Sternenstaub
 
Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Sternenstaub

Reihe: TAKIMO - Abenteuer eines Sternreisenden 2

Hörspiel

Rezension von Ralf Steinberg

 

Verlagsinfo:

Science City ist eine künstliche Stadt, die im freien Weltraum errichtet wurde. Sie dient über 56 Sternenvölkern als Wissenschaftszentrum. Ein defekter Reinigungsroboter veranlasst TAKIMO, Science City anzufliegen. Dort trifft er zu seiner großen Überraschung Veronique Libère und wird in eine Angelegenheit kosmischen Ausmaßes verwickelt.

 

Rezension:

Nach Cox, dem Roboterhund, und Nano, dem Bordcomputer der Hawkwind lernen wir nun ein neues Crewmitglied kennen - Tapp. Der ist ein Reinigungsroboter und plötzlich defekt. Zum Glück ist Takimo in der Nähe von Science City, wo man solche Probleme lösen kann und welch ein Zufall, Auf der suche nach dem richtigen Institut trifft Takimo nicht nur einen pfiffigen Taxifahrer, er begegnet auch einer Bekannten aus Jugendtagen, Veronique und stürzt mitten hinein in ein Abenteuer von kosmischen Ausmaßen.

Mit Ernst Meincke als Stimme des Vaters von Veronique, wählten die Produzenten einen Sprecher, dem wir schon in der Rolle des Captain Picard jede wissenschaftliche Abhandlung bedingungslos abnahmen. Hier nun erklärt er unter anderem die Besonderheiten von Inventfeldern. Diese wissenschaftlichen Erläuterungen sind ein Markenzeichen der Serie. So werden denn auch im Booklet die Begriffe Sternenstaub, Planetenentstehung und Lichtjahre anschaulich erklärt, so, wie sie auch im Hörspiel ihre Bedeutung haben.

Takimos zweites Abenteuer, bei dem er erneut mit einer Frau dinieren darf, bietet somit alles, was ein gutes SF-Hörspiel auszeichnet. Sowohl der Action- als auch der Wissenschaftsteil teil sind ausgewogen und spannend gestaltet, Die Produktion erneut einwandfrei und mit stimmiger Musik unterlegt. Zwar erfährt man erneut etwas mehr über Takimo, aber weiterhin bleiben Fragen offen, etwa warum er ein schnelles Raumschiff fliegt und was er eigentlich tut. Auch die Hintergrund der Serie bleibt nebulös, beginnt sich aber zu entwickeln, man darf gespannt sein, wohin uns die Hawkwind noch treiben wird.

 

Fazit:

Sternenstaub ist ein unterhaltsames und lehrreiches Science Fiction Hörspiel, mit spielfreudigen Sprechern und spaciger Musik.Takimo ist intelligent gemacht und zu Recht ausgezeichnet mit dem Hörspiel-Award 2005 als Beste Serie (Kinder/Jugendliche)

Nach oben

Oje, das hat nicht geklappt, Elfenwerk! 202403030543570de78535
Platzhalter

Hörspiel:

Sternenstaub

Reihe: TAKIMO - Abenteuer eines Sternreisenden 2

Polaris, 2004

Sprecher: Peter Flechtner, Antje von der Ahe, Sabine Arnhold, Ernst Meincke, Thomas Petruo, Randulf Lindt, Christoph Banken,Anreas Hosang, Georg Tryphon

Buch, Musik, Cover, Produktion: Peter Liendl und Gisela Klötzer

Spieldauer 62 Minuten

ISBN-10: 300013963X

ISBN-13: 978-3000139635

Erhältlich bei Amazon

weitere Infos:


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 23.06.2007, zuletzt aktualisiert: 12.02.2024 15:44, 4251