enorm wichtig, auf Knopfdruck kann diese sich über mehrere Stufen drosseln bzw. beschleunigen, um blitzschnell Projektilen ausweichen zu können. Sind alle Leben aufgebraucht, dürft ihr durch Credits eure Leben wieder auffrischen, sind jedoch alle verspielt, wird das Spiel wieder beim ersten Level begonnen.

Durch PowerUps die Gegner hin und wieder mal fallen lassen, kann man stärkere Geschosse erhalten, die bspw. Raketen, stärkere Angriffsschüsse, Laser- oder Feuerstrahlen abschießen, womit man Feinden größeren Schaden verursacht. Dies ist vor allem gegen größere Gegner und Bosse sehr hilfreich, die eine stärkere Abwehrkraft haben. Je mehr Level, Punkte usw., wir schaffen, desto mehr schalten wir in R-Type Final 2 frei. Dies können neue Flugschiffe sein, Waffen oder andere nützliche Anpassungen.

Nach jeder beendeten Stage gibt es zur Belohnung Geld sowie verschiedene Ressourcen, mit Ersterem kauft ihr im Shop unter anderem neue Sticker für das Raumschiff und mit den Ressourcen können neue Raumschiffe in der Garage freigekauft werden. Von diesen gibt es knapp einhundert Stück, um jedes einzelne freizuschalten wird deshalb einiges an Zeit benötigt. Neue Raumschiffe könnt ihr dann eurem Hangar zuordnen. Raumschiffe, die dort untergebracht sind, können bequem während der laufenden Missionen gewechselt werden. Der Platz im Hangar ist jedoch begrenzt und somit müssen die Dutzenden freigespielten Raumschiffe jeweils für einen Platz zugeordnet werden

Fazit:

Durch die fünf verschiedenen Schwierigkeitsgrade und freischaltbaren Schiffe hat man hat man eine Menge zu tun. Die nötige Ausdauer vorausgesetzt. Denn laut der Anzeige im sogenannten R Museum gibt es 99 Schiffe zum Freischalten. Es handelt sich dabei um eine Art Stammbaum der R-Type Flotte und ist für Veteranen bereits aus R-Type Final bekannt. Die einzelnen Level sind herausfordernd und machen trotzdem Spaß R-Type Final 2 ist ein gelungener Nachfolge der Spielereihe und lohnt sich.

Platzhalter

Medium

R-Type Final 2

Entwickler: Granzella Inc.

Publisher: NIS America

Veröffentlichung: 30. April 2021

 

Erhältlich bei: Steam


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 05.06.2021, zuletzt aktualisiert: 16.11.2022 17:38