Space Sex (Autorin: Lucy Palmer) (Hörbuch)
 
Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Space Sex von Lucy Palmer

Hörbuch

 

Rezension von Christel Scheja

 

Der Titel verrät es schon – „Space Sex“ nutzt ein futuristisches Szenario, um eine ganz und gar erotische Geschichte zu erzählen, für die der Verlag ohnehin bekannt ist. Deshalb sollte der Zuhörer in erster Linie eines erwarten – ungezügelte Leidenschaft.

 

Das Universum in ferner Zukunft. Schon seit mehreren Generationen ist Sex unter schwere Strafen gestellt und die Menschen werden durch Medikamente davon abgehalten, überhaupt leidenschaftliche Gedanken in den Kopf zu bekommen. Die körperliche Vereinigung gilt als etwas Schmutziges und Verwerfliches.

So hofft man, die Menschen von der Leidenschaft zu befreien, die in der Vergangenheit schon so oft zu Kriegen und Streit geführt hat.

Commander Stephen Dancer hatte bisher keine Probleme damit, wenn er im All unterwegs war. Nun aber muss er mit Entsetzen feststellen, dass ausgerechnet die Pillen fehlen, die für die Unterdrückung der Gefühle notwendig sind.

Da er mit seiner Co-Pilotin Brenda alleine ist, hofft er die Zeit auch ohne die Medizin überstehen zu können. Doch weit gefehlt. Denn ausgerechnet die junge Frau an Bord scheint sich eine eigene Mission auferlegt zu haben – ihn nach Strich und Faden zu verführen und ihm die Liebe nahe zu bringen.

Schon bald kann sich Stephen nicht mehr gegen die Reaktionen seines Körpers wehren – und er stellt zudem fest, dass er sich dabei noch nicht einmal schlecht fühlt.

 

Bei „Space Sex“ handelt es sich um die Vertonung einer Kurzgeschichte aus dem Kurzgeschichtenband „Mach mich wild“. Aus diesem Grund bietet das Hörbuch auch ungekürzten Genuss, denn das leidenschaftliche Geschehen wird an keiner Stelle beschnitten. Die Beschreibungen sind zwar deutlich, wirken aber niemals allzu vulgär.

Sicherlich ist die Geschichte nicht neu und innovativ, der Ablauf auch vorhersehbar, aber die Stimme der Sprecherin Magdalena Berlusconi bietet angenehmen erotischen Kitzel und weiß auch die leidenschaftlichen Momente angenehm prickelnd wieder zu geben.

Anders als in anderen Geschichten dieser Art spielt nicht nur der technische Ablauf der Liebe eine Rolle, man erfährt auch durch die Gedanken und Gefühle des Raumschiffkapitäns, wie er langsam aber sicher in die körperliche Liebe hinein wächst.

Nur wer mehr als eine leidenschaftliche Geschichte erwartet, wird enttäuscht, denn der futuristisch anmutende Hintergrund ist nur Setting und spielt so gut wie keinen Ablauf, auch die Folgen für die Helden werden nicht weiter unter die Lupe genommen.

 

Alles in allem ist „Space Sex“ ein nettes erotisches Hörbuch, das zwar nur mit dem Genre spielt, aber angenehm leidenschaftlich unterhält, wenn man sich auf die ungehemmten Beschreibungen einlassen kann.

 

Oje, das hat nicht geklappt, Elfenwerk! 20240303164727f1840356
Platzhalter

Space Sex

Autor: Lucy Palmer

Sprecher: Magdalena Berlusconi

Hörbuch auf 1 CDs, ca. 65 Minuten Laufzeit

blue panther books, August 2011

ISBN-10: 3862770168

ISBN-13: 978-3862770168

Erhältlich bei Amazon


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 15.04.2012, zuletzt aktualisiert: 12.02.2024 15:44, 12449