Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Schwarzes Blut

Hörspiel

Reihe: Top Secret Akte 004

 

Rezension von Olaf Kieser

 

Rezension:

Für einige dürfte bereits das Cover dieses Hörspiels für ein gewisses Abscheu sorgen. Man sieht darauf eine ziemlich große Spinne, die über das Gesicht einer jungen Frau krabbelt. Damit wäre gleich einer der Hauptprotagonisten der vierten Folge der Hörspiel-Reihe Top Secret vorgestellt.

Trinity ist ein Geheimdienst, der sich vor allem für rätselhafte Mordfälle zu interessieren scheint. Er wird von dem geheimnisvollen Charles Desmond geleitet. Jade Morgrave, eine attraktive Nahkampfexpertin, und W. Ashton Rawleigh, ein Sprengstoffexperte, sind die besten Agenten, die Desmond zur Verfügung stehen. Der neueste Fall beginnt in den 80er Jahren des 20. Jahrhunderts, tief im südamerikanischen Dschungel. Eine amerikanische Expedition unter der Leitung von Dr. Stephen Norman ist gerade dabei, ihr Lager tief im südamerikanischen Dschungel zu errichten. Lori Atkins, Vertraute und Assistentin des Doktors, ist gerade eingetroffen und sorgt erst mal für einen Zwischenfall. Die gute Lori ist wohl direkt aus „Sex and the City“ entsprungen, denn sie quasselt wie ein Wasserfall und hat Koffer voller Kleidung und Schuhe mitgebracht. Frau von Welt will halt auch im Dschungel gut aussehen. Dabei entgeht ihr, dass für die Errichtung des Lagers Bäume gefällt werden, die schon mal umkippen. Nur das beherzte Eingreifen von Dr. Norman rettet Lori davor, von einem Urwaldriesen erschlagen zu werden. Gefangen in einem Erdloch unter dem Baum machen die beiden Bekanntschaft mit einer unbekannten Spinnenart, die sie, ganz Wissenschaftler, einfangen und erforschen. Sie erweist sich als hoch giftig und aggressiv. Leider ist in dem Lager ein Verräter, der es sowohl auf die Spinne als auch auf das Leben von Dr. Norman und Ms. Atkins abgesehen hat. Nachdem alle im Lager gemeuchelt wurden, verschwindet der Verräter samt Spinne. Einige Jahre später ereignet sich auf der Farm von Prof. Dr. Blade Stuart ein folgenschwerer Unfall. Der gute Mann hat auf seinem Anwesen giftige Spinnen gehalten, um sie zwecks Gewinnung von Gegengiften zu erforschen. Eine, der Hörer ahnt von welcher Gattung, entkam, tötet die Tochter des Forschers und ihren Freund und verschwindet schnurstracks in der Wüste. Da die Leichen schwarz anlaufen und auch ihr Blut schwarz wird, erregt das natürlich Aufsehen. So wird Trinity schließlich alarmiert. Dort erinnert man sich an das grausige Ende der Expedition des Dr. Norman. Charles Desmond schickt unverzüglich seine besten Agenten in den Dschungel, um Spuren und Hinweise zu sammeln, die bei der Aufklärung der rätselhaften Morde helfen sollen. So kommen Jade Moregrave und Ashton Rawleigh der gefährlichen Spinne auf die Spur. Doch reicht das aus, um weitere Opfer zu verhindern und die Spinne unschädlich zu machen?

 

Schwarzes Blut ist der vierte Teil der Hörspielreihe „Top Secretet“ von Ellen B. Crown, die im Maritim-Verlag veröffentlicht wird. Diese Hörspiele erinnern ein wenig an die Mystery-Serie schlechthin: Akte X. Die Titelmusik klingt ähnlich, es gibt Verschwörungen und mysteriöse Mordfälle. Im Gegensatz zu früheren Folgen wird in „Schwarzes Blut“ eine zusammenhängende, abgeschlossene Geschichte erzählt. Das macht diese Folge sicherlich leichter zugänglicher und verständlicher.

