Zurück zur Startseite


  Platzhalter

Unter Aves Schwingen

Reihe: DSA (Kurzgeschichtensammlung)

Rezension von Mark Heywinkel

 

Momo Evers schreibt im Vorwort zum Kurzgeschichtensammelband „Unter Aves´ Schwingen“ folgendes: „Ein Autor führt ein einsames Leben; ganz gleich, ob er erst am Anfang steht oder ob er schon viele Jahre schreibt. In den allermeisten Fällen erfährt er nicht, ob seine Arbeit geschätzt, vielleicht gar geliebt wird [...] Und so möchte ich im Namen der Autoren dazu aufrufen, die Geschichten dieses Bandes zu rezensieren – sei es bei Amazon, in Foren oder an anderer passender Stelle.“ Diesem Aufruf möchte ich an dieser allzu passenden Stelle folgen und dem Leser einen kleinen Einblick in den Fanpro-Band „Unter Aves´ Schwingen“ gewähren.

 

Leider gestaltet sich die Rezension eines Kurzgeschichtensammelbandes als sehr schwierig. Normalerweise gibt man kurz einen Überblick über die Handlung eines Romans – bei 22 verschiedenen Geschichten müsste man jedoch vorab eine Auswahl treffen und sich eine Geschichte als Vorzeigeobjekt herauspicken. Aber würde das der Sache gerecht werden? Anlässlich der 20-jährigen Existenz Aventuriens veranstaltete Fanpro einen Wettbewerb. Viele angehende und auch erfahrene Autoren folgten dem Ruf, entwarfen Abenteuer in der Walt des Schwarzen Auges und sandten ihre Werke ein; eine geringe Anzahl der Einsendungen schaffte es schließlich in den Sammelband. Alle davon sind interessant, gut geschrieben und auf jeden Fall wert, gelesen zu werden. Als Rezensent kann ich es nicht verantworten, dem Leser nur eine dieser vielen guten Geschichten zu präsentieren. Ich muss demnach versuchen, das Interesse des Lesers für all diese Geschichten zu wecken ...

 

Kurzgeschichtenbände sind ein Risiko für Verlage; der Markt nimmt sie nicht so gut an, wie etwa einen langen Roman. Junge Talente warten jedoch meist nicht gleich mit einem ganzen Roman auf – daher müssen Verlage – die natürlich am literarischen Nachwuchs interessiert sind - ab und an das Risiko eingehen und einen Kurzgeschichtenband produzieren. Jetzt gibt es, wie man sich denken kann, zwei Möglichkeiten: Entweder entsteht eine Sammlung wirklich lesenswerter Geschichten, die mit einem Roman mithalten kann – oder es entsteht das genaue Gegenteil und der Band bleibt unbeachtete, die Autoren und ihre Werke ungelesen. Fanpro hat bislang um die 90 Romane um Aventurien und seine Helden veröffentlicht. Anthologien, Sammlungen von kurzen Storys, gab es hingegen wenige. Mit „Unter Aves´ Schwingen“ betrat man unsicheren Boden, ohne Frage. In Momo Evers bereits zitierter Aufforderung, den Band zu rezensieren, schwingt wohl auch gleichzeitig die Frage an die Leser mit, ob sich das Risiko eines Sammelbandes gelohnt hat. Und, werden Sie jetzt fragen, wie sieht´s aus? Hat sich das Risiko denn nun gelohnt? Ist eine gute Anthologie entstanden? Oder können wir den Band vergessen?

 

Ich darf an dieser Stelle feststellen und –halten, dass Fanpros Risikofreude sich mehr als nur ausgezahlt hat. Natürlich wird dem Leser nicht jede der 22 Geschichten unbedingt und auf jeden Fall zusagen, das Vorhandensein eines individuelle Geschmacks schließt das von vornherein aus. Aber ich habe für mich persönlich einige wirklich gelungene Storys in „Unter Aves´ Schwingen“ gefunden und mit Freude gelesen. Ebenso gerne empfehle ich diese Geschichten weiter und lege jedem begeisterten Aventurien-Reisenden den Sammelband ans abenteuerlustige Herz. Darüber hinaus bietet sich eine solche Anthologie auch für Neueinsteiger in die Welt des Schwarzen Auges an – ein weiterer Grund, sich dieses Werk nicht entgehen zu lassen!

 

Zum Seitenanfang

Hinweis:

Mit freundlicher Unterstützung von Fantasy Productions GmbH,

www.fanpro.com und www.f-shop.de

Eure Meinung:


Keine Einträge
Keine alten Kommentare vorhanden.

Zum Seitenanfang

Platzhalter

Unter Aves Schwingen

Hrsg: Momo Evers

Broschiert - 346 Seiten - Fantasy Productions

Erscheinungsdatum: Dezember 2005

ISBN: 3890644600

Erhältlich bei: Amazon

Weitere Infos:


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 17.03.2006, zuletzt aktualisiert: 27.11.2019 19:45