Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Und ein ganzes Jahr von Gayle Forman

Hörbuch

 

Rezension von Christel Scheja

 

Und ein ganzes Jahr“ ist die direkte Fortsetzung von „Nur ein Tag“ und sollte auch erst nach diesem Hörbuch genossen werden. Wie der erste Teil liegt auch dieser als Hörbuch vor, diesmal aber gelesen von Andreas Pietschmann, da die Ereignisse nun aus der Sicht von Willem erzählt wird, dem jungen Niederländer, der die angehende College-Studentin Allyson so schmählich im Stich gelassen hat.


Dem ist aber nicht so, wie sie Zeit. Der Grund warum Willem nicht mehr da war, als das Mädchen erwachte ist ziemlich blutig – er ist zusammengeschlagen worden und im Krankenhaus gelandet. Als es ihm wieder besser geht, macht er sich gleich auf die Suche nach der jungen Frau, die er nur als „Lulu“ kennt, doch diese ist spurlos verschwunden. Eigentlich könnte er sie gleich vergessen, so wie andere Freundinnen und kurzfristige Partnerinnen, die er vorher gehabt hat, aber diesmal ist es anders.

Lulu“ geht ihm nicht mehr aus dem Sinn, macht ihn traurig und nachdenklich, lähmt ihn so sehr, dass er die Dinge, die er eigentlich erledigen sollte, nur mit Mühe und halben Herzen schafft.

Aufgemuntert durch seine Freunde macht er sich auf die Suche nach der aussichtslos scheinenden Suche, die ihn nach Frankreich und Mexiko führt, am Ende sogar zu seiner Mutter, die in Indien ein neues Leben angefangen hat. Aber er findet keine Ruhe und schließlich zieht es ihn zurück nach Amsterdam, nicht ahnend, dass dort etwas unerwartetes geschehen wird.


Und ein ganzes Jahr“ erzählt die Geschichte nun aus der Sicht des jungen Mannes, der im ersten Band noch wie ein Herzensbrecher und Luftikus wirkte, nun aber deutlich wird, dass er alles andere als selbstsicher und welterfahren ist. Tatsächlich hat auch Willem eine zerbrechliche und zarte Seite, die „Lulu“ in ihm wach gekitzelt hat.

Weil sie an diesen Teil seines Wesens erinnerte, den er so lange verdrängt und vergessen hatte, weil er schon früh selbstständig werden musste, kann er sie auch nicht vergessen. Das hilft ihm auch dabei, nicht länger eine Rolle spielen zu müssen, sondern endlich einmal er selbst sein zu können.

Die Geschichte wird ähnlich lebendig und kurzweilig erzählt wie Allysons Seite, man merkt allerdings, dass die Autorin hier mehr auf Distanz bleibt und nicht so ganz aus dem Erfahrungsschatz schöpfen kann, den sie als amerikanische Schülerin vermutlich ähnlich erlebt hat.

Die Handlung ist nicht ganz so mitreißend und enthüllend, Willem muss auch nicht mehr die großen Sprünge zum Erwachsenwerden machen, wie es Allyson vor sich hatte, denn er ist bereits jemand, der selbstverantwortlich lebt. Aber immerhin findet er auch in den Momenten, in denen alles verloren scheint, einen Hoffnungsschimmer.

Was man der Duologie im ersten Teil noch verzeihen konnte ist hier leider ein Manko, denn das Hörbuch endet völlig offen und genau an der gleichen Stelle. Dem Leser ist also selbst überlassen, um herauszufinden, wie die Geschichte endet. Es gibt zwar eine kurze Novelle, die zumindest einen zufriedenstellenden Abschluss bietet, die ist aber nur als kostenloses PDF, auf der Seite der Fischerverlage zu finden.

Andreas Pietschmann ist ebenfalls gut in seine Rolle geschlüpft und verkörpert den jungen Willem sehr lebendig, sorgt dafür, dass die Zuhörer auch ihm endlich Sympathie entgegen bringen können.


Wie „Nur ein Tag“ ist auch „Und ein ganzes Jahr“ eine romantisch verklärte Geschichte, die in erster Linie unterhalten will und dabei junge weibliche Leser ansprechen dürfte. Der Jugendroman ist nicht ganz so mitreißend wie der aus Allysons Sicht erzählte Part, da Willem nicht erwachsen werden sondern nur ein paar Dinge erkennen muss, aber dennoch recht kurzweilig, sieht man von dem extrem offenen Ende ab.

Eure Meinung:

botMessage_toctoc_comments_9210
Platzhalter

Hörbuch:

Und ein ganzes Jahr

Original: Just One Year, 2013

Autorin: Gayle Forman

Sprecher: Andreas Pietschmann

Übersetzung: Stefanie Schäfer

Umfang: 6 CDs

Laufzeit: 7 Stunden 10 Minuten

Argon, März 2016

 

ISBN-10: 3839814715

ISBN-13: 978-3839814710

 

Erhältlich bei Amazon

weitere Infos:


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 24.09.2018, zuletzt aktualisiert: 28.09.2019 12:46