 

Ohne Frage ist „Schwarzes Blut“ ein spannendes Hörspiel. Allerdings ist die Nähe zu sogenannten Groschenromanen nicht zu leugnen. Das wird in der Inszenierung und sprachlich sehr schön deutlich. Man kann zum Beispiel folgendes auf der CD finden. Jade ist gerade schreiend aus einem Spinnen-Alptraum erwacht. Der aufgeschreckte Ashton eilt nur in Shorts bekleidet aus dem Nebenzimmer zu ihr, um nach dem Rechten zu sehen. Und wie reagiert sie? Sie gerät in wollüstige Wallung und hat anschließend einen relativ feuchten Traum. „Jade glaubte in diesem Moment tatsächlich, einen verlockend männlichen Geschmack auf der Zunge zu schmecken. Zu spüren, wie sein massives Fleisch unter ihren Lippen und Händen zuckte. Ihren Mund plötzlich mit all seiner angestauten Lust überspülte. Weißer Honig, der in mächtigen Schüben aus einer aufgeplatzten roten Kirsche quoll.“ Ein echter Heuler, besonders der Satz mit der Kirsche. Da wird versucht, auf poetisch symbolhafte Weise ein Blowjob zu beschreiben. Das wird dann noch mit Musik, die aus einem Softporno stammen könnte, unterlegt. Aber das ist ja auch kein Hörspiel für Kinder.

 

Bemerkenswert an dieser Hörspielreihe sind sicherlich die Sprecher und Sprecherinnen. Da wäre zunächst der Erzähler Klaus Dieter Klebsch. Besonders Fans der TV-Serie „Dr. House“ dürften sich freuen, synchronisiert Klebsch doch den genialen und zynischen Doktor. Auch als Erzähler ist seine Stimme ein Vergnügen. Die Stimmen der beiden Hauptfiguren Jade Morgrave und Ashton Rawleigh dürften vielen aus der beliebten Comedy-Serie „King of Queens“ bekannt sein. Christine Pappert (Jade) ist Carries deutsche Stimme und Thomas Karallus (Ashton) synchronisiert den von Kevin James gespielten Doug. Beide Sprecher machen ihre Sache gut. Frau Pappert beweist in einer grotesk übertriebenen Szenen, in der sie eine Spinne in ihrem Bad plättet, sogar echtes Scream-Queen Potenzial. Aber man sieht doch irgendwie immer Doug und Carrie vor dem geistigen Auge. Jade mit Carries Aussehen geht noch durch, Rawleigh mit Dougs Körper ist aber eine recht witzige Vorstellung, was der Unterhaltung keinen Abbruch tut. Erwähnt werden soll aber auch Wolfgang Condrus, der den Trinity-Boss Charles Desmond spricht. Auch Condrus ist ein erfahrener Synchronsprecher, der schon vielen US-Schauspielern seine Stimme geliehen hat, darunter etwa Ed Harris. Die Musik hört sich nach mehr als einem Hörspiel an. Sie ist durchaus abwechslungsreich und ein paar Stücke würde man sich auch als Soundtrack anhören können.

 

Fazit:

„Top Secret: Akte 004 – Schwarzes Blut“ ist ein spannendes Hörspiel, das so manchen Ausrutscher in die Bereiche des Trash enthält. Das macht aber Spaß und ist oft ziemlich komisch. Ob gewollt oder nicht bleibt jedem selbst überlassen.

Zum Seitenanfang

Eure Meinung:


Keine Einträge
Keine alten Kommentare vorhanden.

Zum Seitenanfang

Platzhalter

Hörspiel

Schwarzes Blut

Reihe: Top Secret Akte 004

Autorin: Ellen B. Crown

Bearbeitung: Marc Chainiaux und Peter Brandt

Gesamtlaufzeit: ca. 68 Minuten

Umfang: 1 CD

Maritim-Verlag, Juli 2009

FSK: 16

 

ISBN-10: 3867142041

ISBN-13: 978-3867142045

 

Erhältlich bei: Amazon

 

Sprecher

Klaus Dieter Klebsch

Christine Pappert

Thomas Karallus

Wolfgang Condrus

Andreas Borcherding

Edgar Bessen

Melanie Manstein

Manfred Erdmann

Eberhard Prüter

Weitere Infos:


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 10.10.2009, zuletzt aktualisiert: 15.07.2019 20:03