Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Unantastbar von Juliane Seidel

Reihe: Nachtschatten Band 1

Rezension von Christel Scheja

 

Juliane Seidel nimmt sich eines Themas an, das noch vor einigen Jahren überall in den Buchläden zu finden war und viele Leserinnen faszinierte. Doch hier geht es nicht nur um Liebe, wie in vielen dieser Geschichten, die dann doch mehr in den Romantik-Sektor gehörten. „Unantastbar“, der erste Band der „Nachtschatten“-Trilogie ist waschechte Urban-Fantasy mit allem, was dazu gehört.


Werwesen, Vampire, aber auch Menschen haben eines gemeinsam, sie alle besitzen Schutzengel, die sie ihr ganzes Leben begleiten und manchmal auch darüber hinaus. Allerdings sind nur wenige Auserwählte in der Lage mehr als ihren eigenen zu sehen und sogar zu sprechen.

Lily gehört zu diesem kleinen Kreis. Sie ist ohnehin sensibilisiert, weil sie zu den Jägern gehört, die mit den magischen Wesen sogar interagieren und im Namen des Rates dafür sorgen, das keiner die Regeln und Gesetze verletzt, die ein Leben unter den normalen Menschen erst möglich machen.

Doch an dem Tag an dem sie endlich alt genug wird und alle Prüfungen hinter sich gebracht hat, die sie zu einem vollwertigen Mitglied der Jäger machen, wird auch ihr Leben gänzlich auf den Kopf gestellt.

Sie lernt nicht nur Silas kennen, Mitglieder der geheimnisvollen Magiergilde, sondern stellt auch fest, dass plötzlich alle um sie herum Geheimnisse vor ihr haben – ihre Lehrmeister, der Hohe Rat und selbst Adrian ihr Schutzengel, der behauptet, das sei nur zu ihrem Wohl.

Lily will sich damit nicht abfinden, doch hat sie eine andere Wahl?


Unantastbar“ mag auf den ersten Blick wie eine der vielen übernatürlichen Romanzen wirken, die in den letzten zehn Jahren zur genüge erschienen: Es steht eine Mädchen im Mittelpunkt der Geschichte, das gerade den ersten Schritt zum Erwachsenwerden macht und dabei auch noch mit der ein oder anderen Schwierigkeit zu kämpfen hat, da gerade die Verbindung zu ihrem Schutzengel Adrian nicht so funktioniert wie sie sollte, auch wenn sie dazu die besten Voraussetzungen hatte.

Und dann ist da der geheimnisvolle junge Mann, der ihr gleich beim ersten Treffen ins Auge fällt und sie so sehr fasziniert, dass sie ihn gerne wieder sehen möchte. Aber leider hat ihr bisheriges Umfeld ziemliche Vorbehalte, sind die Magier doch gerade vom Rat und den Jägern nicht gerne gesehen, weil sie ihre Macht aus einer Quelle beziehen, die darunter leiden muss.

Doch Lily ist stur und lässt nicht nach, stellt immer wieder Fragen. Selbst wenn sie versucht, stillzuhalten, dann doch nicht für lange.

Doch genau das ist es, was die Geschichten angenehm voran treibt. Auch wenn Silas zu einem Helfer wird und auch Adrian seinen Teil dazu tut, sie zu beschützen, so bleibt sie aktiv und versucht nach ihren Möglichkeiten zu handeln.

Nach und nach entfaltet sich deshalb vor ihr und dem Leser auch die ganze bittere Wahrheit. Die kleinen Hinweise sind immer wieder geschickt in das Geschehen eingestreut, so dass man sich mit der Zeit alles zusammenreimen kann. Natürlich wird lange nicht alles verraten – aber das macht auch neugierig auf den zweiten Band.

Zudem hat sich die Autorin zugunsten einer dynamischen Handlung dazu entschieden, nur so viel vom Hintergrund einzubringen, wie für das Verständnis des Geschehens notwendig ist, so dass die Welt, in der sie ihre Protagonisten bewegt zunächst noch sehr schwammig bleibt.

Die Figuren sind allerdings sehr gut ausgearbeitet, man lernt sie durch die Interaktion miteinander ausgezeichnet kennen, so dass auch die alltäglichen Momente ihren Sinn machen. Das Ende schreit förmlich nach der Fortsetzung, aber das ist wohl das einzige Manko, dass man dem Roman vorwerfen kann. Alles andere stimmt – gerade wenn man ein Faible für diese Art Geschichten hat.

 

Fazit:

»Unantastbar«, der erste Band von »Nachtschatten« ist ein kurzweiliger Urban-Fantasy-Roman mit sympathischen Charakteren und einer gut getakteten Handlung, die ohne Längen daher kommt und mehr als nur eine einfache Liebesgeschichte bietet.

Zum Seitenanfang

Eure Meinung:

botMessage_toctoc_comments_9210
Platzhalter

Buch:

Unantastbar

Autorin: Juliane Seidel

Reihe: Nachtschatten Band 1

Taschenbuch, 348 Seiten

Machandel-Verlag, 15. April 2015

 

ISBN-10: 3939727806

ISBN-13: 978-3939727804

 

 

Erhältlich bei: Amazon

 

ASIN: B00UETCB4K

 

Erhältlich bei: Amazon Kindle-Edition

Weitere Infos:

Empfehlen:


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 10.12.2017, zuletzt aktualisiert: 14.05.2018 18:21