Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Rayman Raving Rabbids (Wii)

Rezension von Cronn

 

Rezension:

Während ich über den Strand laufe, ziehe ich meine Pümpel-Pistole. Allzeit bereit, so lautet der Wahlspruch aller Rabbid-Jäger. Also bin auch ich bereit.

 

Schon nähert sich der erste der verrückten Hasen. Schnell ist meine Pümpel-Pistole bereit, gezielt und – peng – schon hängt ein Toiletten-Pümpel im Gesicht des Crazy-Hasen!

 

Da stürmen sie schon von überall auf mich zu. Ich komme kaum dazu nachzuladen, so schnell muss ich feuern. Der Strand ist übersät von Toiletten-Pümpeln, und immer noch kommen mehr dazu...

 

Auf einmal stehe ich in einem Tanzschuppen. Es läuft Disco-Funk Musik aus den siebziger Jahren. Im Takt zur Musik erscheinen auf einem laufenden Band Hasen, die ich wegditschen muss. Einmal links, dann einmal rechts. Ich beginne zu schwitzen, während ich auf der Tanzfläche wie John Travolta in „Staying Alive“ oder „Saturday Night Fever“ rotiere.

 

Szenenwechsel:

 

Ein Chor. Er besteht aus Hasen. Sie singen „Freude schöner Götterfunken“. Doch ich höre da einen Missklang! Ich schaue genauer hin, zoome heran und sehe, dass da einer der Hasen bewusst falsch singt, um mich zu ärgern. Watsch – schon hat er eine Ohrfeige erhalten und singt wieder richtig. So geht das eine ganze Weile, bis das Lied aus ist.

 

Schon wieder Szenenwechsel:

 

Auf einer Eisfläche stehen Schafe, Schweine und Kühe. Meine Aufgabe ist es, die zusammengehörigen Tiere einer Rasse einzukreisen. Das gelingt mir zwar anfangs leicht, aber durch die ständig hinzukommenden Neutiere wird das Ganze zu einer schweißtreibenden Aufgabe.

 

Irgendwie habe ich das Gefühl, dass hier die Welt nicht mehr so ist, wie ich sie kannte...

 

 

RAYMAN RAVING RABBIDS ist ein Spiel von Ubisoft für Nintendos Erfolgskonsole Wii, das zum Zeitpunkt seines Erscheinens im Dezember des Jahres 2006 für Furore gesorgt hat. Die verrückten Hasen, die Rayman gekidnappt haben, um mit ihm verschiedene Spiele durchzuexerzieren, sind einfach zu drollig.

 

Doch ist das Spielprinzip überhaupt noch zeitgemäß?`

 

Inhalt:

RAYMAN RAVING RABBIDS setzt den Fokus auf die Entführunsstory rund um Rayman und seine Freunde. Die Invasion der verrückten Karnickel hat bereits begonnen. Rayman wird eingesperrt und muss zur Belustigung der Hasen verschiedenste Wettkämpfe in der Arena bestreiten.

 

Die Story ist nicht wirklich wichtig für RAYMAN RAVING RABBIDS. Was wirklich zählt sind die Spielinhalte, welche durch die Story mehr oder weniger gut zusammengehalten werden. RAYMAN RAVING RABBIDS ist nämlich eigentlich eine Sammlung von Minispielen.

 

Gameplay:

Bei RAYMAN RAVING RABBIDS bleibt kein Auge trocken. Die über siebzig Spiele bieten vor allem eines: einen abgedrehten Humor, der zusammen mit den aberwitzigen Sounds und Animationen ein großes Spaßerlebnis bietet.

 

Die Events, die Rayman bestreiten muss, sind unterschiedlichster Natur: Mal muss er in einem Light-Gun-Shooter mit Toilettenpümpeln um sich schießen, mal Schweinekinder durch eine Art „Minenfeld“ tragen, dann wieder Tierrassen umkreisen mit der Wii-Mote und vieles andere mehr.

 

Stets sind die Spiele abwechslungsreich und machen vor allem im Team Spaß, wenn man gegeneinander im Splitscreen-Modus antritt.

 

Einzeln spielt man Minispiele frei, die dann auch im Mehrspieler-Modus bestreitbar sind. Zudem erhält man im Laufe des Spiels RAYMAN RAVING RABBIDS verschiedene Boni, wie beispielsweise neue Kostüme für Rayman und Musik.

 

Grafik und Sound:

RAYMAN RAVING RABBIDS lebt von seiner Grafik, die in einem überdrehten Comicstil gehalten ist. Die Animationen sind sauber und liebevoll mit Details bedacht. Dabei fällt die prinzipielle Beschränktheit des Wii-Grafikchips überhaupt nicht auf und auch nicht ins Gewicht.

 

Dasselbe gilt für den Sound. Wer einmal die fantastischen Krächzstimmen der Hasen gehört hat, wird sich in sie verlieben, auch wenn sie eigentlich die „Bösen“ des Spiels RAYMAN RAVING RABBIDS sind. Daneben gibt es die üblichen Sound-Samples, die allesamt ordentlich funktionieren.

 

Multiplayer:

RAYMAN RAVING RABBIDS ist vor allem eines: ein Multiplayer-Titel.

 

Die verschiedenen Spiel-Modi und Minispiele laden immer wieder zu einer Partie RAYMAN RAVING RABBIDS ein. Das Spiel motiviert durch seinen Humor und seine Eingängigkeit. Die einzelnen Minispiele benötigen kaum Erfahrung mit der Wii-Mote und auch die Einarbeitungszeit ist extrem kurz.

 

Fazit:

Das Game RAYMAN RAVING RABBIDS ist fast eine reine Minispiele-Sammlung. Diese ist jedoch eine der besten auf dem Markt sich befindenden. Gerade jetzt wird RAYMAN RAVING RABBIDS zu einem unschlagbar günstigen Preis wieder angeboten, wo man zuschlagen sollte, wenn man spaßige Unterhaltung für die gesamte Familie sucht.

Zum Seitenanfang

Eure Meinung:


Keine Einträge
Keine alten Kommentare vorhanden.

Zum Seitenanfang

Platzhalter

Wii-Spiel:

Rayman Raving Rabbids

Ubisoft, 6. Dezember 2006

USK: 6

 

ASIN: B000I2JR7M

 

Erhältlich bei: Amazon


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 19.06.2009, zuletzt aktualisiert: 24.02.2015 03:54